Abo
  • Services:

Canon MP800: Multifunktionssystem mit Durchlichteinheit

Bildbetrachtung mit 8,9-Zentimeter-LCD

Mit dem MP800 bringt Canon den Nachfolger des Multifunktionsgerätes MP760 auf den Markt. Der mit einem Tintenstrahldrucker bewehrte Scanner verfügt neben dem 8,9 cm großen Farbdisplay über eine integrierte Durchlichteinheit für den Scan von Kleinbild-Dias und Kleinbild-Negativen.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Auflösung des mit einem Picoliter kleinen Tintentröpfchen arbeitenden Druckwerks gibt Canon mit hochgerechnet 9.600 x 2.400 dpi an. Gedruckt wird mit einzeln austauschbaren Tintentanks (Single Ink), wovon gleich fünf Stück im MP800 verwendet werden. Mit bestimmten Papieren soll die Licht-Echtheit der verwendeten ChromaLife100-Tinten bis zu 100 Jahre im Fotoalbum oder bis zu 30 Jahre im Bilderrahmen hinter Glas und bis zu zehn Jahre bei direkter Lufteinwirkung betragen.

Stellenmarkt
  1. Bertrandt Ingenieurbüro GmbH, München
  2. Hays AG, Stuttgart

Die Druckgeschwindigkeit soll bei rund 36 Sekunden für ein 10 x 15 cm großes Foto betragen. Das Gerät beherrscht den Duplex-Druck und kann auch CDs und DVDs mit geeigneter Oberflächenbeschichtung bedrucken. Außerdem verfügt der MP800 über zwei Papierzuführungen, so dass man sich bspw. den Wechsel zwischen Normal- und Hochglanzpapier sparen kann.

Canon MP800
Canon MP800

Die Scanauflösung der integrierten Abtasteinheit beträgt 2.400 x 4.800 dpi. Die Kopierfunktion schafft nach Herstellerangaben 30 Seiten pro Minute in Schwarz-Weiß und 24 Seiten in Farbe.

Eine integrierte Durchlichteinheit macht auch den Fotodirektdruck von bis zu sechs Negativen oder vier gerahmten Dias möglich, ohne dass man dafür zwangsläufig den Umweg über den Rechner nehmen muss. Gleiches gilt auch für Speicherkarteninhalte, die man mit dem Canon-Gerät über den eingebauten Kartenleser direkt ausgeben und mit dem Display kontrollieren kann. Auch ein PictBridge-kompatibler USB-2.0-Anschluss sowie eine IrDA-Schnittstelle sind vorhanden. Optional kann man mittels Bluetooth-Adapter auch noch auf diesem Wege Daten zum Drucker bringen.

Das Pixma MP800 soll ab November 2005 zum Preis von 349,- Euro erhältlich sein.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,25€
  2. (Prime Video)

kein name 22. Aug 2005

http://www.heise.de/newsticker/meldung/62980


Folgen Sie uns
       


Windows 10 on Snapdragon - Test

Wir schauen uns Windows 10 on ARM auf zwei Snapdragon-Notebooks an.

Windows 10 on Snapdragon - Test Video aufrufen
Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

Razer Huntsman im Test: Rattern mit Infrarot
Razer Huntsman im Test
Rattern mit Infrarot

Razers neue Gaming-Tastatur heißt Huntsman, eine klare Andeutung, für welchen Einsatzzweck sie sich eignen soll. Die neuen optomechanischen Switches reagieren schnell und leichtgängig - der Geräuschpegel dürfte für viele Nutzer aber gewöhnungsbedürftig sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huntsman Razer präsentiert Tastatur mit opto-mechanischen Switches
  2. Razer Abyssus Essential Symmetrische Gaming-Maus für Einsteiger
  3. Razer Nommo Chroma im Test Blinkt viel, klingt weniger

Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

    •  /