Abo
  • Services:

YouTube: Flickr für Videos

Video-Community für kurze Filme

Der Dienst YouTube will einen einfachen Weg bieten, um eigene Videos unter die Leute zu bringen. Dabei erinnert der Dienst an die Foto-Community Flickr, erlaubt es doch auch YouTube, Videos über Tags zu organisieren. YouTube hat aber noch mehr zu bieten.

Artikel veröffentlicht am ,

So zeigt YouTube Videos über Flash direkt im Browser an, weitere Plug-ins werden so nicht benötigt. Zudem besteht die Möglichkeit, die Videos direkt in die eigene Seite einzubetten: Dies geschieht entweder in Form eines IFrames, der einen Link zu YouTube und ein Vorschaubild enthält, oder direkt als Objekt, mit dem sich das Video nahtlos in die eigene Webseite einfügt.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Abstatt
  2. afb Application Services AG, München

Zudem stellt YouTube ein XML-API bereit, über das Entwickler die Inhalte von YouTube in eigene Applikationen einbetten können. Der Zugriff auf die Videos kann auf Wunsch beschränkt werden. Organisiert werden die Filme wie bei Flickr über Tags; thematisch zusammengehörende Videos lassen sich so leicht finden.

Gedacht ist der kostenlose Dienst youtube.com vor allem, um kurze Filme zu verbreiten, beispielsweise Videoclips, die mit dem Handy aufgenommen wurden. Daher beschränkt YouTube die Dateigröße derzeit auf 100 MByte, wobei Filme in den Formaten .avi, .mov und .mpg hochgeladen werden können.



Anzeige
Blu-ray-Angebote

daniel66666 23. Aug 2007

hallo weiß jemand ob es irgend wo so eine foto comunity zu kaufen gibt? mfg

Joerg Erbe 25. Apr 2006

Hi, besitze die HC1 seit fast einem Jahr. Neben einigen kleinen Testfilmen habe ich erst...

peterle 19. Aug 2005

ich wollt auch noch was schreiben ..

m00n 15. Aug 2005

Dürfte einfach an der Verbreitung liegen, und die dürfte jetzt durch die integration in...


Folgen Sie uns
       


Amazons Echo Show (2018) - Test

Wir haben den neuen Echo Show getestet. Der smarte Lautsprecher mit Display profitiert enorm von dem größeren Touchscreen - im Vergleich zum Vorgängermodell. Die Bereitstellung von Browsern erweitert den Funktionsumfang des smarten Displays.

Amazons Echo Show (2018) - Test Video aufrufen
Aufbruch zum Mond: Die schönste Fake-Mondlandung aller Zeiten
Aufbruch zum Mond
Die schönste Fake-Mondlandung aller Zeiten

Hollywood-Romantiker Damien Chazelle (La La Land) möchte sich mit Aufbruch zum Mond der Person Neil Armstrong annähern, fördert dabei aber kaum Spannendes zutage. Atemberaubend sind wie im wahren Leben dagegen Armstrongs erste Schritte auf dem Mond, für die alleine sich ein Kinobesuch sehr lohnt - der Film startet am Donnerstag.
Eine Rezension von Daniel Pook

  1. Solo - A Star Wars Story Gar nicht so solo, dieser Han
  2. The Cleaners Wie soziale Netzwerke ihre Verantwortung outsourcen
  3. Filmkritik Ready Player One Der Videospielfilm mit Nostalgiemacke

Job-Porträt Cyber-Detektiv: Ich musste als Ermittler über 1.000 Onanie-Videos schauen
Job-Porträt Cyber-Detektiv
"Ich musste als Ermittler über 1.000 Onanie-Videos schauen"

Online-Detektive müssen permanent löschen, wo unvorsichtige Internetnutzer einen digitalen Flächenbrand gelegt haben. Mathias Kindt-Hopffer hat Golem.de von seinem Berufsalltag erzählt.
Von Maja Hoock

  1. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix
  2. Bundesagentur für Arbeit Ausbildungsplätze in der Informatik sind knapp
  3. IT-Jobs "Jedes Unternehmen kann es besser machen"

15 Jahre Extreme Edition: Als Intel noch AMD zuvorkommen musste
15 Jahre Extreme Edition
Als Intel noch AMD zuvorkommen musste

Seit 2003 verkauft Intel seine CPU-Topmodelle für Spieler und Enthusiasten als Extreme Edition. Wir blicken zurück auf 15 Jahre voller zweckentfremdeter Xeon-Chips, Mainboards mit Totenschädeln und extremer Prozessoren, die mit Phasenkühlung demonstriert wurden.
Von Marc Sauter

  1. Quartalszahlen Intel legt 19-Milliarden-USD-Rekord vor
  2. Ryan Shrout US-Journalist wird Chief Performance Strategist bei Intel
  3. Iris GPU Intel baut neuen und schnelleren Grafiktreiber unter Linux

    •  /