Abo
  • IT-Karriere:

Intel: Xeon mit zwei Kernen kommt noch 2005

Paxville DP und MP unterstützen Hyper-Threading und 64 Bit

Intel will seine ersten Server-Prozessoren mit zwei Kernen früher ausliefern als bisher geplant. Die Dual-Core-Chips der Serien Xeon und Xeon MP sollen auch Hyper-Threading unterstützen und Software so bis zu vier Ausführungseinheiten pro Prozessor zur Verfügung stellen. Zudem will Intel einige Tausend Dual-Core-Plattformen an Entwickler verteilen.

Artikel veröffentlicht am ,

Statt erst 2006 sollen die Xeon MP mit zwei Kernen, Codenamen "Paxville MP", für Server mit vier und mehr Prozessoren noch 2005 auf den Markt kommen. Paxville MP soll gegenüber früheren Versionen des Chips eine mehr als 60 Prozent höhere Leistung bieten und Intels Chipsatz E8500 nutzen, der speziell für das Zusammenspiel mit Dual-Core-Prozessoren entwickelt wurde.

Stellenmarkt
  1. Caritas Wohn- und Werkstätten im Erzbistum Paderborn e. V., Paderborn
  2. Rems-Murr-Kliniken gGmbH, Winnenden, Schorndorf

Ebenfalls für 2005 ist die Auslieferung einer Dual-Core-Version des Xeon mit Codenamen "Paxville DP" für Dual-Prozessor-Server und -Workstations vorgesehen. Dieser soll rund 50 Prozent schneller sein als frühere Modelle und mit dem Intel-E7520-Chipsatz zusammenarbeiten.

Im ersten Quartal 2006 soll dann eine breite Familie von Dual-Core-Plattformen mit den Codenamen "Bensley" für Server und "Glidewell" für Workstations folgen. Bensley und Glidewell sollen dann den Umstieg auf Dual-Kern-Prozessoren im Bereich Server- und Workstations abschließen.

Die beiden 64-Bit-Paxville-Prozessoren sollen Hyper-Threading unterstützen, so dass ein einzelner Dual-Core-Prozessor vier Threads gleichzeitig ausführen kann. Das Execute-Disable-Bit wird ebenso unterstützt wie die verbesserte Energieverwaltung mit Demand-Based-Switching.

Insgesamt arbeitet Intel an 17 Multi-Kern-Projekten, denn Ende 2006 sollen bereits 85 Prozent der ausgelieferten Serverprozessoren mit mehreren Kernen ausgestattet sein.

Im Rahmen des heute beginnenden Evaluierungsprogramms will Intel von 2005 bis hinein in das Jahr 2006 Tausende Dual-Core-Plattformen auf Basis der Intel-Pentium-D-Prozessoren, Intel-Xeon-Prozessoren, Intel-Xeon-Prozessoren MP sowie Intel-Itanium-Prozessoren an so genannte Early-Adopter und Softwareentwickler ausliefern.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-10%) 53,99€
  2. 51,95€
  3. 43,99€

AMDs Athlon 64... 22. Apr 2006


Folgen Sie uns
       


Razer Blade Stealth 13 mit GTX 1650 - Hands on (Ifa 2019)

Von außen ist das Razer Blade Stealth wieder einmal unscheinbar. Das macht das Gerät für uns besonders, da darin potente Hardware steckt, etwa eine Geforce GTX 1650.

Razer Blade Stealth 13 mit GTX 1650 - Hands on (Ifa 2019) Video aufrufen
Ryzen 7 3800X im Test: Der schluckt zu viel
Ryzen 7 3800X im Test
"Der schluckt zu viel"

Minimal mehr Takt, vor allem aber ein höheres Power-Budget für gestiegene Frequenzen unter Last: Das war unsere Vorstellung vor dem Test des Ryzen 7 3800X. Doch die Achtkern-CPU überrascht negativ, weil AMD es beim günstigeren 3700X bereits ziemlich gut meinte.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Agesa 1003abba Microcode-Update taktet Ryzen 3000 um 50 MHz höher
  2. Agesa 1003abb Viele ältere Platinen erhalten aktuelles UEFI für Ryzen 3000
  3. Ryzen 5 3400G und Ryzen 3 3200G im Test Picasso passt

Dick Pics: Penis oder kein Penis?
Dick Pics
Penis oder kein Penis?

Eine Studentin arbeitet an einer Software, die automatisch Bilder von Penissen aus Direktnachrichten filtert. Wer mithelfen will, kann ihr Testobjekte schicken.
Ein Bericht von Fabian A. Scherschel

  1. Medienbericht US-Regierung will soziale Netzwerke stärker überwachen
  2. Soziales Netzwerk Openbook heißt jetzt Okuna
  3. EU-Wahl Spitzenkandidat Manfred Weber für Klarnamenpflicht im Netz

Elektrautos auf der IAA: Die Gezeigtwagen-Messe
Elektrautos auf der IAA
Die Gezeigtwagen-Messe

IAA 2019 Viele klassische Hersteller fehlen bei der IAA oder zeigen Autos, die man längst gesehen hat. Bei den Elektroautos bekommen alltagstaugliche Modelle wie VW ID.3, Opel Corsa E und Honda E viel Aufmerksamkeit.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Elektromobilität Stromwirtschaft will keine Million öffentlicher Ladesäulen
  2. Umfrage Kunden fühlen sich vor Elektroautokauf schlecht beraten
  3. Batterieprobleme Auslieferung des e.Go verzögert sich

    •  /