• IT-Karriere:
  • Services:

Simyo bietet Verbindungsübersicht per Web

Online-Einzelverbindungsnachweis wird täglich aktualisiert

Mit Simyo war E-Plus angetreten, ein Mobilfunkangebot ohne überflüssigen Schnickschnack anzubieten. Doch das Angebot wartet nun mit Funktionen auf, die man bei anderen Anbietern nicht findet, darunter ein kostenloser Online-Einzelverbindungsnachweis, der fast in Echtzeit aktualisiert wird.

Artikel veröffentlicht am ,

Simyo bietet seinen Nutzern die Möglichkeit, sich online einen Überblick über die geführten Gespräche zu verschaffen. Nach spätestens 24 Stunden können die Daten zu allen Verbindungen eines Tages nach E-Plus-Angaben abgerufen werden.

Der neue Dienst ist allerdings bei allen Simyo-Kunden so lange deaktiviert, bis sich der Einzelne bewusst dafür entscheidet. Die Aktivierung des Dienstes geschieht dann per Mausklick über die Website. Dabei können die Kunden zwischen einer vollständigen oder teilanonymisierten Darstellung der Nummern wählen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 34,99€
  2. 14,99€
  3. gratis

päde 19. Okt 2005

B 19. Aug 2005

Eplus macht das für die eigenen Kunden schon seit ewigkeiten, da war klar dass es sich...


Folgen Sie uns
       


Cyberpunk 2077 - Trailer Juni 2020

Ds Spiel soll für alle aktuellen Plattformen im November 2020 erscheinen.

Cyberpunk 2077 - Trailer Juni 2020 Video aufrufen
Serien & Filme: Star Wars - worauf wir uns freuen können
Serien & Filme
Star Wars - worauf wir uns freuen können

Lange sah es so aus, als liege die Zukunft von Star Wars überwiegend im Kino. Seit dem Debüt von Disney+ und dem teils schlechten Abschneiden der neuen Filme hat sich das geändert.
Von Peter Osteried

  1. Star Wars Disney und Lego legen Star Wars Holiday Special neu auf
  2. Star Wars Squadrons im Test Die helle und dunkle Seite der Macht
  3. Disney+ Erster Staffel-2-Trailer von The Mandalorian ist da

Apple: iPhone 12 bekommt Magnetrücken und kleinen Bruder
Apple
iPhone 12 bekommt Magnetrücken und kleinen Bruder

Das iPhone 12 ist mit einem 6,1-Zoll- und das iPhone 12 Mini mit einem 5,4-Zoll-Display ausgerüstet. Ladegerät und Kopfhörer fallen aus Gründen des Umweltschutzes weg.

  1. Apple iPhone 12 Pro und iPhone 12 Pro Max werden größer
  2. Apple iPhone 12 verspätet sich
  3. Back Tap iOS 14 erkennt Trommeln auf der iPhone-Rückseite

Watch SE im Test: Apples gelungene Smartwatch-Alternative
Watch SE im Test
Apples gelungene Smartwatch-Alternative

Mit der Watch SE bietet Apple erstmals parallel zum Topmodell eine zweite, günstigere Smartwatch an. Die Watch SE eignet sich unter anderem für Nutzer, die auf die Blutsauerstoffmessung verzichten können.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple WatchOS 7.0.3 behebt Reboot-Probleme der Apple Watch 3
  2. Series 6 im Test Die Apple Watch zwischen Sport, Schlaf und Sättigung
  3. Apple empfiehlt Neuinstallation Probleme mit WatchOS 7 und Apple Watch lösbar

    •  /