Ubuntu: Weitere Vorabversion von Breezy Badger

Der "flotte Dachs" soll im Oktober 2005 erscheinen

Breezy Badger, der "flotte Dachs", so der Name der kommenden Ubuntu-Version, ist jetzt in einer dritten Vorabversion erschienen. Die "Colony CD 3" gibt eine Vorschau auf die nächste Ausgabe der auf Debian basierenden Distribution.

Artikel veröffentlicht am ,

Die "Colony CD 3" soll eine Vorschau auf Ubuntu 5.10 alias "Breezy Badger" ermöglichen, das, wie der Name verrät und der geplante Release-Rhythmus vorgibt, im Oktober 2005 erscheinen soll. Dabei nutzt Ubuntu mittlerweile "initramfs" statt "initrd" und wurde mit einer neuen Infrastruktur zur Hardware-Erkennung ausgestattet. Diese soll vor allem eine größere Flexiblität bieten, beispielsweise zur Installation auf Workstations ohne Festplatte.

Stellenmarkt
  1. Web DevOps Engineer - Beschäftigte*r in der IT-Systemtechnik (d/m/w)
    Technische Universität Berlin, Berlin
  2. Software Entwickler* LabView
    LayTec AG, Berlin
Detailsuche

Zudem wartet der Boot-Vorgang nun dank USplash mit einer grafischen Darstellung auf, die allerdings noch nicht aktiviert ist. Auch kann Ubuntu nun direkt auf LVM-Volumes (Logical Volume Manager) installiert werden und unterstützt von Haus aus Eingabegeräte, die per Bluetooth angebunden sind. Auch wurde die Applikation zum Hinzufügen und Entfernen von Programmen überarbeitet. Spezialtasten, die auf Notebooks zu finden sind, sollen nun in mehr Fällen direkt funktionieren.

Die Colony CD 3 steht auf diversen Mirrors zum Download als Installations- und Live-CD bereit, wie der entsprechenden Ankündigung zu entnehmen ist.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Kai F. Lahmann 12. Sep 2005

2 Fehler: 1. SuSE, bekannt für kaputtoptimierte Kernel 2. 2 Jahre sind eine Ewigkeit für...

pslizer 27. Aug 2005

Ubuntu hat aktuellere Software und viele Ubuntu-Mitarbeiter unterstützen das Debian...

Anonymous 22. Aug 2005

Noch. Es ist nur eine Frage der Zeit, bis es ein brauchbares OSS-Java gibt.

Kein Kostverächter 22. Aug 2005

Nein, Ubuntu ist gerade darauf ausgelegt, eine sehr schlanke und übersichtliche...

derKenner 21. Aug 2005

da du scheinbar null informiert bist empfehl ich dir mal die Seite distrowatch.com, dort...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Apple
Macbook Pro bekommt Notch und Magsafe

Apple hat das Macbook Pro in neuem Gehäuse, mit neuem SoC, einem eigenen Magsafe-Ladeport und Mini-LED-Display mit Kerbe vorgestellt.

Apple: Macbook Pro bekommt Notch und Magsafe
Artikel
  1. Displayreinigung: Apple bringt 25-Euro-Poliertuch mit Kompatibilitätsliste
    Displayreinigung
    Apple bringt 25-Euro-Poliertuch mit Kompatibilitätsliste

    Fast unbemerkt hat Apple den eigentlichen Star des Events von Mitte Oktober 2021 in seinen Onlineshop aufgenommen: ein Poliertuch.

  2. In-Ears: Apple stellt Airpods 3 vor
    In-Ears
    Apple stellt Airpods 3 vor

    Apple hat auf seinem Event die Airpods 3 vorgestellt, die den Airpods 3 Pro sehr ähnlich sehen - allerdings ohne Geräuschunterdrückung.

  3. 5 Euro: Apple bietet günstigeres Music-Abo an
    5 Euro
    Apple bietet günstigeres Music-Abo an

    Apple hat ein preiswerteres Apple-Music-Abo angekündigt, das aber nur mit dem Sprachassistenten Siri gesteuert werden kann.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Cyber Week: Bis zu 360€ auf Gaming-Monitore & bis zu 22% auf Be Quiet • LG-TVs & Monitore zu Bestpreisen (u. a. Ultragear 34" Curved FHD 144Hz 359€) • Bosch-Werkzeug günstiger • Dell-Monitore günstiger • Horror-Filme reduziert • MwSt-Aktion bei MM: Rabatte auf viele Produkte [Werbung]
    •  /