• IT-Karriere:
  • Services:

Samsung SGH-Z140V: Kompaktes UMTS-Handy bei Vodafone

Klapp-Handy mit VGA-Kamera, Bluetooth, MP3-Player und 50 MByte Speicher

Vodafone bietet ab sofort das kompakte UMTS-Handy SGH-Z140V von Samsung an, das mit einem MP3-Player samt 50 MByte Speicher ausgestattet ist. Das Klapp-Handy besitzt zudem eine VGA-Kamera und kann per Bluetooth drahtlos mit kompatiblen Geräten in Kontakt treten.

Artikel veröffentlicht am ,

SGH-Z140V
SGH-Z140V
Das UMTS-Handy SGH-Z140V steckt in einem kompakten Klappgehäuse, das 88 x 48 x 25,8 mm misst und somit der Größe aktueller GSM-Telefone entspricht. Für Informationen stehen wie vielfach bei Klapp-Handys üblich zwei Displays zur Verfügung. Das Hauptdisplay erreicht man nach dem Aufklappen des Taschentelefons und es liefert bei einer Auflösung von 176 x 220 Pixeln bis zu 262.144 Farben. Das Außendisplay dient vor allem zum Einsehen von Statusinformationen und zeigt maximal 65.536 Farben bei einer Auflösung von 96 x 96 Pixeln.

Stellenmarkt
  1. Stadt Frankfurt am Main, Frankfurt am Main
  2. Buchner & Partner GmbH, Kiel

Für Fotos und Videoaufnahmen verfügt das Samsung-Handy über eine VGA-Kamera mit 2fachem Digitalzoom. Für musikalische Unterhaltung zwischendurch bietet das Gerät einen MP3-Player samt 50 MByte Speicher, der allerdings nicht erweiterbar ist. Neben UMTS unterstützt das Mobiltelefon die GSM-Netze 900, 1.800 sowie 1.900 MHz und GPRS der Klasse 10.

SGH-Z140V
SGH-Z140V
Zu den weiteren Leistungsdaten des Taschentelefons gehören eine Infrarotschnittstelle, Bluetooth, ein E-Mail-Client und eine Freisprechfunktion. Das 105 Gramm wiegende Handy bietet mit einer Akkuladung lediglich eine Sprechzeit von rund 4 Stunden und hält im Bereitschaftsmodus immerhin 16 Tage durch.

Das Samsung SGH-Z140V ist ab sofort über Vodafone zum Preis von 449,50 Euro ohne Vertrag erhältlich. Bei Abschluss eines Mobilfunkvertrages verringert sich der Gerätepreis entsprechend.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 13,29€
  2. 1,94€
  3. 18,49€

Ruddi 28. Feb 2008

Ich habe das gleiche Problem mit dem sgh-z140h. Nach dem Anschalten bleibt es nach 10 Sek...

Hamburger 27. Jan 2008

kann man auf das handy spiele laden? und wenn ja wie? angeblich soll das handy spiele im...

sarah 10. Dez 2007

Ich hab da ma ne Frage. Wie kann ich diese Tastentöne ausstellen. Ich habe schon vieles...

SuzieQ 14. Mai 2007

Hi Ankaido, kann diese Funktion ebenfalls nirgends im Menü entdecken, auch bei Klick auf...

Elkrim 08. Mai 2006

Zum anbiter gehen, das Problem schildern und Umtauschen lassen. Aufs Handy gibs 2 Jahre...


Folgen Sie uns
       


Google Pixel 4a - Test

Das Pixel 4a ist Googles neues Mittelklasse-Smartphone: Es kostet 350 Euro und hat unter anderem die gleiche Hauptkamera wie das Pixel 4.

Google Pixel 4a - Test Video aufrufen
Mafia Definitive Edition im Test: Ein Remake, das wir nicht ablehnen können
Mafia Definitive Edition im Test
Ein Remake, das wir nicht ablehnen können

Familie ist für immer - nur welche soll es sein? In Mafia Definitive Edition finden wir die Antwort erneut heraus, anders und doch grandios.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Mafia Definitive Edition angespielt Don Salieri wäre stolz
  2. Mafia Definitive Edition Ballerei beim Ausflug aufs Land
  3. Definitive Edition Das erste Mafia wird von Grund auf neu erstellt

Corsair K60 RGB Pro im Test: Teuer trotz Viola
Corsair K60 RGB Pro im Test
Teuer trotz Viola

Corsair verwendet in der K60 Pro RGB als erster Hersteller Cherrys neue preiswerte Viola-Switches. Anders als Cherrys günstige MY-Schalter aus den 80ern hinterlassen diese einen weitaus besseren Eindruck bei uns - der Preis der Tastatur hingegen nicht.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Corsair K100 RGB im Test Das RGB-Monster mit der Lichtschranke
  2. Corsair Externes Touchdisplay ermöglicht schnelle Einstellungen
  3. Corsair One a100 im Test Ryzen-Wasserturm richtig gemacht

Vivo X51 im Test: Vivos gelungener Deutschland-Start hat eine Gimbal-Kamera
Vivo X51 im Test
Vivos gelungener Deutschland-Start hat eine Gimbal-Kamera

Das Vivo X51 hat eine gute Kamera mit starker Bildstabilisierung und eine vorbildlich zurückhaltende Android-Oberfläche. Der Startpreis in Deutschland könnte aber eine Herausforderung für den Hersteller sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Software-Entwicklung Google veröffentlicht Android Studio 4.1
  2. Jetpack Compose Android bekommt neues UI-Framework
  3. Google Android bekommt lokale Sharing-Funktion

    •  /