• IT-Karriere:
  • Services:

Xbox 360 ohne Festplatte: Fluch oder Segen?

Gemischte Reaktionen über die Ausstattungsvarianten der Xbox 360

Die Entscheidung, die Xbox in zwei Versionen zu veröffentlichen, sorgt für gemischte Gefühle bei den Entwicklern. Gerade die jetzt nur noch optionale Festplatte könnte dafür sorgen, dass die Entwickler diesem Zubehör nur wenig Aufmerksamkeit widmen.

Artikel veröffentlicht am ,

Konsolen modular aufzubauen ist schon immer ein schwieriges Unterfangen gewesen. Selten sind die Spieler bereit, Zubehör zu erstehen, wenn es nicht absolut notwendig ist. Zusätzliche Joypads und Speicherkarten verkaufen sich dementsprechend gut. Größere Erweiterungen wie Festplatten oder Speicher dagegen werden selten gekauft, was dazu führt, dass Entwickler derartiges Zubehör vernachlässigen.

Inhalt:
  1. Xbox 360 ohne Festplatte: Fluch oder Segen?
  2. Xbox 360 ohne Festplatte: Fluch oder Segen?

Um dem entgegenzuwirken, liefert der Hersteller eines Spiels das notwendige Zubehör oftmals mit, so geschehen beim EyeToy für die PlayStation 2 oder der Speichererweiterung für das N64, welches Donkey Kong 64 beilag.

Die Xbox-360-Festplatte einem Spiel beizulegen ist jedoch vermutlich keine Lösung für die Redmonder. Zum einen besitzt die Premium-Variante für knapp 400,- Euro, die Microsoft zumindest anfangs in größerer Zahl verkaufen will, diese bereits und zum anderen ist der Preis für die separat rund 100,- Euro teure Festplatte dafür wohl zu hoch.

Unter Spieleentwicklern haben Microsofts Pläne daher für gemischte Gefühle gesorgt, wie eine Umfrage von next-gen.biz zeigt: Mark Rein von Epic Games ist mit der Entscheidung einverstanden. Für ihn sind die 512 MByte RAM der Konsole sowieso das beste und auch wichtigste Geschenk, das Microsoft für die Entwickler machen konnte. Die Festplatte hat für ihn weniger Bedeutung als der Arbeitsspeicher.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Xbox 360 ohne Festplatte: Fluch oder Segen? 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. 3er Pack Lüfter LL120 RGB für 102,90€, Crystal 680X RGB Gehäuse für 249,90€)
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Bibabuzzelmann 26. Aug 2005

Naja, mehr ne Zusammenfassung...lohnt nicht wirklich, aber Top isses trotzdem :)

Bibabuzzelmann 24. Aug 2005

Die haben sicher mehr wie einen genialen Anwalt, aber die kommen alle zusammen nicht...

Bertram 23. Aug 2005

Du bist defenitief kein Kunde für Microsoft oder Sony. Die mögen keine Modder und...

jessipi 23. Aug 2005

Ich bin sowieso schon immer der Meinung das eine Daddelkiste mit dem absolut nötigsten...

Bibabuzzelmann 23. Aug 2005

Genau :)


Folgen Sie uns
       


Eigene Deep Fakes mit DeepFaceLab - Tutorial

Wir zeigen im Video, wie man mit DeepFaceLab arbeitet.

Eigene Deep Fakes mit DeepFaceLab - Tutorial Video aufrufen
Verkehr: Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb
Verkehr
Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb

Bei Hybridautos und Plugin-Hybriden kommt es häufiger zu Kaltstarts als bei normalen Verbrennungsmotoren - wenn der Verbrennungsmotor ausgeht und der Elektromotor das Auto durch die Stadt schiebt. Wie schnell lässt sich der Katalysator vorwärmen, damit er Abgase dennoch gut reinigen kann?
Von Rainer Klose

  1. Elektromobilität Umweltbonus gilt auch für Jahreswagen
  2. Renault City K-ZE Dacia plant City-Elektroauto
  3. Elektroautos EU-Kommission billigt höheren Umweltbonus

Threadripper 3990X im Test: AMDs 64-kerniger Hammer
Threadripper 3990X im Test
AMDs 64-kerniger Hammer

Für 4.000 Euro ist der Ryzen Threadripper 3990X ein Spezialwerkzeug: Die 64-kernige CPU eignet sich exzellent für Rendering oder Video-Encoding, zumindest bei genügend RAM - wir benötigten teils 128 GByte.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Ryzen Mobile 4000 (Renoir) Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!
  2. HEDT-Prozessor 64-kerniger Threadripper schlägt 20.000-Dollar-Xeons
  3. Ryzen Mobile 4000 AMDs Renoir hat acht 7-nm-Kerne für Ultrabooks

Alphakanal: Gimp verrät Geheimnisse in Bildern
Alphakanal
Gimp verrät Geheimnisse in Bildern

Wer in Gimp in einem Bild mit Transparenz Bildbereiche löscht, der macht sie nur durchsichtig. Dieses wenig intuitive Verhalten kann dazu führen, dass Nutzer ungewollt Geheimnisse preisgeben.


      •  /