TiVo testet Fernsehserien im Download

"Hopeless Pictures", "Greg The Bunny" und "The Festival" auch per Internet

Die Digitalvideorekorder von TiVo Inc. sollen in Zukunft nicht nur normale Fernsehsendungen automatisch aufzeichnen und zu beliebigen Zeiten abspielen können, sondern auch mit Video-Downloads bespielt werden. Im Rahmen eines Testlaufs für Abonnenten mit TiVo-Series2-Gerät sollen drei Fernsehserien des Independent Film Channel (IFC) Folge für Folge auf die Festplatte gespielt werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Verantwortlichen von IFC hoffen, ihre Serien "Hopeless Pictures", "Greg The Bunny" und "The Festival" mit dem Download-Angebot auch denjenigen komplett zugänglich zu machen, die den Fernsehsender nicht über herkömmliche Wege empfangen können. Dabei sollen zumindest die Pilotfolgen früher auf die TiVos interessierter Nutzer gelangen, die sich für die Serien angemeldet haben. IFC plant, den Folgen exklusive Inhalte wie Pannen beim Dreh (Outtakes) beizupacken.

Greg the Bunny - Serie bald für TiVo-Nutzer als Download
Greg the Bunny - Serie bald für TiVo-Nutzer als Download
Stellenmarkt
  1. Junior IT-Security Engineer SIEM (m/w/d)
    Helios IT Service GmbH, Berlin
  2. Senior Software Developer (m/w/d)
    unimed Abrechnungsservice für Kliniken und Chefärzte GmbH, deutschlandweit (Home-Office)
Detailsuche

"Die Zukunft des Fernsehens wird eine Explosion der Wahlmöglichkeiten für Konsumenten beinhalten", prophezeit TiVos Executive Vice President Brodie Keast mit Hinblick sowohl auf Satelliten-, Kabel- und terrestrisches Fernsehen als auch auf Breitband-Internet-Sendungen.

Evan Shapiro, in gleicher Position bei IFC tätig, erhofft sich von dem Test vor allem, die Reichweite des Fernsehsenders deutlich zu vergrößern und damit auch die Nachfrage für das traditionelle Netzwerk anzukurbeln. Vor allem sollen die Serien eines nicht sein: geschnitten. So setzte etwa Fox die recht freche Serie "Greg the Bunny" ab, deren Mischung aus "Muppets" und "Meet the Feebles" IFC nun mit neuen Folgen wiederbeleben will. Die erste Greg-the-Bunny-Folge bietet IFC auch ohne TiVo im Quicktime-Format kostenlos als Stream an.

Die Folgen der drei Serien werden über Limelight Networks auf die TiVo-2-Geräte gespielt, sofern sie vom Kunden abonniert wurden. Bisher gibt es TiVo nur in den USA.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Fire TV Stick 4K Max im Test
Amazons bisher bester Streaming-Stick

Viel Streaming-Leistung für wenig Geld - das liefert der neue Fire TV Stick 4K Max. Es ist ganz klar Amazons bisher bester Streaming-Stick.
Ein Test von Ingo Pakalski

Fire TV Stick 4K Max im Test: Amazons bisher bester Streaming-Stick
Artikel
  1. Rupost Corporate Mail: Russland arbeitet an Ersatz für Microsoft Exchange
    Rupost Corporate Mail
    Russland arbeitet an Ersatz für Microsoft Exchange

    Astra wird 2022 für russische Behörden Rupost als Exchange-Ersatz bringen. Das Land will komplett von Microsoft weg - inklusive Windows.

  2. LicheeRV: Bastelrechner mit RISC-V ist kleiner als eine Kreditkarte
    LicheeRV
    Bastelrechner mit RISC-V ist kleiner als eine Kreditkarte

    Das LicheeRV verwendet den Allwinner D1, der auf der RISC-V basiert. Damit können diverse Bastelprojekte realisiert werden.

  3. Abonnenten verärgert: Spotify entfernt speziellen Automodus
    Abonnenten verärgert
    Spotify entfernt speziellen Automodus

    Durch den Wegfall von Car View wird die Nutzung von Spotify für Autofahrer im Fahrzeug gefährlicher.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Heute ist Cyber Monday • AMD Ryzen 7 5800X 348€ • Nur noch heute bis 50% auf Amazon-Geräte • 3 für 2: Star Wars & Marvel • Bis 50% auf beyerdynamic + Gratis-Kopfhörer • Cyber Monday bei MM/Saturn (u. a. Xiaomi 11 Lite 5G 299€) • Alternate (u. a. be quiet CPU-Kühler 29,99€) [Werbung]
    •  /