• IT-Karriere:
  • Services:

Erste inoffizielle Patch-Pakete für Windows

Kostenlose Patch-Sammlungen und Setup-Routinen für Windows 2000 und XP

Für Windows XP stehen ab sofort aktualisierte inoffizielle Update-Pakete sowie Setup-Routinen bereit, welche die in dieser Woche erschienenen Sicherheits-Patches von Microsoft für Windows und den Internet Explorer umfassen. Während Winboard.org und WinFuture.de wie gewohnt Update-Pakete bereitstellen, findet man auf Winhelpline.de entsprechende Setup-Routinen auch bereits für Windows 2000, um eine Patch-Einspielung zu automatisieren.

Artikel veröffentlicht am ,

Winboard.org bietet inoffizielle Update-Pakete derzeit nur für Windows XP mit Service Pack 2 in deutscher Sprache zum Download an, weitere Pakete sollen in Kürze folgen. Das Update-Paket steht kostenlos wahlweise als Vollversion 2.8 oder als Upgrade-Ausführung von der Version 2.7 zum Download bereit. Auch die Webseite Winfuture.de bietet ein Update-Paket für das deutschsprachige Windows XP mit Service Pack 2 zum Download an, das es als Upgrade von der Version 2.3 sowie als Vollversion 2.4 gibt.

Stellenmarkt
  1. Schwarz Dienstleistung KG, Raum Neckarsulm
  2. ABUS Security-Center GmbH & Co. KG, Affing (bei Augsburg)

Über Winboard.org sollen in Kürze außerdem aktuelle Patch-Pakete für Windows 2000 mit Service Pack 4, Windows XP mit Service Pack 1 sowie für das englischsprachige Windows XP mit Service Pack 2 verfügbar sein. Die genannten Update-Pakete umfassen die in dieser Woche von Microsoft veröffentlichten Sicherheits-Patches für Windows und den Internet Explorer.

Darüber hinaus bietet die Webseite Winhelpline.de bereits Setup-Routinen für Windows 2000 und XP an, womit sich einzeln geladene Patches in einem Rutsch installieren lassen. Entsprechende Archive für Windows 2000 mit Service Pack 4 und Windows XP mit Service Pack 2 stehen kostenlos bereit. Aktualisierte Setup-Routinen für Windows XP Service Pack 1 werden nicht mehr angeboten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Die Sims 4 für 9,99€, Inselleben für 19,99€, An die Uni! für 19,99€, Vampire für...
  2. (u. a. Far Cry 5 für 14,99€, Far Cry New Dawn für 17,99€, Far Cry für 3,99€)
  3. 7,99
  4. (-69%) 24,99€

Per Hansen 14. Aug 2005

Was soll man dazu anderes sagen als "blah"? Ich schreibe weiß gott genügend freien code...

Per Hansen 14. Aug 2005

Das sind drei vertrauenswürige seiten... was das einhalten von internetstandards angeht...

c.b. 13. Aug 2005

...stehen ab sofort aktualisierte inoffizielle Update-Pakete sowie Setup-Routinen...

T-o_m 12. Aug 2005

Man kann PCs offline auf den neuesten Stand bringen, um sie dann "sicher" ins Internet...


Folgen Sie uns
       


Cirrus7 Incus A300 - Test

Wir testen den Incus A300 von Cirrus7, einen passiv gekühlten Mini-PC für AMDs Ryzen 2000G/3000G.

Cirrus7 Incus A300 - Test Video aufrufen
Dauerbrenner: Bis dass der Tod uns ausloggt
Dauerbrenner
Bis dass der Tod uns ausloggt

Jedes Jahr erscheinen mehr Spiele als im Vorjahr. Trotzdem bleiben viele Gamer über Jahrzehnte hinweg technisch veralteten Onlinerollenspielen wie Tibia treu. Woher kommt die anhaltende Liebe für eine virtuelle Welt?
Von Daniel Ziegener

  1. Unchained Archeage bekommt Parallelwelt ohne Pay-to-Win
  2. Portal Knights Computerspielpreis-Gewinner bekommt MMO-Ableger

Leistungsschutzrecht: Drei Wörter sollen ...
Leistungsschutzrecht
Drei Wörter sollen ...

Der Vorschlag der Bundesregierung für das neue Leistungsschutzrecht stößt auf Widerstand bei den Verlegerverbänden. Überschriften mit mehr als drei Wörtern und Vorschaubilder sollen lizenzpfichtig sein. Dabei wenden die Verlage einen sehr auffälligen Argumentationstrick an.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Leistungsschutzrecht Memes sollen nur noch 128 mal 128 Pixel groß sein
  2. Leistungsschutzrecht Französische Verlage reichen Beschwerde gegen Google ein
  3. Leistungsschutzrecht Französische Medien beschweren sich über Google

Alphakanal: Gimp verrät Geheimnisse in Bildern
Alphakanal
Gimp verrät Geheimnisse in Bildern

Wer in Gimp in einem Bild mit Transparenz Bildbereiche löscht, der macht sie nur durchsichtig. Dieses wenig intuitive Verhalten kann dazu führen, dass Nutzer ungewollt Geheimnisse preisgeben.


      •  /