• IT-Karriere:
  • Services:

RF Online: Kampfroboter, Mechs und Magie

Codemasters bringt koreanisches Online-Spiel in die USA und nach England

Der britische Publisher und Spieleentwickler Codemasters hat zwar sein eigenes Online-Rollenspiel Dragon Empires eingestellt, importiert nun aber im Rahmen seiner Online-Pläne ein koreanisches Online-Spiel in die USA und nach Europa. Dabei handelt es sich um das auf Spieler-gegen-Spieler-Kämpfe ausgerichtete RF Online von CCR, bei dem Fantasy und Science Fiction aufeinander treffen.

Artikel veröffentlicht am ,

Screenshot #1
Screenshot #1
Codemasters Online-Abteilung hat sich für den Betrieb einer ins Englischen übersetzten Version von RF Online zumindest die exklusiven Vertriebsrechte für die USA und Großbritannien gesichert. In Fernost soll das Spiel seit seinem Start im Jahr 2004 bereits über 1 Million Spieler angezogen haben.

Stellenmarkt
  1. Landkreis Stade, Stade
  2. Kassenärztliche Bundesvereinigung, Berlin

Screenshot #2
Screenshot #2
RF Online verspricht eindrucksvolle Kämpfe zwischen Magie- und High-Tech-Völkern - Spieler können dabei eine von drei verfeindeten Fraktionen wählen und um die Vormachtstellung in der "Novus-Galaxie" wettstreiten. Dabei soll RF Online sein ganz eigenes Spieler-gegen-Spieler-System und riesige Schlachtfelder bieten, die jeweils führende Fraktion erhält die Kontrolle über die wichtigste Mine und ihre wertvollen Rohstoffe.

Screenshot #3
Screenshot #3
Die Völker der einzelnen Fraktionen bieten ihre jeweils eigenen Charakteristiken. So verfügen die Menschen der Bellato Union über mächtige Mechs und können mit ihren in der Art in anderen Online-Spielen bisher nicht existierenden Kampfmaschinen ordentlich austeilen. Alternativ können die magisch begabten Mitglieder der Holy Alliance Cora oder die Roboterwesen des Accretia Empire gespielt werden.

RF Online ist wie das von Sony Online Entertainment betriebene Planetside eher ein Online-Action-Titel und weniger ein Online-Rollenspiel. Codemasters Online Gaming will das PC-Spiel im ersten Quartal 2006 auf eigenen Servern in den USA und Großbritannien starten. Ob RF Online auch in Deutschland und anderen europäischen Ländern beworben werden wird, wurde bisher nicht angegeben.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. 860 Evo 500 GB SSD für 74,00€, Portable T5 500 GB 86,00€)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de

Paine Van Dark 29. Apr 2006

Hi, kannst du mir mal schicken wie du auf den Privaten-server gekommen bist und wo ich...

einmalposter 25. Aug 2005

Rein vom optischen her erinnern die mehr oder minder metalllosen Figuren an FFXI, also...

Pe@cher 25. Aug 2005

könnten die Kämpfe ja rundenbasiert machen aber mit einem Timelimit für seine Aktionen...

roleplayer 24. Aug 2005

kommt halt immer auf die Definition an, WoW ist für mich z.B. auch kein RPG, sondern ein...

Oldboy 24. Aug 2005

Ehrlich gesagt, war es nicht nur die Retardengrafik, sondern auch die Beschreibung des...


Folgen Sie uns
       


Razer Blade Stealth 13 - Test

Dass ein Gaming-Notebook kompakt sein kann und auch als Arbeitsnotebook fürs Schreiben taugt, haben wir eher weniger erwartet. Das Razer Blade Stealth 13 zeigt, dass dies trotzdem möglich ist.

Razer Blade Stealth 13 - Test Video aufrufen
Resident Evil: Das wohl peinlichste Milchgesicht der Videospielgeschichte
Resident Evil
Das wohl peinlichste Milchgesicht der Videospielgeschichte

Ist das legendäre Resident Evil - Code: Veronica heute noch gruselig? Unser Autor hat zum 20. Jubiläum von Code: Veronica den Selbstversuch gewagt, sich erneut auf eine von Zombies befallene Gefängnisinsel gewagt und festgestellt, dass nicht jeder Klassiker gut altert.
Von Benedikt Plass-Fleßenkämper

  1. Horror Capcom stellt neue Version von Resident Evil 3 vor

O2 Free Unlimited im Test: Telefónica macht echte Datenflatrate erschwinglich
O2 Free Unlimited im Test
Telefónica macht echte Datenflatrate erschwinglich

Telefónica startet eine kleine Revolution im Markt für Mobilfunktarife: Erstmals gibt es drei unterschiedliche Tarife mit unlimitierter Datenflatrate, die sich in der maximal verfügbaren Geschwindigkeit unterscheiden. Wir haben die beiden in der Geschwindigkeit beschränkten Tarife getestet und sind auf erstaunliche Besonderheiten gestoßen.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Telefónica Neue O2-Free-Tarife verlieren endloses Weitersurfen
  2. O2 My Prepaid Smartphone-Tarife erhalten mehr ungedrosseltes Datenvolumen
  3. O2 Free Unlimited Basic Tarif mit echter Datenflatrate für 30 Euro

Warcraft 3 Reforged angespielt: Was ist denn das für ein Alptraum!
Warcraft 3 Reforged angespielt
"Was ist denn das für ein Alptraum!"

Mit Warcraft 3 Reforged hat Blizzard die Neuauflage eines Klassikers veröffentlicht - aber richtig gut ist die Umsetzung nicht geworden. Golem.de zeigt den Unterschied zwischen klassischer und überarbeiteter Grafik im Vergleichsvideo.
Von Peter Steinlechner

  1. Reforged Blizzard äußert sich zum Debakel mit Warcraft 3
  2. Warcraft 3 Blizzard sichert sich Rechte an Custom Games der Nutzer
  3. Reforged Blizzard schmiedet Warcraft 3 bis Ende Januar 2020 neu

    •  /