• IT-Karriere:
  • Services:

Schon 9 Millionen .de-Domains registriert

Regionale Verteilung mit großen Unterschieden

Die DENIC hat am 20. August 2005 den Auftrag für die neunmillionste .de-Domain entgegengenommen. Nach Angaben der Registrierungsstelle kommen momentan jedes Jahr rund eine Million neuer .de-Domains dazu.

Artikel veröffentlicht am ,

Die DENIC gibt an, dass die .de-Domain nach .com die zweitbeliebteste TLD weltweit ist. Mehr als 80.000 de-Domain-Inhaber haben den Auswertungen der Registratur zufolge ihren Sitz im Ausland, die meisten davon in Österreich, Schweiz und den Niederlanden.

Stellenmarkt
  1. CITTI Handelsgesellschaft mbH & Co. KG, Kiel
  2. WEGMANN automotive GmbH, Veitshöchheim

Sieht man sich die Verteilung der Domain-Besitzer in Deutschland an, erkennt man, dass im Westen der Republik pro Einwohner mehr Domains registriert sind als im Osten. Die Auswertungen, die mit dem Wirtschafts- und Sozialgeographischen Institut der Universität Köln erstellt wurden, zeigen auch, dass eine Angleichung der Verhältnisse zwischen Ost und West nicht in Sicht ist. Die Steigerungsraten liegen in allen neuen Bundesländern zwar über dem Bundesdurchschnitt von 17 Prozent, dennoch wird der Rückstand gegenüber den alten Ländern nur sehr langsam abgebaut.

Nach Stadt- und Kreisauswertungen findet sich die erste ostdeutsche Stadt (Potsdam) erst auf Rang 23 der Liste der Städte und Kreise mit den meisten Domains pro Einwohner. Hier kommen 143 Domains auf Tausend Einwohner. Beim Spitzenreiter München sind es 226, im Bundesdurchschnitt 95,5. Unter den ersten 100 Städten und Kreisen liegen insgesamt nur drei aus dem Osten, neben Potsdam noch Berlin (Platz 42) und Dresden (Rang 88).

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       


Looking Glass Holo-Display angesehen (CES 2020)

Der Looking Glass 8K ist ein Monitor, der mittels Lichtfeldtechnologie 3D-Inhalte als Hologramm anzeigen kann. Golem.de hat sich das Display auf der CES 2020 genauer angeschaut.

Looking Glass Holo-Display angesehen (CES 2020) Video aufrufen
Wolcen im Test: Düster, lootig, wuchtig!
Wolcen im Test
Düster, lootig, wuchtig!

Irgendwo zwischen Diablo und Grim Dawn: Die dreckige Spielwelt von Wolcen - Lords Of Mayhem ist Schauplatz für ein tolles Hack'n Slay - egal ob offline oder online, alleine oder gemeinsam. Und mit Cryengine.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Project Mara Microsoft kündigt Psychoterror-Simulation an
  2. Active Gaming Footwear Puma blamiert sich mit Spielersocken
  3. Simulatoren Nach Feierabend Arbeiten spielen

Dreams im Test: Bastelwastel im Traumiversum
Dreams im Test
Bastelwastel im Traumiversum

Bereits mit Little Big Planet hat das Entwicklerstudio Media Molecule eine Kombination aus Spiel und Editor produziert, nun geht es mit Dreams noch ein paar Schritte weiter. Mit dem PS4-Titel muss man sich fast schon anstrengen, um nicht schöne Eigenkreationen zu erträumen.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Ausdiskutiert Sony schließt das Playstation-Forum
  2. Sony Absatz der Playstation 4 geht weiter zurück
  3. PS4-Rücktasten-Ansatzstück im Test Tuning für den Dualshock 4

Nitropad im Test: Ein sicherer Laptop, der im Alltag kaum nervt
Nitropad im Test
Ein sicherer Laptop, der im Alltag kaum nervt

Das Nitropad schützt vor Bios-Rootkits oder Evil-Maid-Angriffen. Dazu setzt es auf die freie Firmware Coreboot, die mit einem Nitrokey überprüft wird. Das ist im Alltag erstaunlich einfach, nur Updates werden etwas aufwendiger.
Ein Praxistest von Moritz Tremmel und Sebastian Grüner

  1. Nitropad X230 Nitrokey veröffentlicht abgesicherten Laptop
  2. LVFS Coreboot-Updates sollen nutzerfreundlich werden
  3. Linux-Laptop System 76 verkauft zwei Laptops mit Coreboot

    •  /