• IT-Karriere:
  • Services:

Google plant Skype-Konkurrenz

Kommender Instant-Messenger von Google nutzt das Jabber-Protokoll

Angeblich bringt Google am morgigen Mittwoch ein "Kommunikationswerkzeug" auf den Markt, wobei es sich vermutlich um einen Instant-Messaging-Client handelt. Wie nun bekannt wurde, wird es sich dabei wohl um einen VoIP-Dienst handeln, der das Jabber-Protokoll verwendet. Google würde damit einerseits in Konkurrenz zu Skype, aber auch in direkten Wettbewerb zu den übrigen Anbietern von Instant-Messaging-Funktionen treten.

Artikel veröffentlicht am ,

Wie berichtet hat die New York Times bereits erfahren, dass Google am 23. August 2005 ein "Kommunikationswerkzeug" veröffentlichen wird. Weitere Angaben machte der Hersteller nicht, und die New York Times vermutet, dass Google am morgigen Mittwoch einen Instant-Messaging-Client auf den Markt bringen wird.

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Berlin
  2. Amprion GmbH, Pulheim-Brauweiler

Screenshot #1
Screenshot #1
Nach Informationen der News-Seite Neowin.net wurde unter der Adresse talk.google.com ein von Google betriebener Jabber-Server entdeckt. Über talk.google.com kann man bereits Anmeldeversuche unternehmen, die jedoch auf Grund falscher Anmeldedaten nicht zum gewünschten Erfolg führen, wie die bereitgestellten Screenshots von Golem.de belegen. Die vom Server stammenden Fehlermeldungen zeigen aber, dass es sich bei talk.google.com um einen laufenden Jabber-Server handelt. Auch mit gültigen Anmeldedaten für Google Groups, Google Mail oder Google Answers lässt sich Google Talk derzeit nicht nutzen.

Ruft man die Webseite talk.google.com auf, wird man mit einer Google-Fehlermeldung auf www.google.com/talk umgeleitet, was belegt, dass die URL in Betrieb ist.

Screenshot #2
Screenshot #2
Wie die Los Angeles Times berichtet, handelt es sich bei dem Dienst Google Talk nicht nur - wie der Name bereits andeutet - um reine Instant-Messaging-Funktionen. Denn darüber wird man auch Sprachbotschaften austauschen können, was ebenfalls zahlreiche andere Instant-Messaging-Lösungen beherrschen und was der Haupteinsatzzweck von Skype ist.

Screenshot #3
Screenshot #3
Gegenüber der Zeitung gab ein Informant an, dass der derzeit nur intern getestete Dienst am morgigen Mittwoch vorgestellt wird, während einer anderen Quelle keine Terminangaben über den Start vorlagen. Die internen Tests bei Google sollen seit mindestens einem Monat laufen.

Sollten sich die Vermutungen bestätigen, würde Google mit Google Talk in direkte Konkurrenz zu Skype treten. Außerdem wäre der Dienst eine Konkurrenz zu den Instant-Messaging-Diensten von AOL (ICQ und AOL Instant Messenger), Yahoo (Yahoo Messenger) und Microsoft (MSN Messenger). Im Unterschied zu den genannten Anbietern würde Google aber durch den Einsatz von Jabber auf ein offenes Protokoll setzen. AOL, Yahoo, Microsoft und Skype setzen jeweils eigene, proprietäre Systeme ein, über die Nutzer ihre Nachrichten austauschen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

dong 24. Aug 2005

Tja, manchmal sitzt der Fehler eben vor dem Monitor. ;) *scnr* /dong

RPGamer 24. Aug 2005

... Google Talk Beta steht nun zum Download bereit. Link: http://talk.google.com...

red_alert 24. Aug 2005

Hier noch n Artikel (in englisch) von jemandem, der sich schon etwas besser damit...

Per Hansen 24. Aug 2005

Miranda ist weiß gott kein schlechter IM, monokulturen sind es hingegen schon...

allo 23. Aug 2005

es gibt sogar jabber cgis. Musst dann nur halt dem Serverbetrieber trauen.


Folgen Sie uns
       


Lenovo Thinkpad X1 Fold angesehen (CES 2020)

Das Tablet mit faltbarem Display läuft mit Windows 10X und soll Mitte 2020 in den Handel kommen.

Lenovo Thinkpad X1 Fold angesehen (CES 2020) Video aufrufen
Dell Ultrasharp UP3218K im Test: 8K ist es noch nicht wert
Dell Ultrasharp UP3218K im Test
8K ist es noch nicht wert

Alles fing so gut an: Der Dell Ultrasharp UP3218K hat ein schön gestochen scharfes 8K-Bild und einen erstklassigen Standfuß zu bieten. Dann kommen aber die Probleme, die beim Spiegelpanel anfangen und bis zum absurd hohen Preis reichen.
Von Oliver Nickel

  1. Dell Latitude 7220 im Test Das Rugged-Tablet für die Zombieapokalypse
  2. Dell Anleitung hilft beim Desinfizieren von Servern und Clients
  3. STG Partners Dell will RSA für 2 Milliarden US-Dollar verkaufen

Bodyhacking: Prothese statt Drehregler
Bodyhacking
Prothese statt Drehregler

Bertolt Meyer hat seine Handprothese mit einem Synthesizer verbunden - das Youtube-Video dazu hat viele interessiert. Wie haben mit dem Psychologieprofessor über sein Projekt und die Folgen des Videos gesprochen.
Ein Interview von Tobias Költzsch


    Coronavirus: Spiele statt Schule
    Coronavirus
    Spiele statt Schule

    Wer wegen des Coronavirus mit Kindern zu Hause ist, braucht einen spannenden Zeitvertreib. Unser Autor - selbst Vater - findet: Computerspiele können ein sinnvolles Angebot sein. Vorausgesetzt, man wählt die richtigen.
    Von Rainer Sigl

    1. CCC "Contact Tracing als Risikotechnologie"
    2. Coronapandemie Robert Koch-Institut sammelt Gesundheitsdaten von Sportuhren
    3. Google Chrome rollt Regeln für Same-Site-Cookies vorerst zurück

      •  /