Cell: IBM, Sony und Toshiba fördern Software-Entwicklung

Technische Dokumentation zur CPU, ihren Kernen und der Programmierung verfügbar

Um den Einsatz der im Moment vor allem mit der PlayStation 3 in Verbindung gebrachten Prozessor-Architektur Cell stärker abseits des Spielebereichs zu fördern, haben die Partner IBM, Toshiba, Sony und Sony Computer Entertainment neue Dokumente mit technischen Spezifikationen veröffentlicht.

Artikel veröffentlicht am ,

Die ersten Informationen zur Cell-Architektur wurden bereits im Februar 2005 anlässlich der International Solid State Circuit Conference (ISSCC) in San Francisco veröffentlicht, die nun angekündigten Dokumente gehen weiter und beschreiben die Prozessor-Architektur, die aus einem 64-Bit-Prozessorkern auf Basis der Power-Architektur und acht "synergetischen Prozessorkernen" ("SIMD Synergistic Processor Units") besteht und vor allem bei Netzwerk- und Multimedia-Anwendungen seine Stärke ausspielen soll.

Stellenmarkt
  1. Techniker (m/w/d) im Field Service Netzbetrieb
    willy.tel GmbH, Hamburg
  2. IT-Mitarbeiter User Help Desk (m/w/d)
    Stiegelmeyer GmbH & Co. KG, Herford
Detailsuche

Die frei zugängliche technische Dokumentation bescheibt auch die "Synergistic Processor Unit Instruction Set Architecture" (SPU ISA), also den Befehlssatz für die synergetischen Prozessorkerne. Die C/C++-Spracherweiterungen, das Application Binary Interface und die Assembler-Spezifikationen werden ebenfalls beschrieben, um Entwicklern vollen Zugriff auf die einzelnen Einheiten der Cell-CPU zu gewähren.

Die angekündigten Dokumente sind unter www.ibm.com/developerworks/power/cell und cell.scei.co.jp zu finden, Toshiba wird sie nach der Vorbereitung seines Kundendienstes ebenfalls veröffentlichen. Mit der Öffnung der technischen Spezifikationen für Software-Entwickler, bestehende und potenzielle Geschäftspartner sowie akademische und forschende Organisationen hofft IBM, die Sony-Gruppe und Toshiba Cell für die verschiedensten Anwendungsbereiche attraktiver zu machen.

Dass Cell nicht nur in der PlayStation 3 oder in anderer Unterhaltungselektronik, sondern auch in weiteren Anwendungsgebieten eingesetzt werden soll, gaben die seit März 2001 im STI Cell Design Center an der Prozessor-Architektur arbeitenden Partner schon recht früh bekannt. Lizenznehmer Mercury hat im Juni 2005 angekündigt, Cell in den Bereichen Radar, Sonar, Computertomographie (CT), Kernspintomographie (MRT) und Ölexploration nutzen zu wollen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Trollschlachter 27. Aug 2005

ProGamers Aussagen sind faktisch Falsch. Die Xbox360 hat keine drei G5 Kerne.. Der Cell...

realistica 26. Aug 2005

Du händelst das ganze ja mit Humor(mit dem, wie Ich festgestellt habe, in diesem Forum...

Skythe 26. Aug 2005

kann hier weiterlesen, viel Spass! http://www.blachford.info/computer/Cell/Cell0_v2.html...

Bibabuzzelmann 26. Aug 2005

Nix da, ich werd jetzt anständig *g



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Pixel 6 und 6 Pro im Test
Google hat es endlich geschafft

Das Pixel 6 und Pixel 6 Pro werden endlich Googles Rang als Android-Macher gerecht: Die Smartphones bieten starke Hardware und sinnvolle Software.
Ein Test von Tobias Költzsch

Pixel 6 und 6 Pro im Test: Google hat es endlich geschafft
Artikel
  1. Apple-Software-Updates: iOS 15.1, iPadOS 15.1, WatchOS 8.1 und TVOS 15.1 verfügbar
    Apple-Software-Updates
    iOS 15.1, iPadOS 15.1, WatchOS 8.1 und TVOS 15.1 verfügbar

    Die ersten größeren Aktualisierungen für iPhone, iPad, Apple Watch und Apple TV sind da. Wer das iPhone 13 verwendet, profitiert besonders.

  2. Desktop-Betriebssystem: Apple MacOS Monterey mit neuem Safari und Fokus-Funktion
    Desktop-Betriebssystem
    Apple MacOS Monterey mit neuem Safari und Fokus-Funktion

    Apple hat die finale Version seines Mac-Betriebssystems MacOS Monterey veröffentlicht. Dabei sind ein neuer Safari-Browser und eine Konzentrationsfunktion.

  3. 20 Jahre Windows XP: Der letzte XP-Fan
    20 Jahre Windows XP
    Der letzte XP-Fan

    Windows XP wird 20 Jahre alt - und nur wenige nutzen es noch täglich. Golem.de hat einen dieser Anwender besucht.
    Ein Interview von Martin Wolf

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Bosch Professional günstiger • Punkte sammeln bei MM für Club-Mitglieder: 1.000 Punkte geschenkt • Alternate (u. a. Apacer 1TB SATA 86,90€ & Team Group 1TB PCIe 4.0 159,90€) • Echo Show 8 (1. Gen.) 64,99€ • Halloween Sale bei Gamesplanet • Smart Home von Eufy günstiger [Werbung]
    •  /