Pocketlinux setzt auf KDE-Light

Slackware statt Debian als Basis

Auf das Wesentliche reduziert gibt sich die Linux-Distribution "Pocketlinux", die auf Slackware basiert und ein verlässliches System bieten will, damit Nutzer ihre täglichen Aufgaben bewältigen können. Dabei kommt unter anderem eine abgespeckte KDE-Variante zum Einsatz.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Entwickler von "pocketlinux" blicken dabei bereits auf Erfahrungen mit dem Debian-basierten "Bonzai Linux" zurück, das ähnliche Ziele verfolgte. Der mit dem Release von Debian 3.1 alias Sarge eingeführte debian-installer sei aber zu groß und unhandlich, so dass man bei der Suche nach Alternativen nun auf Slackware als Basis zurückgriff. Der Slackware-Installer wurde dabei angepasst und um Lokalisierungen erweitert.

Stellenmarkt
  1. Project & Process Manager MDM (m/w/d)
    Fressnapf Holding SE, Krefeld
  2. IT-Spezialist*in VMware vSphere / ESXi
    Hamburger Hochbahn AG, Hamburg
Detailsuche

Pocketlinux mit KDE-Light
Pocketlinux mit KDE-Light
Pocketlinux beschränkt sich in der Regel auf eine Applikation für eine Aufgabe, d.h. es finden sich nicht verschiedene Text-Editoren für jeden Geschmack, sondern eben nur einer. Für andere Applikationen gilt Ähnliches. Auch wird auf Administrationsfrontends verzichtet, die der normale Anwender nicht benötigen sollte.

Auch KDE wurde abgespeckt, dennoch kommt der Standard KDE-Core zum Einsatz und auch die meisten KDE-Applikationen sind mit an Bord, auch wenn der Endanwender in der Standardeinstellung nicht alle Applikationen sieht. Das eingesetzte KDE light stellt eine Kombination verschiedener Open-Source-Komponenten dar, wobei Kdesktop der Window-Manager Openbox zur Seite gestellt wurde. Statt Kicker kommt eine modifizierte Version des GTK+-basierten fbpanel zum Einsatz.

Pocketlinux steht unter gnulinux.de zum Download als ISO-Image bereit und soll auch auf einem Pentium II mit nur 400 MHz und 128 MByte RAM laufen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


TheOe 02. Sep 2005

Zum Thema sinnlose Namensgebung halte ich unter Windows den TWAIN-Treiber für ein gutes...

Gemüseregal 02. Sep 2005

@Fleischtheke Sag mal, ist Deine Shift-Taste im Eimer?

1c3d0g 30. Aug 2005

PocketLinux sure looks nice. I've always wanted a distro like this, small, KDE-centric...

düse 24. Aug 2005

die idee wird auch bei ubuntu, dsl, zenwalk, knoppix und fedora verwendet... die einzigen...

düse 24. Aug 2005

tja, pocket linux is halt so überflüssig wie "Bonsai Linux" schon früher war, ausserdem...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Pixel 6 und 6 Pro im Test
Google hat es endlich geschafft

Das Pixel 6 und Pixel 6 Pro werden endlich Googles Rang als Android-Macher gerecht: Die Smartphones bieten starke Hardware und sinnvolle Software.
Ein Test von Tobias Költzsch

Pixel 6 und 6 Pro im Test: Google hat es endlich geschafft
Artikel
  1. Apple-Software-Updates: iOS 15.1, iPadOS 15.1, WatchOS 8.1 und TVOS 15.1 verfügbar
    Apple-Software-Updates
    iOS 15.1, iPadOS 15.1, WatchOS 8.1 und TVOS 15.1 verfügbar

    Die ersten größeren Aktualisierungen für iPhone, iPad, Apple Watch und Apple TV sind da. Wer das iPhone 13 verwendet, profitiert besonders.

  2. Desktop-Betriebssystem: Apple MacOS Monterey mit neuem Safari und Fokus-Funktion
    Desktop-Betriebssystem
    Apple MacOS Monterey mit neuem Safari und Fokus-Funktion

    Apple hat die finale Version seines Mac-Betriebssystems MacOS Monterey veröffentlicht. Dabei sind ein neuer Safari-Browser und eine Konzentrationsfunktion.

  3. 20 Jahre Windows XP: Der letzte XP-Fan
    20 Jahre Windows XP
    Der letzte XP-Fan

    Windows XP wird 20 Jahre alt - und nur wenige nutzen es noch täglich. Golem.de hat einen dieser Anwender besucht.
    Ein Interview von Martin Wolf

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Bosch Professional günstiger • Punkte sammeln bei MM für Club-Mitglieder: 1.000 Punkte geschenkt • Alternate (u. a. Apacer 1TB SATA 86,90€ & Team Group 1TB PCIe 4.0 159,90€) • Echo Show 8 (1. Gen.) 64,99€ • Halloween Sale bei Gamesplanet • Smart Home von Eufy günstiger [Werbung]
    •  /