Canon aktualisiert sein Multifunktionsgeräte-Sortiment

Unterschiedlich große Displays, Druckauflösungen und Geschwindigkeiten

Canon bringt außer seinem neuen Spitzenmodell MP800 noch vier weitere Multifunktionsgeräte auf Tintenstrahlbasis heraus. Während der Canon Pixma MP500 noch an die Auflösung des MP800 heranreicht, allerdings nicht an seine Geschwindigkeit, muss man mit dem Canon Pixma MP450 bei der Druckauflösung schon Abstriche machen, wenngleich diese beim MP150 und MP170 noch geringer ist.

Artikel veröffentlicht am ,

MP500
MP500
Der MP500 arbeitet mit einem etwas kleineren Display (6,3 Zentimeter) als der MP800 und liefert eine Druckauflösung von hochgerechnet bis zu 9.600 x 2.400 dpi und eine Druckgeschwindigkeit von rund 51 Sekunden für ein 10 x 15 cm großes Foto.

Inhalt:
  1. Canon aktualisiert sein Multifunktionsgeräte-Sortiment
  2. Canon aktualisiert sein Multifunktionsgeräte-Sortiment

Es kommt ein 5-Tinten-System auf Einzelpatronenbasis zum Einsatz und es gibt eine IrDA-Schnittstelle, während man einen Bluetooth-Adapter optional dazukaufen muss. Das Gerät verfügt über eine Duplex-Einheit, kann DVDs und CDs bedrucken und arbeitet mit zwei Papierzuführungen. Der Pixma MP500 bietet Fotodirektdruck von PictBridge-kompatiblen Kameras per USB-2.0-Schnittstelle und druckt dank Lesegerät auch von Speicherkarten aus.

MP450
MP450
Die Scanauflösung liegt bei 1.200 x 2.400 dpi. Im Unterschied zum großen Bruder MP800 muss man beim MP500 auf die Durchlichteinheit verzichten. Die Kopiergeschwindigkeit gibt Canon mit maximal 29 Seiten pro Minute im Schwarz-Weiß- und 19 Seiten im Farb-Modus an. Der Canon Pixma MP500 soll ab Oktober 2005 für 249,- Euro zu haben sein.

Das Modell MP450 arbeitet "nur" noch mit einer Druckauflösung von bis zu 4.800 x 1.200 dpi und braucht für ein Standardfoto nach Herstellerangaben 55 Sekunden. Das Farbdisplay misst in der Diagonalen 4,3 cm. Beim MP450 sind zwei austauschbare Druckköpfe mit Tinte am Werk: einer für Schwarz mit pigmentierter Tinte und einer für die drei Farben Cyan, Magenta und Gelb.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Canon aktualisiert sein Multifunktionsgeräte-Sortiment 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Waffensystem Spur
Menschen töten, so einfach wie Atmen

Soldaten müssen bald nicht mehr um ihr Leben fürchten. Wozu auch, wenn sie aus sicherer Entfernung Roboter in den Krieg schicken können.
Ein IMHO von Oliver Nickel

Waffensystem Spur: Menschen töten, so einfach wie Atmen
Artikel
  1. OpenBSD, TSMC, Deathloop: Halbleiterwerk für Automotive-Chips in Japan bestätigt
    OpenBSD, TSMC, Deathloop
    Halbleiterwerk für Automotive-Chips in Japan bestätigt

    Sonst noch was? Was am 15. Oktober 2021 neben den großen Meldungen sonst noch passiert ist, in aller Kürze.

  2. Whatsapp: Vater bekommt wegen eines Nacktfotos Ärger mit Polizei
    Whatsapp
    Vater bekommt wegen eines Nacktfotos Ärger mit Polizei

    Ein Vater nutzte ein 15 Jahre altes Nacktfoto seines Sohnes als Statusfoto bei Whatsapp. Nun läuft ein Kinderpornografie-Verfahren.

  3. Pornoplattform: Journalisten wollen Xhamster-Eigentümer gefunden haben
    Pornoplattform
    Journalisten wollen Xhamster-Eigentümer gefunden haben

    Xhamster ist und bleibt Heimat für zahlreiche rechtswidrige Inhalte. Doch ohne zu wissen, wer profitiert, wusste man bisher auch nicht, wer verantwortlich ist.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Bis 21% auf Logitech, bis 33% auf Digitus - Cyber Week • Crucial 16GB Kit 3600 69,99€ • Razer Huntsman Mini 79,99€ • Gaming-Möbel günstiger (u. a. DX Racer 1 Chair 201,20€) • Alternate-Deals (u. a. Razer Gaming-Maus 19,99€) • Gamesplanet Anniversary Sale Classic & Retro [Werbung]
    •  /