• IT-Karriere:
  • Services:

ATA on MMC: Festplatte per MMC anbinden

Spezifikation erlaubt es, das ATA-Protokoll über den MMC-Bus zu nutzen

Die MultiMediaCard Association (MMCA) hat eine erste Spezifikation für "ATA on MMC" verabschiedet. Damit sollen sich Mini-Festplatten über den MMC-Bus anschließen lassen, der schon heute in zahlreichen Geräten im Bereich der Unterhaltungselektronik integriert ist.

Artikel veröffentlicht am ,

Entwickelt wurde die Version 1.0 der Spezifikation "ATA on MMC" von einem technischen Sub-Komitee der MMCA, das im Juni 2004 gegründet wurde, um sich der Bedürfnisse von Festplatten mit geringem Stromverbrauch für kleine Geräte anzunehmen. Mit der jetzt vorgelegten Spezifikation sollen Hersteller Festplatten zu recht geringen Kosten in kleine Systeme mit nur wenigen Kontakten und begrenzter Spannung einbauen können.

Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB-AST, Ilmenau
  2. Marc Cain GmbH, Bodelshausen

Dazu wurde "ATA on MMC" als Interface-Protokoll-Erweiterung der MMC-System-Spezifikation 4.x umgesetzt, so dass die Kommandos des ATA-Protokolls und seine Parameter über einen MMC-Bus übertragen werden können.

Seit September 2004 arbeitet die MMCA zudem mit der CE-ATA Promoter Group zusammen, um über "ATA on MMC 1.0" hinaus einen einheitlichen Schnittstellenstandard für Festplatten in Unterhaltungselektronik zu entwickeln. Die Version 1.0 des jetzt vorgestellten Standards soll vor diesem Hintergrund vor allem eine schnelle Lösung darstellen, die kompatibel mit den meisten derzeit genutzten Host-Controllern ist. Die Version 2.0 von "ATA on MMC" soll dann die Früchte der Zusammenarbeit mit der CE-ATA Promoter Group umsetzen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. bis zu 400 Euro auf ausgewählte Sony-Kameras, Objektive und Zubehör
  2. 80,75€ (inkl. 16% Direktabzug - Bestpreis!)
  3. ab 2.319€
  4. 331,97€ (inkl. 16% Direktabzug - Bestpreis!)

rul0r 23. Aug 2005

Kann man dann Festplatten an einem (beliebigen) Gerät von gestern mit MMC-Slot anschlie...

Ingo 23. Aug 2005

Wer mehrere Seite mit "G" kennt und dann mal ein paar wörter zu dem Thema in die...


Folgen Sie uns
       


Einfache Fluid-Simulation in Blender - Tutorial

Wir zeigen im Video, wie man in 15 Minuten eine Flüssigkeit in Blender animiert.

Einfache Fluid-Simulation in Blender - Tutorial Video aufrufen
Cyberbunker-Prozess: Die Darknet-Schaltzentrale über den Weinbergen
Cyberbunker-Prozess
Die Darknet-Schaltzentrale über den Weinbergen

Am Montag beginnt der Prozess gegen die Cyberbunker-Betreiber von der Mittelmosel. Dahinter verbirgt sich eine wilde Geschichte von "bunkergeilen" Internetanarchos bis zu polizeilich gefakten Darknet-Seiten.
Eine Recherche von Friedhelm Greis

  1. Darkweb 179 mutmaßliche Darknet-Händler festgenommen
  2. Marktplatz im Darknet Mutmaßliche Betreiber des Wall Street Market angeklagt
  3. Illegaler Onlinehandel Admin des Darknet-Shops Fraudsters muss hinter Gitter

Differential Privacy: Es bleibt undurchsichtig
Differential Privacy
Es bleibt undurchsichtig

Mit Differential Privacy soll die Privatsphäre von Menschen geschützt werden, obwohl jede Menge persönlicher Daten verarbeitet werden. Häufig sagen Unternehmen aber nicht, wie genau sie das machen.
Von Anna Biselli

  1. Strafverfolgung Google rückt IP-Adressen von Suchanfragen heraus
  2. Datenschutz Millionenbußgeld gegen H&M wegen Ausspähung in Callcenter
  3. Personenkennziffer Bundestagsgutachten zweifelt an Verfassungsmäßigkeit

Shifoo: Golem.de startet Betatest seiner Karriere-Coaching-Plattform
Shifoo
Golem.de startet Betatest seiner Karriere-Coaching-Plattform

Beratung, die IT-Profis in Job & Karriere effizient und individuell unterstützt: Golem.de startet die Video-Coaching-Plattform Shifoo. Hilf uns in der Betaphase, sie für dich perfekt zu machen, und profitiere vom exklusiven Angebot!

  1. Stellenanzeige Golem.de sucht Verstärkung für die Redaktion
  2. Stellenanzeige Golem.de sucht CvD (m/w/d)
  3. In eigener Sache Die 24-kernige Golem Workstation ist da

    •  /