Urheberrecht: Weniger Schutz ist besser für die Gesellschaft

Die Band Wilco kann an dieser Stelle als prominentes Beispiel dienen. Nachdem ihre Plattenfirma es abgelehnt hatte, ihr Album "Yankee Hotel Foxtrot" zu veröffentlichen und sie aus ihrem Vertrag entließ, stellten Wilco die gesamte Platte als Streaming-Version auf ihrer Website bereit. Nachdem die Musik etwa eine halbe Million Mal abgerufen worden war, standen bereits die Labels Schlange, um der Band einen neuen Vertrag anzubieten.

Stellenmarkt
  1. Softwareentwickler Android, Navigation und Map (m/w/d)
    e.solutions GmbH, Erlangen
  2. IT Operations Engineer (m/w/d)
    PTV Group, Karlsruhe
Detailsuche

Weiterhin darf man nicht außer Acht lassen, dass viele Musiker einen großen Teil ihres Einkommens durch Konzerte verdienen. Auch daher sind sie daran interessiert, dass ihre Musik eine große Verbreitung findet. Der internationale Verband der großen Musikfirmen (IFPI) etwa rechnet mit einer Verdoppelung des Umsatzes bei Aufführungsrechten in den kommenden fünf Jahren.

Gerade die offenen Fragen machen Hallers Studie lesenswert. Denn bei einem politisch derart aufgeladenen Thema sind Stimmen der Vernunft inzwischen selten geworden. Alle Seiten glauben sich im Besitz der letztgültigen Antworten und Aussagen wie "Es ist unbestritten, dass Tauschbörsen der Hauptgrund für die Umsatzverluste der Musikindustrie sind", werden durch Wiederholung nicht richtiger. Dass es noch immer nicht genug aussagekräftige empirische Untersuchungen des Musikmarktes gibt, ist bedauerlich - doch dafür kann Haller nichts.

Urheberrechtsschutz in der Musikindustrie: Eine ökonomische Analyse von (ISBN: 3-89936-352-3) ist im Verlag Josef Eul erschienen und kostet 56,- Euro. [von Matthias Spielkamp]

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Urheberrecht: Weniger Schutz ist besser für die Gesellschaft
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Nextbox von Nitrokey im Test
Die eigene Cloud im Wohnzimmer

Mit der Nextbox hat Nitrokey eine Cloud für zu Hause entwickelt, um die man sich nicht kümmern muss. Dafür kann man sie auf der ganzen Welt erreichen.
Ein Test von Moritz Tremmel

Nextbox von Nitrokey im Test: Die eigene Cloud im Wohnzimmer
Artikel
  1. Pornografie: Hostprovider soll Xhamster sperren
    Pornografie
    Hostprovider soll Xhamster sperren

    Medienwächter haben den Hostprovider von Xhamster ausfindig gemacht. Dieser soll das Pornoportal für deutsche Nutzer sperren.

  2. Urheberrecht: Sony will DNS-Sperre bei Quad9 durchsetzen
    Urheberrecht
    Sony will DNS-Sperre bei Quad9 durchsetzen

    Mit einer einstweiligen Verfügung geht Sony offenbar gegen den DNS-Resolver Quad9 vor. Der soll einen Sharehoster sperren.

  3. Prime Day 2021 bei Amazon - das sind die Highlights
     
    Prime Day 2021 bei Amazon - das sind die Highlights

    Lange haben wir gewartet, jetzt ist es so weit: Der Prime Day 2021 ist gestartet und bietet millionenfache Angebote aus allen Kategorien.
    Ausgewählte Angebote des E-Commerce-Teams

wolle 20. Aug 2005

Ein paar Anmerkungen zum Artikel über die Kopier-Promotion: Dass in der Studie vor allem...

Dr. Daten Klau 19. Aug 2005

Sehe gerade das weiter unten schon vor mir jemand die selbe idee hatte..

ZeroBANG 19. Aug 2005

was ist denn richtige musik nach deiner definition ok natürlich war die bemerkung etwas...

Odoaker 18. Aug 2005

a) Interessant in diesem Zusammenhang ist auch der Hinweis darauf, dass niedrigere Preise...

typhoon 18. Aug 2005

naja, da sieht man mal wieder wer hier keinen krips in der birne hat. @Chaoswind: du...


Folgen Sie uns
       


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Amazon Prime Day • SSDs (u. a. Crucial MX500 1TB 75,04€) • Gaming-Monitore • Switch Lite 174,99€ • Fire TV Stick 4K 28,99€ • Bosch Professional • Dualsense + Pulse 3D Headset 139,99€ • HyperX Cloud II 51,29€ • Apple-Produkte (u. a. iPhone 12 128GB 769€) • Fernseher [Werbung]
    •  /