Abo
  • IT-Karriere:

Bericht: Bundestag wird abgeschaltet

PCs können wegen Linux-Umstellung kurzzeitig nicht genutzt werden

Obwohl der kurze Wahlkampf zur wahrscheinlich im September 2005 stattfindenden Bundestagswahl so langsam in Fahrt kommt, wird der Bundestag seine Mitarbeiter währenddessen tageweise nach Hause schicken. Der Grund: Die IT-Abteilung rüstet auf Linux um, berichtet die Netzeitung.

Artikel veröffentlicht am ,

Nach einem Bericht der Netzeitung müssen die meisten Bundestagsabgeordneten einschließlich ihrer rund 5.000 Mitarbeiter im August jeweils einen Tag ihre Arbeit pausieren, da in dieser Zeit die Server des Bundestags umgerüstet werden. Jeweils 36 Stunden können die jeweils betroffenen Büros ihre Rechner nicht nutzen, heißt es unter Berufung auf eine Hausmitteilung.

Stellenmarkt
  1. HRG Hotels GmbH, Berlin
  2. Advanced Business Computer Consult GmbH, Volxheim

Die Abgeordneten sollen auch in dieser Zeit ihre Mails sowie das Intranet nutzen können, wenn auch nur durch Einwahl von außen.

Die Umstellung der Server sei schon vor über einem Jahr geplant worden und solle nun nicht "nur wegen der Vertrauensfrage" verschoben werden, zitiert die Netzeitung einen Bundestags-Mitarbeiter. Dem habe auch der Ältestenrat des Bundestages zugestimmt - nach der Neuwahl-Entscheidung.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 49,70€

bayern 01. Mai 2006

Ja ganz Recht-so ginge es uns in vielerlei Hinsicht besser. Aber dadurch dass z.B...

Khordat 16. Aug 2005

ich fürchte wirtschaftlich gesehen bedeuten sie Selbstmord. klar sind umweltaspekte...

hmhmhm 16. Aug 2005

Es tut mir wirklich um eure ernsthafte Diskussion Leid, aber das ist wirklich witzig...

Faltsch Kondolör 16. Aug 2005

Man kan telefon sex hot lines an rufen!!!!!!!!!!! wen man sich lang weilt!!!!!!!!!!

Faltsch Kondolör 16. Aug 2005

Wir ost deutschen machen back up von Bundestag da mit alles gut bleibt!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!


Folgen Sie uns
       


Raspberry Pi 4B - Test

Der Raspberry Pi kann endlich zur Konkurrenz aufschließen, aber richtig glücklich werden wir mit dem neuem Pi-Modell trotz bemerkenswerter Merkmale nicht.

Raspberry Pi 4B - Test Video aufrufen
Ryzen 7 3800X im Test: Der schluckt zu viel
Ryzen 7 3800X im Test
"Der schluckt zu viel"

Minimal mehr Takt, vor allem aber ein höheres Power-Budget für gestiegene Frequenzen unter Last: Das war unsere Vorstellung vor dem Test des Ryzen 7 3800X. Doch die Achtkern-CPU überrascht negativ, weil AMD es beim günstigeren 3700X bereits ziemlich gut meinte.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Agesa 1003abba Microcode-Update taktet Ryzen 3000 um 50 MHz höher
  2. Agesa 1003abb Viele ältere Platinen erhalten aktuelles UEFI für Ryzen 3000
  3. Ryzen 5 3400G und Ryzen 3 3200G im Test Picasso passt

Acer Predator Thronos im Sit on: Der Nerd-Olymp
Acer Predator Thronos im Sit on
Der Nerd-Olymp

Ifa 2019 Ob wir es nun den eisernen Thron oder den Sitz der Götter nennen: Der Predator Thronos von Acer fällt auf dem Messestand des Herstellers schon auf. Golem.de konnte den skurrilen Stuhl ausprobieren. Er ist eines Gaming-Kellers würdig.
Ein Hands on von Oliver Nickel

  1. Nitro XV273X Acer baut ersten Monitor mit IPS-Panel und 240 Hz
  2. Acer Beim Predator-Notebook fährt die Tastatur wie eine Rampe aus
  3. Geräte für Mediengestalter Acer gibt Verfügbarkeit der Concept-D-Laptops bekannt

Recruiting: Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird
Recruiting
Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

Gerade im IT-Bereich können Unternehmen sehr schnell wachsen. Dabei können der Fachkräftemangel und das schnelle Onboarding von neuen Mitarbeitern zum Problem werden. Wir haben uns bei kleinen Startups und Großkonzernen umgehört, wie sie in so einer Situation mit den Herausforderungen umgehen.
Von Robert Meyer

  1. Recruiting Alle Einstellungsprozesse sind fehlerhaft
  2. LoL Was ein E-Sport-Trainer können muss
  3. IT-Arbeit Was fürs Auge

    •  /