• IT-Karriere:
  • Services:

Canon überarbeitet Spiegelreflexkamera für Profis

EOS-1D Mark II N wartet mit zahlreichen Detailverbesserungen auf

Canon hat seine digitale Profi-Kamera mit dem Modell EOS-1D Mark II N überarbeitet. Die neue Version macht Bilder in einer Auflösung von 8,2 Megapixeln, wobei Serienbildaufnahmen mit bis zu 8,5 Bildern pro Sekunde möglich sein sollen.

Artikel veröffentlicht am ,

EOS-1D Mark II N
EOS-1D Mark II N
Gegenüber dem Vorgänger kann die Neue statt 40 nun bis zu 48 Bilder in voller JPEG-Auflösung mit einer Geschwindigkeit von 8,5 Bildern pro Sekunde machen. Sollen die Bilder im RAW- und JPEG-Format gespeichert werden, sinkt die Zahl auf 19, bei JPEG mit geringer Auflösung können bis zu 135 Serienbilder mit hoher Geschwindigkeit geschossen werden.

Stellenmarkt
  1. NOVENTI Health SE, München
  2. Bundesanzeiger Verlag GmbH, Köln

EOS-1D Mark II N
EOS-1D Mark II N
Der eingesetzte CMOS-Sensor mit einer Brennweitenverlängerung um den Faktor 1,3 ist aber der gleiche wie bei dem älteren Modell. Gespeichert wird auf CompactFlash und SD-Card, auf Wunsch zur Sicherheit auch gleichzeitig, wobei RAW und JPEG auf unterschiedliche Karten verteilt werden können.

EOS-1D Mark II N
EOS-1D Mark II N
Neu ist das 2,5-Zoll-Display, das etwas größer als bei der 1D Mark II und deutlich heller sein soll. Auch der Blickwinkel des Displays wurde auf nun 170 Grad vergrößert. Zudem soll die neue Variante um 50 Prozent schneller starten, 0,2 statt 0,3 Sekunden gibt Canon an. Dabei steckt die Kamera in einem robusten Metallgehäuse und soll mindestens 200.000 Auslösungen verkraften.

Neu sind auch die "Picture Styles", die dem Fotografen verschiedene Bildverarbeitungskonfigurationen bereitstellen, ähnlich wie unterschiedliche Filmtypen in der analogen Fotografie.

Mit der Einführung der neuen Version senkt Canon zugleich den Preis, denn mit 3.999,- US-Dollar ist die neue EOS-1D Mark II N rund 500,- US-Dollar billiger als der Vorgänger.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 96,51€
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Thorsten 23. Aug 2005

Kann dir nur Nikon empfehlen. Die Nikon D50 gibts bereits ab 550 € Wenns ein wenig mehr...

todi 22. Aug 2005

Das Bild zeigt doch die 5n oder (kt)


Folgen Sie uns
       


Golem.de baut das Makerphone zusammen (Zeitraffer)

Das Makerphone ist ein Handy zum Zusammenbauen. Kinder wie auch Erwachsene können so die Funktionsweise eines Mobiltelefons nachvollziehen.

Golem.de baut das Makerphone zusammen (Zeitraffer) Video aufrufen
Ryzen 7 Mobile 4700U im Test: Der bessere Ultrabook-i7
Ryzen 7 Mobile 4700U im Test
Der bessere Ultrabook-i7

Wir testen AMDs Ryzen-Renoir mit 10 bis 35 Watt sowie mit DDR4-3200 und LPDDR4X-4266. Die Benchmark-Resultate sind beeindruckend.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Renoir Asrock baut 1,92-Liter-Mini-PC für neue AMD-CPUs
  2. Arlt-Komplett-PC ausprobiert Mit Ryzen Pro wird der Büro-PC sparsam und flott
  3. Ryzen 4000G (Renoir) AMD bringt achtkernige Desktop-APUs mit Grafikeinheit

Sysadmin Day 2020: Du kannst doch Computer ...
Sysadmin Day 2020
Du kannst doch Computer ...

Das mit den Computern könne er vergessen, sagte ihm das Arbeitsamt nach dem Schulabschluss. Am Ende wurde Michael Fischer aber doch noch Sysadmin, zur allerbesten Sysadmin-Zeit.
Ein Porträt von Boris Mayer


    Sono Motors: Wie der E-Autohersteller durch die Krise kommen will
    Sono Motors
    Wie der E-Autohersteller durch die Krise kommen will

    Die Crowdfunding-Kampagne kam zur richtigen Zeit. Mit dem Geld hat das Elektroauto-Startup Sono Motors die Coronakrise bisher gut überstanden.
    Ein Bericht von Werner Pluta

    1. Soundcloud-Gründer Das eigene E-Bike für 59 Euro im Monat
    2. Kuberg Elektrisches Dirt Bike mit Anhänger vorgestellt
    3. Venturi Wattman Rekordversuch mit elektrischem Motorrad mit Trockeneis

      •  /