• IT-Karriere:
  • Services:

IDF: Elektronikprodukte sollen "Bewusstsein" entwickeln

Jeder Chip soll so in der Lage sein, einzelnen Kernen oder ganzen Prozessorkern-Clustern für bestimmte Aufgaben wie Sehen, Hören, Netzwerksicherheit, Spiele oder Befehlserkennung die notwendige Speicherkapazität und Bandbreite dynamisch zuzuweisen. Mit Virtualisierungssoftware sollen zudem Schutzmauern für die Teilressource jeder Anwendung errichtet werden, so dass diese reibungsloser und störungfrei nebeneinander laufen.

Stellenmarkt
  1. GILDEMEISTER Beteiligungen GmbH, Bielefeld
  2. NetApp Deutschland GmbH, Hamburg, Berlin

Rattner veranschaulichte dies anhand eines Forschungsprojekts mit der Bezeichnung Diamond, einer intuitiven Applikation zur Bildersuche, die derzeit Intel-Forscher und die Carnegie Mellon University entwickeln. Die Software soll die Suche in unstrukturierten Daten erleichtern: "Diamond läuft auf mehreren Computern gleichzeitig und nutzt Fortschritte in der Computer Vision sowie der Lernfähigkeit von Maschinen. Das Programm versteht es, Daten so zu durchforsten, wie Menschen es tun. Zunächst ist das "Aussehen" eines Bildes ein zentrales Kriterium - Formen, Farben und Inhalte, danach folgt eine Annäherung an die Vorgabe. Dies ist ein erster Ansatz, komplexe Daten zu handhaben, ähnlich wie dies in der Welt der Zahlen mit Tabellenkalkulationsprogrammen, die komplexe Zahlenwerke aufbereiten", so Rattner.

Demonstriert wurde der Ansatz mit Fotos von Personen. Anhand eines in einem Bild markierten Stücks eines Hemdes fand die Software das Hemd in anderen Bildern wieder. Auf dem IDF Spring 2005 demonstrierte Intel noch, wie ein Itanium-Mehrprozessor-System an einer Kamera vorbeilaufende Personen erkennt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 IDF: Elektronikprodukte sollen "Bewusstsein" entwickelnIDF: Elektronikprodukte sollen "Bewusstsein" entwickeln 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5.  


Anzeige
Top-Angebote
  1. 68,90€ (Vergleichspreis 82,71€)
  2. ab 195€ (sofort verfügbar) Bestpreis bei Geizhals
  3. (u. a. be quiet! Dark Base Pro 900 Rev. 2 für 199,90€ + 6,79€ Versand und Edifier Studio...

LOL 27. Aug 2005

LOL wo ist die nächste Psychatrie????

Ralf... 27. Aug 2005

Irgendso ein Inteligenz-Chip bei Intel hatte vor kurzem Opteron-Server von Sun geordert...

Woody4u 26. Aug 2005

Will I dream, Dave?

Telefondesinfiz... 26. Aug 2005

werden wohl viele SF-Geschichten Realität. Ich empfhele Microsoft und Siemens als Partner...


Folgen Sie uns
       


Besuch beim Cyberbunker

Wir haben uns den ominösen Cyberbunker an der Mosel oberhalb von Traben-Trarbach von außen angeschaut.

Besuch beim Cyberbunker Video aufrufen
    •  /