• IT-Karriere:
  • Services:

Weißes Design-Notebook von Tchibo (Update)

Mobile Sempron 3000+ und 12,1-Zoll-Display für 999,- Euro

Tchibo lockt ab dem 22. August 2005 mit einem in Weiß gehaltenen Design-Notebook für 999,- Euro. Dabei bietet das Gerät ein 12,1-Zoll-Display und als Prozessor kommt ein Mobile Sempron 3000+ von AMD zum Einsatz.

Artikel veröffentlicht am ,

Tchibos Design-Notebook verfügt über eine Festplatte mit einer Kapazität von 80 GByte, der Arbeitsspeicher misst 512 MByte. Der Mobile AMD Sempron 3000+ unterstützt die Stromspartechnik PowerNow!, zur Akkulaufzeit macht Tchibo leider keine Angabe. Es heißt in der Ankündigung lediglich, ein zweiter Akku erlaube "eine noch längere Einsatzzeit fern jeder Steckdose". Auch zur Display-Auflösung finden sich keine Angaben.

Design-Notebook von Tchibo
Design-Notebook von Tchibo
Stellenmarkt
  1. über Hays AG, Berlin
  2. Deutsche Rentenversicherung Bund, Berlin

Auch WLAN ist integriert, wobei hier nicht klar wird, welche Standards das Notebook unterstützt. Geliefert wird es laut Tchibo mit Windows XP Home sowie einem "großen Büro- und Entertainment-Software-Paket", wobei unklar ist, was sich dahinter verbirgt.

Dank des kleinen Displays soll die Standfläche des Gerätes nur wenig größer als ein DIN-A4-Blatt sein, die Tasten sollen dennoch volle Größe haben. Das Gewicht gibt Tchibo mit knapp 2 kg an.

Tchibo will sein Design-Notebook ab dem 22. August 2005 in den Tchibo-Filialen und per Internet für 999,- Euro anbieten. Welcher Hersteller dahinter steckt, wollte Tchibo auch auf Nachfrage nicht verraten.

Nachtrag vom 18. August 2005, 17:12 Uhr:
Mittlerweile konnte Tchibo einige der vermissten Daten nachreichen. Die Display-Auflösung wird mit 1.280 x 800 Pixeln (WXGA) angegeben, der integrierte WLAN-Chip soll IEEE 802.11g unterstützen. Die Akkulaufzeit soll bei DVD-Betrieb rund eine Stunde betragen, allerdings werden zwei gleiche Akkus mitgeliefert. Zudem ist ein Dual-Layer-DVD-Brenner integriert.

Als Software liegen neben Windows XP Home auch Microsoft Works 8.0, PowerDVD 6 und PowerProducer 3, MusicMatch Jukbeox 9.0, AOL 9.0, Skype samt 120 Freiminuten und Nero Burning Rom 6 mit im Paket.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-15%) 12,67€
  2. (-10%) 17,99€
  3. 37,99€
  4. 3,99€

astaudac 04. Jan 2006

Jochen_neu 02. Jan 2006

Hallo, wir überlegen, uns das Design-Notebook zu zu legen. Könnt ihr mir vielleicht...

ROFL 02. Nov 2005

elektrogeräte sind halt manchmal defekt. kalibrierfehler bei dvds deuten allerdings eher...

Carsten 27. Okt 2005

Man sollte bedenken wie lange das iBook schon auf dem Markt ist und grade die letzte...

inahan531 04. Sep 2005

Hallo, Ich werde Ihnen ein ganz neues, fantastisches IT-Produkt vorstellen, die ist ein...


Folgen Sie uns
       


Samsung Galaxy Z Flip - Hands on

Das Galaxy Z Flip ist Samsungs zweites Smartphone mit faltbarem Display - und besser gelungen als das Galaxy Fold.

Samsung Galaxy Z Flip - Hands on Video aufrufen
Huawei-Gründer Ren Zhengfei: Der Milliardär, der im Regen auf ein Taxi wartet
Huawei-Gründer Ren Zhengfei
Der Milliardär, der im Regen auf ein Taxi wartet

Huawei steht derzeit im Zentrum des Medieninteresses - und so wird auch mehr über den Gründer und Chef Ren Zhengfei bekannt, der sich bisher so gut wie möglich aus der Öffentlichkeit ferngehalten hatte.
Ein Porträt von Achim Sawall

  1. ORAN Open-Source-Mobilfunk ist nicht umweltfreundlich
  2. US-Handelsboykott Ausnahmeregelung für Geschäfte mit Huawei erneut verlängert
  3. "Eindeutiger Beweis" US-Regierung holt ihre "Smoking Gun" gegen Huawei heraus

Gebrauchtwagen: Was beim Kauf eines gebrauchten Elektroautos wichtig ist
Gebrauchtwagen
Was beim Kauf eines gebrauchten Elektroautos wichtig ist

Noch steht der Markt für gebrauchte Teslas und andere Elektroautos am Anfang der Entwicklung. Für eine verlässliche Wertermittlung benötigen Käufer ein Akku-Zertifikat. Das bieten private Verkaufsberater an. Ein österreichisches Startup will die Idee groß rausbringen.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Elektroautos EU-Kommission billigt höheren Umweltbonus
  2. Elektroauto Jaguar muss I-Pace-Produktion mangels Akkus pausieren
  3. 900 Volt Lucid stellt Serienversion seines Luxus-Elektroautos vor

Pathfinder 2 angespielt: Abenteuer als wohlwollender Engel oder rasender Dämon
Pathfinder 2 angespielt
Abenteuer als wohlwollender Engel oder rasender Dämon

Das erste Pathfinder war mehr als ein Achtungserfolg. Mit dem Nachfolger möchte das Entwicklerstudio Owlcat Games nun richtig durchstarten. Golem.de konnte eine frühe Version des Rollenspiels bereits ausprobieren.
Von Peter Steinlechner

  1. 30 Jahre Champions of Krynn Rückkehr ins Reich der Drachen und Drakonier
  2. Dungeons & Dragons Dark Alliance schickt Dunkelelf Drizzt nach Icewind Dale

    •  /