• IT-Karriere:
  • Services:

DVD-Festplattenrekorder mit 1 Terabyte von Hitachi

Gerät kann zwei HDTV-Sendungen gleichzeitig aufnehmen

In Japan hat Hitachi einen neuen DVD-Festplattenrekorder vorgestellt, der mit einer Speicherkapazität von einem Terabyte aufwartet und zwei HDTV-Programme gleichzeitig aufnehmen kann. Das DV-DH1000W getaufte Gerät zeichnet zudem analoges Fernsehprogramm auf.

Artikel veröffentlicht am ,

Hitachi DV-DH1000W
Hitachi DV-DH1000W
Die 1-Terabyte-Festplatte des DV-DH1000W beschreibt der Hersteller als Hitachi GST Drive. Dazu kommt noch ein Multiformat-DVD-Brenner, der Medien der Typen DVD-RAM, DVD-RW und DVD-R beschreiben kann. Leider unterstützt Hitachi das Schreiben auf DVD+R/RW-Medien und Double-Layer-Scheiben nicht.

Stellenmarkt
  1. BSH Hausgeräte GmbH, Traunreut
  2. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring bei München

HDTV-Aufzeichnungen werden auf Grund der großen Datenmenge nur auf Festplatte aufgenommen, analoges Standardfernsehen kann hingegen auch auf DVDs gebannt werden. Auf die Festplatte passen - je nach Qualitätseinstellung - zwischen 68 und 128 Stunden HDTV- bzw. 220 bis 1.700 Stunden Standardfernsehen. In Japan hat Hitachi seinen neuen HDTV/SDTV-Digitalvideorekorder auch in Varianten mit kleineren Festplattenkapazitäten (160, 250, 500 GByte) vorgestellt.

Der DV-DH1000W bietet für den Anschluss an hochauflösende Ausgabegeräte auch HDMI (bis zu 1080i).

In Japan sollen der DV-DH1000W und seine kleineren Versionen ab Ende September erhältlich sein, der Preis wurde noch nicht genannt. Die Entscheidung, ob der DV-DH1000W auch in Europa vertrieben wird, ist noch nicht gefallen. Auf der IFA 2005 in Berlin wird Hitachi in Halle 23a am Stand 107 den DV-DH1000W aber das erste Mal außerhalb Japans zeigen und dabei testen, ob auf dem europäische Markt das Interesse für derartige Geräte ausreichend groß ist. Außerdem will Hitachi seine neuen Blu-ray-Gerätekonzepte auf der Messe vorstellen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 18,49€
  2. 11€
  3. 19€ (Bestpreis!)

nemesis 28. Aug 2005

kann auch nur sein das er JBOD nicht kennt.

Christina 26. Aug 2005

Also für mich wären das gerade mal 1,3 300er VHS Bänder in Longplay. Für HDTV-Recording...

ME 26. Aug 2005

Ich, dann kann ich mich beim Games mit meinen NextGen Spielkonsolen aufnehmen um...


Folgen Sie uns
       


ANC-Kopfhörer im Vergleich

Wir haben Sonys neuen WH-1000XM4 bei der ANC-Leistung gegen Sonys alten WH-1000XM3 und Boses Noise Cancelling Headphones 700 antreten lassen.

ANC-Kopfhörer im Vergleich Video aufrufen
SSD vs. HDD: Die Zeit der Festplatte im Netzwerkspeicher läuft ab
SSD vs. HDD
Die Zeit der Festplatte im Netzwerkspeicher läuft ab

SSDs in NAS-Systemen sind lautlos, energieeffizient und schneller: Golem.de untersucht, ob es eine neue Referenz für Netzwerkspeicher gibt.
Ein Praxistest von Oliver Nickel

  1. Firecuda 120 Seagate bringt 4-TByte-SSD für Spieler

Ausprobiert: Meine erste Strafgebühr bei Free Now
Ausprobiert
Meine erste Strafgebühr bei Free Now

Storniert habe ich bei Free Now noch nie. Doch diesmal wurde meine Geduld hart auf die Probe gestellt.
Ein Praxistest von Achim Sawall

  1. Gesetzentwurf Weitergabepflicht für Mobilitätsdaten geplant
  2. Personenbeförderung Taxibranche und Uber kritisieren Reformpläne

Yakuza und Dirt 5 angespielt: Xbox Series X mit Rotlicht und Rennstrecke
Yakuza und Dirt 5 angespielt
Xbox Series X mit Rotlicht und Rennstrecke

Abenteuer im Rotlichtviertel von Yakuza und Motorsport in Dirt 5: Golem.de konnte zwei Starttitel der Xbox Series X ausprobieren.
Von Peter Steinlechner

  1. Next-Gen GUI der PS5 mit höherer Auflösung als Xbox Series X/S
  2. Xbox Series X Zwei Wochen mit Next-Gen auf dem Schreibtisch
  3. Next-Gen PS5 und neue Xbox wollen Spieleklassiker aufhübschen

    •  /