Abo
  • IT-Karriere:

Nintendos WLAN-Dienst startet mit Mario Kart DS

Game Boy Micro und Nintendo DS in verschiedenen Farben

Passend zur Veröffentlichung von Nintendogs gibt es das Spiele-Handheld Nintendo DS in den zwei Farben Blau und Pink. Am 4. November 2005 folgt dann der Game Boy Micro, eine besonders kompakte Variante des Game Boy Advance (SP) - und kurz darauf beginnt das drahtlose Zeitalter für das Nintendo DS.

Artikel veröffentlicht am ,

Mario Kart DS
Mario Kart DS
Wenn am 7. Oktober 2005 in Deutschland Nintendogs erscheinen soll, möchte Nintendo das Spiele-Handheld Nintendo DS in zwei weiteren Farben anbieten. So soll das Gerät ab dem 7. Oktober 2005 auch in den Farben Blau und Pink verfügbar sein.

Stellenmarkt
  1. Fresenius Medical Care Deutschland GmbH, Sankt Wendel
  2. Kratzer EDV GmbH, München

Mario Kart DS
Mario Kart DS
Mit Mario Kart DS soll am 11. November 2005 der drahtlose Spieledienst starten. Nintendos Partner beim Matchmaking ist der zu IGN gehörende Spieledienst GameSpy. Wie bereits im März angekündigt, soll die Nutzung der Infrastruktur kostenlos sein. Zudem soll es keiner Konfiguration bedürfen, um über das Internet gegen andere mit dem Nintendo DS antreten zu können.

Game Boy Micro
Game Boy Micro
Mario Kart DS wird der erste Titel sein, der die WLAN-Fähigkeiten des Nintendo DS nutzt, um weltweit gegeneinander antreten zu können. In Europa befindet sich Nintendo noch mit verschiedenen Providern in Verhandlung, um ein möglichst dichtes Netz zu ermöglichen. Bis zu vier Spieler sollen dann weltweit gegeneinander antreten können. Sind die Handhelds nur lokal miteinander verbunden, genügt ein Modul für Mehrspielerduelle mit bis zu acht Spielern. Über die drahtlose Verbindung werden die notwendigen Daten dann den anderen Handhelds bereitgestellt.

Kurz vorher, am 4. November 2005, will Nintendo den Game Boy Micro veröffentlichen. Das besonders kleine Spiele-Handheld mit einem 2-Zoll-Bildschirm soll in den vier Farben Silber, Blau, Grün und Pink erscheinen und im Handel 99,95 Euro kosten. Zudem lässt sich die Frontschale des 100 x 50 x18 Milimeter großen und 85 Gramm wiegenden Game Boy Micro austauschen, anfangs sollen zwölf verschiedene Frontschalen im Handel verfügbar sein. [von Christian Klaß und Andreas Sebayang]



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-79%) 12,50€
  2. (-78%) 11,00€
  3. 4,31€
  4. (-40%) 29,99€

huk2 28. Jun 2006

:-] 13. Mai 2006

Na leute alles klar??

Hotohori 18. Aug 2005

Ja, hab auch schon gehört das er Live besser rüber kommt als auf Bildern. Schon ein...

Hotohori 18. Aug 2005

Ganz einfach: Leute denen man nicht in den Kopf geschissen hat das Grafik alles ist...

Hotohori 18. Aug 2005

Dann rechne nochmal einige Euro dazu, dafür das Nintendo drauf steht. Schau Dir mal an...


Folgen Sie uns
       


Ghost Recon Breakpoint Gameplay

Elitesoldaten auf einer Insel? Dabei kommt zumindest in Ghost Recon Breakpoint kein Urlaub heraus, sondern ein Kampf zwischen zwei letztlich gleich starken Fraktionen - unser Können entscheidet!

Ghost Recon Breakpoint Gameplay Video aufrufen
Geothermie: Wer auf dem Vulkan wohnt, muss nicht so tief bohren
Geothermie
Wer auf dem Vulkan wohnt, muss nicht so tief bohren

Die hohen Erwartungen haben Geothermie-Kraftwerke bisher nicht erfüllt. Weltweit setzen trotzdem immer mehr Länder auf die Wärme aus der Tiefe - nicht alle haben es dabei leicht.
Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

  1. Nachhaltigkeit Jute im Plastik
  2. Nachhaltigkeit Bauen fürs Klima
  3. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?

HP Pavilion Gaming 15 im Test: Günstig gut gamen
HP Pavilion Gaming 15 im Test
Günstig gut gamen

Mit dem Pavilion Gaming 15 bietet HP für 1.000 Euro ein Spiele-Notebook an, das für aktuelle Titel genügend 1080p-Leistung hat. Auch Bildschirm und Ports taugen, dafür nervt uns die voreingestellte 30-fps-Akku-Drossel.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Gaming-Notebooks Asus ROG mit Core i9 und fixen oder farbstarken Displays

Umwelt: Grüne Energie aus der Toilette
Umwelt
Grüne Energie aus der Toilette

In Hamburg wird in bislang nicht gekanntem Maßstab getestet, wie gut sich aus Toilettenabwasser Strom und Wärme erzeugen lassen. Außerdem sollen aus dem Abwasser Pflanzennährstoffe für die Landwirtschaft gewonnen werden. Dafür müssen aber erst einmal die Schadstoffe aus den Gärresten gefiltert werden.
Von Monika Rößiger

  1. Fridays for Future Klimastreiks online und offline

    •  /