Interview: Viiv - Intels Schnellstart ins Wohnzimmer

Schon im Vorfeld der Ankündigung von Viiv auf dem IDF Fall 2005 war das Logo auf einigen Webseiten zu sehen. Laut Don MacDonald hatte Intel damit jedoch gerechnet, da man für eine Markenameldung frühzeitig Unterlagen einreichen muss. Ingesamt, so der Intel-Manager, habe man von der Agentur "Lexicon Branding" im kalifornischen Sausalito 27.000 mögliche Namen prüfen lassen. Aus dem engeren Kreis von etwa 20 Namen, die noch nicht geschützt waren und auch in exotischen Sprachen keine unangenehme Bedeutung haben, habe man sich dann für Viiv entschieden, das wie "five" mit weichem Anfangskonsonanten ausgesprochen wird. Zudem sei der Name nicht vorbelastet: "Marken funktionieren so: Man nimmt einen Begriff, der nichts bedeutet, und füllt diesen mit Leben."

Viiv im Detail
Viiv im Detail
Dass ausgerechnet Don MacDonald mit Viiv beauftragt wurde, kommt nicht von ungefähr. Er war für die erste Marketing-Kampagne von Intels Centrino-Konzept zuständig. Bekanntlich dürfen Notebook-Hersteller nur dann das von Intel selbst heftig beworbene und damit wertvolle Centrino-Logo auf ihren Produkten anbringen, wenn sie CPU, Chipsatz und WLAN-Modul von Intel kaufen. Über den Werbekostenzuschuss bei Verwendung des "Intel Inside"-Logos hinaus gebe es aber kein "Centrino-Geld" für die Gerätehersteller. Das, so der Intel-Mananger, wolle man auch bei Viiv so halten. "Ich freue mich aber schon auf die Kampagne", sagt McDonald schmunzelnd. Vermutlich dürfte man spätestens zum Weihnachtsgeschäft zahlreiche Viiv-Spots im Fernsehen bewundern können - ob dann aber auch genügend Hersteller entsprechende Geräte anbieten, steht noch in den Sternen. Anders als bei anderen Konzepten konnte Intel auf dem IDF noch nicht ein einziges angekündigtes Gerät zeigen, und auch nicht die übliche Liste der Firmen vorlegen, die sie herstellen wollen. [von Nico Ernst und Jens Ihlenfeld]

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Interview: Viiv - Intels Schnellstart ins Wohnzimmer
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4


Bibabuzzelmann 28. Aug 2005

"Intel demonstrates 1+ GHz handheld processor At a , Intel demonstrated a prototype of...

Nico Ernst 27. Aug 2005

Nein. Wie hier stets berichtet, ist derzeit Windows Media Center Edition 2005 das OS der...

de/0508/40061.html 27. Aug 2005

Wie ich Leute hasse die überall Apple-Plagiate sehen, aber das Dingen ist doch wirklich...

Antor 27. Aug 2005

Kompliziert=Intel Theoretisch wäre es machbar in weniger als 5 sec hochzufahren, man...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
El-Ali-Meteorit
Forscher entdecken zwei neue Minerale in einem Meteoriten

In einer Probe aus einem in Somalia niedergegangenen Meteoriten wurden zwei Mineralien entdeckt, die auf der Erde so bisher nicht gefunden wurden.

El-Ali-Meteorit: Forscher entdecken zwei neue Minerale in einem Meteoriten
Artikel
  1. Kraftfahrt-Bundesamt: Elektrischer Corsa sollte zur Abgasuntersuchung
    Kraftfahrt-Bundesamt
    Elektrischer Corsa sollte zur Abgasuntersuchung

    Das Kraftfahrt-Bundesamt ruft den Opel Corsa samt der Elektro-Variante zurück, weil ein Softwarefehler im Auto eine Messung verhindert.

  2. Recruiting: Personalauswahl mit KI kann Unternehmen schaden
    Recruiting
    Personalauswahl mit KI kann Unternehmen schaden

    Software ist objektiv und kennt keine Vorurteile, das macht Künstliche Intelligenz interessant für die Personalauswahl. Ist KI also besser als Personaler? Die Bewerber sind skeptisch und die Wissenschaft liefert keinen Beweis dafür.
    Ein Bericht von Peter Ilg

  3. Gerichtsurteil: MDR darf Facebook-Kommentare ohne Sendungsbezug löschen
    Gerichtsurteil
    MDR darf Facebook-Kommentare ohne Sendungsbezug löschen

    Öffentlich-rechtliche Sender begehen keine Zensur, wenn sie nicht strafbare Kommentare auf Facebook löschen. Manchmal sind sie eher dazu verpflichtet.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 bestellbar • Tiefstpreise: Crucial SSD 4TB 319€, Palit RTX 4080 1.499€, HTC Vive Pro 2 659€ • Alternate: Team Group SSD 512GB 29,99€, AOC Curved 27" 240 Hz 199,90€ • Samsung Cyber Week • Top-TVs (2022) LG & Samsung über 40% günstiger • AOC Curved 34" WQHD 389€ [Werbung]
    •  /