Canon aktualisiert sein Multifunktionsgeräte-Sortiment

Unterschiedlich große Displays, Druckauflösungen und Geschwindigkeiten

Canon bringt außer seinem neuen Spitzenmodell MP800 noch vier weitere Multifunktionsgeräte auf Tintenstrahlbasis heraus. Während der Canon Pixma MP500 noch an die Auflösung des MP800 heranreicht, allerdings nicht an seine Geschwindigkeit, muss man mit dem Canon Pixma MP450 bei der Druckauflösung schon Abstriche machen, wenngleich diese beim MP150 und MP170 noch geringer ist.

Artikel veröffentlicht am ,

MP500
MP500
Der MP500 arbeitet mit einem etwas kleineren Display (6,3 Zentimeter) als der MP800 und liefert eine Druckauflösung von hochgerechnet bis zu 9.600 x 2.400 dpi und eine Druckgeschwindigkeit von rund 51 Sekunden für ein 10 x 15 cm großes Foto.

Inhalt:
  1. Canon aktualisiert sein Multifunktionsgeräte-Sortiment
  2. Canon aktualisiert sein Multifunktionsgeräte-Sortiment

Es kommt ein 5-Tinten-System auf Einzelpatronenbasis zum Einsatz und es gibt eine IrDA-Schnittstelle, während man einen Bluetooth-Adapter optional dazukaufen muss. Das Gerät verfügt über eine Duplex-Einheit, kann DVDs und CDs bedrucken und arbeitet mit zwei Papierzuführungen. Der Pixma MP500 bietet Fotodirektdruck von PictBridge-kompatiblen Kameras per USB-2.0-Schnittstelle und druckt dank Lesegerät auch von Speicherkarten aus.

MP450
MP450
Die Scanauflösung liegt bei 1.200 x 2.400 dpi. Im Unterschied zum großen Bruder MP800 muss man beim MP500 auf die Durchlichteinheit verzichten. Die Kopiergeschwindigkeit gibt Canon mit maximal 29 Seiten pro Minute im Schwarz-Weiß- und 19 Seiten im Farb-Modus an. Der Canon Pixma MP500 soll ab Oktober 2005 für 249,- Euro zu haben sein.

Das Modell MP450 arbeitet "nur" noch mit einer Druckauflösung von bis zu 4.800 x 1.200 dpi und braucht für ein Standardfoto nach Herstellerangaben 55 Sekunden. Das Farbdisplay misst in der Diagonalen 4,3 cm. Beim MP450 sind zwei austauschbare Druckköpfe mit Tinte am Werk: einer für Schwarz mit pigmentierter Tinte und einer für die drei Farben Cyan, Magenta und Gelb.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Canon aktualisiert sein Multifunktionsgeräte-Sortiment 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Probefahrt mit EQS
Mercedes schüttelt Tesla ab, aber nicht die Klimakrise

Der neue EQS von Mercedes-Benz widerlegt die Argumente vieler Elektroauto-Gegner. Auch die Komforttüren gefallen uns.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

Probefahrt mit EQS: Mercedes schüttelt Tesla ab, aber nicht die Klimakrise
Artikel
  1. Elon Musk: Tesla Model S bekommt ausschließlich Knight-Rider-Lenkrad
    Elon Musk
    Tesla Model S bekommt ausschließlich Knight-Rider-Lenkrad

    Elon Musk hat klargestellt, dass es für das Model S und das Model X kein normales Lenkrad mehr geben wird. Das D-förmige Lenkrad ist Pflicht.

  2. Loongson 3A5000: Chinesische Quadcore-CPU mit eigenem Befehlssatz
    Loongson 3A5000
    Chinesische Quadcore-CPU mit eigenem Befehlssatz

    50 Prozent schneller als der Vorgänger-Chip und dabei sparsamer: Der 3A5000 mit LoongArch-Technik stellt einen wichtigen Umbruch dar.

  3. Förderprogramm: Bund will Fachkräfte für Akkuindustrie ausbilden lassen
    Förderprogramm
    Bund will Fachkräfte für Akkuindustrie ausbilden lassen

    Die Aus- und Weiterbildung für Fachleute im Bereich Akkuproduktion und -entwicklung wird mit 40 Millionen Euro aus der Staatskasse gefördert.

fischkuchen 22. Aug 2005

mies... damit sägt sich Canon ins eigene Holzbein.



  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • 30% Rabatt auf Amazon Warehouse • ASUS TUF VG279QM 280 Hz 306,22€ • Fractal Design Meshify C Mini 69,90€ • Acer Nitro XF243Y 165Hz OC ab 169€ • Samsung C24RG54FQR 125€ • EA-Promo bei Gamesplanet • Alternate (u. a. Fractal Design Define S2 106,89€) • Roccat Horde Aimo 49€ [Werbung]
    •  /