RF Online: Kampfroboter, Mechs und Magie

Codemasters bringt koreanisches Online-Spiel in die USA und nach England

Der britische Publisher und Spieleentwickler Codemasters hat zwar sein eigenes Online-Rollenspiel Dragon Empires eingestellt, importiert nun aber im Rahmen seiner Online-Pläne ein koreanisches Online-Spiel in die USA und nach Europa. Dabei handelt es sich um das auf Spieler-gegen-Spieler-Kämpfe ausgerichtete RF Online von CCR, bei dem Fantasy und Science Fiction aufeinander treffen.

Artikel veröffentlicht am ,

Screenshot #1
Screenshot #1
Codemasters Online-Abteilung hat sich für den Betrieb einer ins Englischen übersetzten Version von RF Online zumindest die exklusiven Vertriebsrechte für die USA und Großbritannien gesichert. In Fernost soll das Spiel seit seinem Start im Jahr 2004 bereits über 1 Million Spieler angezogen haben.

Stellenmarkt
  1. Technical Support Analyst (m/w/d)
    Homann Feinkost GmbH, Bad Essen, Lintorf
  2. Systemadministrator/in (m/w/d)
    DYNACAST Deutschland GmbH, Bräunlingen
Detailsuche

Screenshot #2
Screenshot #2
RF Online verspricht eindrucksvolle Kämpfe zwischen Magie- und High-Tech-Völkern - Spieler können dabei eine von drei verfeindeten Fraktionen wählen und um die Vormachtstellung in der "Novus-Galaxie" wettstreiten. Dabei soll RF Online sein ganz eigenes Spieler-gegen-Spieler-System und riesige Schlachtfelder bieten, die jeweils führende Fraktion erhält die Kontrolle über die wichtigste Mine und ihre wertvollen Rohstoffe.

Screenshot #3
Screenshot #3
Die Völker der einzelnen Fraktionen bieten ihre jeweils eigenen Charakteristiken. So verfügen die Menschen der Bellato Union über mächtige Mechs und können mit ihren in der Art in anderen Online-Spielen bisher nicht existierenden Kampfmaschinen ordentlich austeilen. Alternativ können die magisch begabten Mitglieder der Holy Alliance Cora oder die Roboterwesen des Accretia Empire gespielt werden.

RF Online ist wie das von Sony Online Entertainment betriebene Planetside eher ein Online-Action-Titel und weniger ein Online-Rollenspiel. Codemasters Online Gaming will das PC-Spiel im ersten Quartal 2006 auf eigenen Servern in den USA und Großbritannien starten. Ob RF Online auch in Deutschland und anderen europäischen Ländern beworben werden wird, wurde bisher nicht angegeben.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Paine Van Dark 29. Apr 2006

Hi, kannst du mir mal schicken wie du auf den Privaten-server gekommen bist und wo ich...

einmalposter 25. Aug 2005

Rein vom optischen her erinnern die mehr oder minder metalllosen Figuren an FFXI, also...

Pe@cher 25. Aug 2005

könnten die Kämpfe ja rundenbasiert machen aber mit einem Timelimit für seine Aktionen...

roleplayer 24. Aug 2005

kommt halt immer auf die Definition an, WoW ist für mich z.B. auch kein RPG, sondern ein...

Oldboy 24. Aug 2005

Ehrlich gesagt, war es nicht nur die Retardengrafik, sondern auch die Beschreibung des...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Bundesservice Telekommunikation
Ist eine scheinexistente Behörde für Wikipedia relevant?

Die IT-Sicherheitsexpertin Lilith Wittmann hat eine dubiose Bundesbehörde ohne Budget entdeckt. Reicht das für einen Wikipedia-Artikel?

Bundesservice Telekommunikation: Ist eine scheinexistente Behörde für Wikipedia relevant?
Artikel
  1. Neues Geschäftsmodell: Luca-App plant flexible Abos und will Preise senken
    Neues Geschäftsmodell
    Luca-App plant flexible Abos und will Preise senken

    Angesichts drohender Kündigungen will die Luca-App den Bundesländern entgegenkommen.

  2. Einstieg in Python und Data Science
     
    Einstieg in Python und Data Science

    Mit zwei Workshops der Golem Akademie gelingen kompakter Einstieg oder fortgeschrittenes Eintauchen in Python - das auch im Data-Science-Kurs zentral ist.
    Sponsored Post von Golem Akademie

  3. Elektroauto: VW e-Up ab Mitte Februar wieder bestellbar
    Elektroauto
    VW e-Up ab Mitte Februar wieder bestellbar

    Der e-Up gehörte 2021 zu den meistgekauften Elektroautos. Nun will VW den Kleinwagen wieder verfügbar machen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Bosch Professional zu Bestpreisen • WSV bei MediaMarkt • Asus Vivobook Flip 14" 8GB 512GB SSD 567€ • Philips OLED 65" Ambilight 1.699€ • RX 6900 16GB 1.489€ • Samsung QLED-TVs günstiger • Asus Gaming-Notebook 17“ R9 RTX3060 1.599€ • Seagate 20TB SATA HDD [Werbung]
    •  /