Apples Sicherheits-Update stört 64-Bit-Applikationen

Überarbeiteter Sicherheits-Patch soll Fehler beheben

Wie das Unofficial Apple Weblog berichtet, stört das am gestrigen 16. August 2005 erschienene Sicherheits-Update für MacOS X die Ausführung von 64-Bit-Applikationen. Derartige Software lässt sich auf einem aktualisierten MacOS X dann nicht mehr starten. Apple will den Fehler beheben, bietet aber noch keine Überarbeitung des Patches an.

Artikel veröffentlicht am ,

Nach Angaben des Unofficial Apple Weblogs hat der Softwarehersteller Wolfram Research auf das Problem aufmerksam gemacht. Der Anbieter von Mathematica weist darauf hin, dass die 64-Bit-Applikation Mathematica 5.2 nicht mehr funktioniert, nachdem der aktuelle Sicherheits-Patch von Apple eingespielt wurde. Wie Wolfram Research weiter mitteilte, sind von dem Problem alle 64-Bit-Applikationen für MacOS X betroffen.

Gegenüber dem Mathematice-Anbieter soll Apple versprochen haben, das Sicherheits-Update von den Servern zu nehmen und in Kürze eine überarbeitete Fassung anzubieten. Dennoch steht der Sicherheits-Patch weiterhin zum Download bereit und noch wurde keine aktualisierte Version des Sicherheits-Updates veröffentlicht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


macforever 13. Sep 2005

Hallo Penis, was benutzt du denn:

Michael - alt 20. Aug 2005

Danke für die Blumen.... Klar hast Du Recht. Aber dann ist es eine gute Idee, mal darüber...

GHOST 17. Aug 2005

Ich glaube die Probleme die OSX hat sind nicht auf FreeBSD zurückzuführen. Die Probleme...

RPGamer 17. Aug 2005

Ich glaub der einzige der hier "am Ende" ist, bist du ;-p



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Arbeitsmarktstudie
Die Schweiz als Einkommensparadies für ITler

Mit einem Umzug aus Deutschland in die Schweiz können IT-Fachkräfte ihr Einkommen von einem auf den anderen Tag verdoppeln. Dann können sie sich auch ihren größten beruflichen Wunsch leisten: die 4-Tage-Woche.
Von Peter Ilg

Arbeitsmarktstudie: Die Schweiz als Einkommensparadies für ITler
Artikel
  1. Militär: China gelingt Durchbruch bei Abwehr von Hyperschallraketen
    Militär
    China gelingt Durchbruch bei Abwehr von Hyperschallraketen

    Das Shanghai Institute of Mechanical and Electrical Engineering hat einen Durchbruch bei der Erforschung eines Abwehrsystems für Hyperschallwaffen erzielt.

  2. Windows: Berliner Verwaltung nutzt Server ohne Sicherheitsupdate
    Windows
    Berliner Verwaltung nutzt Server ohne Sicherheitsupdate

    Die Berliner Verwaltung nutzt Windows-Server, die keine Sicherheitsupdates mehr bekommen - obwohl ein Austausch schon länger geplant gewesen ist.

  3. AMD RDNA3: Hinweise auf mögliche Radeon RX 7900 X3D
    AMD RDNA3
    Hinweise auf mögliche Radeon RX 7900 X3D

    Bereits zur Ankündigung der Chiplet-GPU war es ein offenes Geheimnis, dass 3D-Vcache möglich wäre. Nun gibt es Hinweise, dass die Speichercontroller bereits darauf ausgelegt sind.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • AMD CPU kaufen, SW Jedi Survivor gratis dazu • Philips LED TV 65" 120 Hz Ambilight 999€ • KF DDR4-3600 32GB 91,89€ • Asus Mainboard 279€ • Bosch Prof. bis -55% • PCGH Cyber Week • Acer Predator 32" WQHD 170Hz 529€ • Philips Hue bis -50% • Asus Gaming-Laptops bis -25% [Werbung]
    •  /