• IT-Karriere:
  • Services:

Intel: Xeon mit zwei Kernen kommt noch 2005

Paxville DP und MP unterstützen Hyper-Threading und 64 Bit

Intel will seine ersten Server-Prozessoren mit zwei Kernen früher ausliefern als bisher geplant. Die Dual-Core-Chips der Serien Xeon und Xeon MP sollen auch Hyper-Threading unterstützen und Software so bis zu vier Ausführungseinheiten pro Prozessor zur Verfügung stellen. Zudem will Intel einige Tausend Dual-Core-Plattformen an Entwickler verteilen.

Artikel veröffentlicht am ,

Statt erst 2006 sollen die Xeon MP mit zwei Kernen, Codenamen "Paxville MP", für Server mit vier und mehr Prozessoren noch 2005 auf den Markt kommen. Paxville MP soll gegenüber früheren Versionen des Chips eine mehr als 60 Prozent höhere Leistung bieten und Intels Chipsatz E8500 nutzen, der speziell für das Zusammenspiel mit Dual-Core-Prozessoren entwickelt wurde.

Stellenmarkt
  1. htp GmbH, Hannover
  2. Energie Südbayern GmbH, München

Ebenfalls für 2005 ist die Auslieferung einer Dual-Core-Version des Xeon mit Codenamen "Paxville DP" für Dual-Prozessor-Server und -Workstations vorgesehen. Dieser soll rund 50 Prozent schneller sein als frühere Modelle und mit dem Intel-E7520-Chipsatz zusammenarbeiten.

Im ersten Quartal 2006 soll dann eine breite Familie von Dual-Core-Plattformen mit den Codenamen "Bensley" für Server und "Glidewell" für Workstations folgen. Bensley und Glidewell sollen dann den Umstieg auf Dual-Kern-Prozessoren im Bereich Server- und Workstations abschließen.

Die beiden 64-Bit-Paxville-Prozessoren sollen Hyper-Threading unterstützen, so dass ein einzelner Dual-Core-Prozessor vier Threads gleichzeitig ausführen kann. Das Execute-Disable-Bit wird ebenso unterstützt wie die verbesserte Energieverwaltung mit Demand-Based-Switching.

Insgesamt arbeitet Intel an 17 Multi-Kern-Projekten, denn Ende 2006 sollen bereits 85 Prozent der ausgelieferten Serverprozessoren mit mehreren Kernen ausgestattet sein.

Im Rahmen des heute beginnenden Evaluierungsprogramms will Intel von 2005 bis hinein in das Jahr 2006 Tausende Dual-Core-Plattformen auf Basis der Intel-Pentium-D-Prozessoren, Intel-Xeon-Prozessoren, Intel-Xeon-Prozessoren MP sowie Intel-Itanium-Prozessoren an so genannte Early-Adopter und Softwareentwickler ausliefern.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de

AMDs Athlon 64... 22. Apr 2006


Folgen Sie uns
       


Macbook Pro 16 Zoll - Test

Das Macbook Pro 16 stellt sich in unserem Test als eine echte Verbesserung dar. Das liegt auch daran, dass Apple einen Schritt zurückgeht, das Butterfly-Keyboard fallenlässt und die physische Escape-Taste zurückbringt.

Macbook Pro 16 Zoll - Test Video aufrufen
Alphakanal: Gimp verrät Geheimnisse in Bildern
Alphakanal
Gimp verrät Geheimnisse in Bildern

Wer in Gimp in einem Bild mit Transparenz Bildbereiche löscht, der macht sie nur durchsichtig. Dieses wenig intuitive Verhalten kann dazu führen, dass Nutzer ungewollt Geheimnisse preisgeben.


    Galaxy Z Flip im Hands-on: Endlich klappt es bei Samsung
    Galaxy Z Flip im Hands-on
    Endlich klappt es bei Samsung

    Beim zweiten Versuch hat Samsung aus seinen Fehlern gelernt: Das Smartphone Galaxy Z Flip mit faltbarem Display ist alltagstauglicher und stabiler als der Vorgänger. Motorolas Razr kann da nicht mithalten.
    Ein Hands on von Tobias Költzsch

    1. Isocell Bright HM1 Samsung verwendet neuen 108-MP-Sensor im Galaxy S20 Ultra
    2. Smartphones Samsung schummelt bei Teleobjektiven des Galaxy S20 und S20+
    3. Galaxy Z Flip Samsung stellt faltbares Smartphone im Folder-Design vor

    Verkehr: Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb
    Verkehr
    Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb

    Bei Hybridautos und Plugin-Hybriden kommt es häufiger zu Kaltstarts als bei normalen Verbrennungsmotoren - wenn der Verbrennungsmotor ausgeht und der Elektromotor das Auto durch die Stadt schiebt. Wie schnell lässt sich der Katalysator vorwärmen, damit er Abgase dennoch gut reinigen kann?
    Von Rainer Klose

    1. Elektromobilität Umweltbonus gilt auch für Jahreswagen
    2. Renault City K-ZE Dacia plant City-Elektroauto
    3. Elektroautos EU-Kommission billigt höheren Umweltbonus

      •  /