• IT-Karriere:
  • Services:

Plustek: 3200-dpi-Scanner für 199,- Euro

DIN-A4-Vorschau-Scan in 5 Sekunden

Plustek hat einen Scanner vorgestellt, der mit einer Hardware-Auflösung von 3.200 x 6.400 dpi und einer recht hohen Geschwindigkeit auftrumpft. Das Gerät ist als Flachbettscanner ausgelegt, bietet einen Durchlichtaufsatz und arbeitet mit einer CCD-Zeile.

Artikel veröffentlicht am ,

Ein Vorschau-Scan im Format DIN A4 soll nach 5 Sekunden fertig sein, ein Farbfoto 10 x 15 cm soll beim Scannen mit 600 dpi 25 Sekunden benötigen. Angeschlossen wird der OpticPro ST64+ per USB 2.0.

Stellenmarkt
  1. Simovative GmbH, München
  2. Bayerische Versorgungskammer, München

Der OpticPro ST64+ kann neben normalen Vorlagen auch Dias und Negative einlesen. Der dazu erforderliche Durchlichtaufsatz ermöglicht das Scannen von drei Kleinbild-Filmstreifen mit vier Aufnahmen gleichzeitig. Alternativ kann er bis zu sechs gerahmte 35-mm-Dias und Mittelformataufnahmen bis 6 x 9 cm einscannen. Zusätzlich ist ein Filmhalter für Großformatfilme mit einem Format von bis zu 12,7 x 17,8 cm (5 x 7) im Lieferumfang enthalten.

Plustek OpticPro ST64+
Plustek OpticPro ST64+

Wie die meisten Scanner verfügt auch dieses Gerät über mehrere Tasten, mit denen häufig benötigte Vorgänge wie beispielsweise automatische Texterkennung (OCR), das Kopieren und der E-Mail-Versand des Scans automatisch ausgelöst werden.

Plustek OpticPro ST64+
Plustek OpticPro ST64+

Der OpticPro ST64+ wird mit der Scan-Software Silverfast SE 6.0 und der ORC-Software Card I.R.I.S. 3.0 sowie CorelDraw Essentials 2, NewSoft Presto! PageManager, ImageFolio und Mr. Photo, ABBYY FineReader 5.0 Sprint sowie Plustek Action Express ausgeliefert und soll 199,- Euro kosten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

HRLehmann 21. Jan 2010

Purer Schrott! Ich habe so ein Ding seit 2 Jahren herumstehen und niemand will Garantie...

(Alternativ... 21. Aug 2005

Windows XP kann doch von Haus aus Scannen, bearbeiten tust du es eben mit GIMP, Photoshop, .

tomacco 19. Aug 2005

Das hatte ich bei meinen früheren Scannern auch immer. Das Problem bei diesen Geräten...

FIAE 19. Aug 2005

=> cm!!?!

Torias 19. Aug 2005

Da gibt es andere/bessere/günstigere Scanner die die Auflösung schon lange haben, z.B...


Folgen Sie uns
       


Elektrifizierte Tiefgarage von Netze BW angesehen

Wir haben uns ein Testprojekt für eine elektrifizierte Tiefgarage im baden-württembergischen Tamm zeigen lassen.

Elektrifizierte Tiefgarage von Netze BW angesehen Video aufrufen
Materiejets aus schwarzem Loch: Schneller als das Licht?
Materiejets aus schwarzem Loch
Schneller als das Licht?

Das schwarze Loch stößt Materie mit einer Geschwindigkeit aus, die wie Überlichtgeschwindigkeit aussieht.
Ein Bericht von Andreas Lutter

  1. Oumuamua Ein ganz normal merkwürdiger interstellarer Asteroid

Horror-Thriller Unsubscribe: Wie ein Zoom-Film die Nummer 1 an der Kinokasse wurde
Horror-Thriller Unsubscribe
Wie ein Zoom-Film die Nummer 1 an der Kinokasse wurde

Zwei US-Filmemacher haben mit Zoom den Horror-Film Unsubscribe gedreht. Sie landeten damit sogar an der Spitze der US-Box-Office-Charts. Zumindest für einen Tag.
Von Peter Osteried

  1. Film Wie sich Science-Fiction-Autoren das Jahr 2020 vorstellten
  2. Alien Im Weltall hört dich keiner schreien
  3. Terminator: Dark Fate Die einzig wahre Fortsetzung eines Klassikers?

Laravel/Telescope: Die Sicherheitslücke bei einer Bank, die es nicht gibt
Laravel/Telescope
Die Sicherheitslücke bei einer Bank, die es nicht gibt

Ein Leser hat uns auf eine Sicherheitslücke auf der Webseite einer Onlinebank hingewiesen. Die Lücke war echt und betrifft auch andere Seiten - die Bank jedoch scheint es nie gegeben zu haben.
Ein Bericht von Hanno Böck

  1. IT-Sicherheitsgesetz Regierung streicht Passagen zu Darknet und Passwörtern
  2. Callcenter Sicherheitsexperte hackt Microsoft-Betrüger
  3. Sicherheit "E-Mail ist das Fax von morgen"

    •  /