• IT-Karriere:
  • Services:

Displays von iiyama reagieren auf Bewegung

LCDs mit 8 ms Schaltzeit passen sich dem Umgebungslicht an

Zwei Displays mit 17 und 19 Zoll Bilddiagonale stellt iiyama unter seiner Marke ProLite X vor. Beide sind mit einem "Ambient Light Sensor" ausgestattet, so dass die Displays ihre Helligkeit automatisch dem Umgebungslicht anpassen können.

Artikel veröffentlicht am ,

Beide Modelle bieten eine Auflösung von 1.280 x 1.024 Pixeln und einen Kontrast von 700:1, wobei die Helligkeitswerte bis maximal 300 cd/qm reichen sollen. Die Schaltzeit gibt der Hersteller mit 8 Millisekunden an.

iiyama ProLite X436S
iiyama ProLite X436S
Stellenmarkt
  1. MULTIVAC Sepp Haggenmüller SE & Co. KG, Wolfertschwenden
  2. Merz Pharma GmbH & Co. KGaA, Frankfurt am Main

Neben dem Umgebungslicht-Sensor warten die Displays auch mit einem Bewegungssensor auf, der via Infrarot für eine automatische Ab- oder Anschaltung des Displays sorgen soll, um so Energiekosten zu senken.

Beide Geräte verfügen über je eine DVI-D- und D-Sub-Schnittstelle und zwei 2-Watt-Lautsprecher. Die Netzteile der X-Modelle sind in die Geräte integriert. Der 17-Zöller ProLite X436S ist ab sofort erhältlich und soll 349,- Euro kosten, der ProLite X486S mit 19 Zoll soll ab Ende September 2005 zu haben sein. Einen Preis für das Gerät nannte der Hersteller noch nicht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-44%) 13,99€
  2. 29,99€
  3. (-27%) 14,50€

andreasm 20. Aug 2005

Verstehe ich auch nicht... da sind viele Leute wohl zu faul, auf den kleinen Knopf zu...

andreasm 20. Aug 2005

Glaub ich auch... zum Glück habe ich als Student nie Ferien und daher auch nie...

Autor Datum 19. Aug 2005

Oder bei zahlreichen Bilderrähmchen und Buchstützen.

Dario 18. Aug 2005

ja, vielleicht auf mausbewegung, aber kaum auf Sichtbewegungen, was ich persönlich für...


Folgen Sie uns
       


Cyberpunk 2077 angespielt

Cyberpunk 2077 dürfte ein angenehm forderndes und im positiven Sinne komplexes Abenteuer werden.

Cyberpunk 2077 angespielt Video aufrufen
UX-Designer: Computer sind soziale Akteure
UX-Designer
"Computer sind soziale Akteure"

User Experience Designer schaffen positive Erlebnisse, wenn Nutzer IT-Produkte verwenden. Der Job erfordert Liebe zum Detail und den Blick fürs große Ganze.
Ein Porträt von Louisa Schmidt

  1. Coronapandemie Viele IT-Freelancer erwarten schlechtere Auftragslage
  2. IT-Fachkräftemangel Es müssen nicht immer Informatiker sein
  3. Jobporträt IT-Produktmanager Der Alleversteher

Norbert Röttgen: Kandidat für CDU-Vorsitz streut alternative Fakten zu 5G
Norbert Röttgen
Kandidat für CDU-Vorsitz streut alternative Fakten zu 5G

In der explosiven Situation zwischen den USA und China zündelt Norbert Röttgen, CDU-Politiker mit Aspirationen auf den Parteivorsitz und die Kanzlerschaft, mit unrichtigen Aussagen zu 5G und Huawei.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Handelskrieg Australiens Regierung greift Huawei wegen Rechenzentrum an
  2. 5G Verbot von Huawei in Deutschland praktisch ausgeschlossen
  3. Smartphone Huawei gehen die SoCs aus

8Sense im Test: Vibration am Kragen gegen Schmerzen im Rücken
8Sense im Test
Vibration am Kragen gegen Schmerzen im Rücken

Das Startup 8Sense will mit einem Ansteckclip einer Bürokrankheit entgegenwirken: Rückenschmerzen. Das funktioniert - aber nicht immer.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Rufus Cuff Handgelenk-Smartphone soll doch noch erscheinen
  2. Fitnesstracker im Test Aldi sportlich abgeschlagen hinter Honor und Mi Band 4

    •  /