Abo
  • IT-Karriere:

Schon 9 Millionen .de-Domains registriert

Regionale Verteilung mit großen Unterschieden

Die DENIC hat am 20. August 2005 den Auftrag für die neunmillionste .de-Domain entgegengenommen. Nach Angaben der Registrierungsstelle kommen momentan jedes Jahr rund eine Million neuer .de-Domains dazu.

Artikel veröffentlicht am ,

Die DENIC gibt an, dass die .de-Domain nach .com die zweitbeliebteste TLD weltweit ist. Mehr als 80.000 de-Domain-Inhaber haben den Auswertungen der Registratur zufolge ihren Sitz im Ausland, die meisten davon in Österreich, Schweiz und den Niederlanden.

Stellenmarkt
  1. Melitta Professional Coffee Solutions GmbH & Co. KG, Minden-Dützen
  2. GAG Immobilien AG, Köln

Sieht man sich die Verteilung der Domain-Besitzer in Deutschland an, erkennt man, dass im Westen der Republik pro Einwohner mehr Domains registriert sind als im Osten. Die Auswertungen, die mit dem Wirtschafts- und Sozialgeographischen Institut der Universität Köln erstellt wurden, zeigen auch, dass eine Angleichung der Verhältnisse zwischen Ost und West nicht in Sicht ist. Die Steigerungsraten liegen in allen neuen Bundesländern zwar über dem Bundesdurchschnitt von 17 Prozent, dennoch wird der Rückstand gegenüber den alten Ländern nur sehr langsam abgebaut.

Nach Stadt- und Kreisauswertungen findet sich die erste ostdeutsche Stadt (Potsdam) erst auf Rang 23 der Liste der Städte und Kreise mit den meisten Domains pro Einwohner. Hier kommen 143 Domains auf Tausend Einwohner. Beim Spitzenreiter München sind es 226, im Bundesdurchschnitt 95,5. Unter den ersten 100 Städten und Kreisen liegen insgesamt nur drei aus dem Osten, neben Potsdam noch Berlin (Platz 42) und Dresden (Rang 88).



Anzeige
Top-Angebote
  1. 74,90€ (zzgl. Versand)
  2. 124,90€ (Bestpreis!)
  3. (u. a. Elektrotacker für 67,99€, Akku Stichsäge für 95,99€, Akku Schlagbohrschrauber für...
  4. (Gutscheincode MSPC50) Alternate.de

Folgen Sie uns
       


Samsung Galaxy Note 10 und 10 Plus - Hands on

Samsung hat seine neuen Note-Modelle gezeigt und wir haben sie ausprobiert.

Samsung Galaxy Note 10 und 10 Plus - Hands on Video aufrufen
Probefahrt mit Mercedes EQC: Ein SUV mit viel Wumms und wenig Bodenfreiheit
Probefahrt mit Mercedes EQC
Ein SUV mit viel Wumms und wenig Bodenfreiheit

Mit dem EQC bietet nun auch Mercedes ein vollelektrisch angetriebenes SUV an. Golem.de hat auf einer Probefahrt getestet, ob das Elektroauto mit Audis E-Tron mithalten kann.
Ein Erfahrungsbericht von Friedhelm Greis

  1. Freightliner eCascadia Daimler bringt Elektro-Lkw mit 400 km Reichweite
  2. Mercedes-Sicherheitsstudie Mit der Lichtdusche gegen den Sekundenschlaf
  3. Elektro-SUV Produktion des Mercedes-Benz EQC beginnt

OKR statt Mitarbeitergespräch: Wir müssen reden
OKR statt Mitarbeitergespräch
Wir müssen reden

Das jährliche Mitarbeitergespräch ist eines der wichtigsten Instrumente für Führungskräfte, doch es ist gerade in der IT-Branche nicht mehr unbedingt zeitgemäß. Aus dem Silicon Valley kommt eine andere Methode: OKR. Sie erfüllt die veränderten Anforderungen an Agilität und Veränderungsbereitschaft.
Von Markus Kammermeier

  1. IT-Arbeitsmarkt Jobgarantie gibt es nie
  2. IT-Fachkräftemangel Freie sind gefragt
  3. Sysadmin "Man kommt erst ins Spiel, wenn es brennt"

Nachhaltigkeit: Jute im Plastik
Nachhaltigkeit
Jute im Plastik

Baustoff- und Autohersteller nutzen sie zunehmend, doch etabliert sind Verbundwerkstoffe mit Naturfasern noch lange nicht. Dabei gibt es gute Gründe, sie einzusetzen, Umweltschutz ist nur einer von vielen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Nachhaltigkeit Bauen fürs Klima
  2. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?
  3. Energie Wo die Wasserstoffqualität getestet wird

    •  /