• IT-Karriere:
  • Services:

Bericht: Microsoft kauft Vista-Marke in Deutschland

Namensstreitigkeiten frühzeitig vorgebeugt

Nach einem Bericht des Magazins "Markenbusiness" hat Microsoft die für sein neues Betriebssystem essenzielle Marke "Vista" von einem deutschen Computerunternehmen aus Hamburg gekauft.

Artikel veröffentlicht am ,

Neben der Wortmarke "Vista" hat Microsoft nach Informationen von Markenbusiness auch die beiden Domains "vista.de" und "vistacom.de" sowie die Marken "Vistacom" und die Bildmarke "V" gekauft. Die Marke wurde bereits am 2. Juni 2005 auf Microsoft übertragen, so dass der Handel vor Bekanntgabe des neuen Namens im Juli 2005 abgeschlossen werden konnte, berichtet das Online-Magazin.

Die Kaufverhandlungen hat Microsoft zuerst über seine Rechtsanwälte verdeckt geführt, denn erst "im Laufe der Verhandlungen wurde klar, dass der Mandant kein kleines Unternehmen ist", so der Ex-Markeninhaber gegenüber dem Onlinemagazin. Der Kaufpreis hätte jedoch seinen Vorstellungen entsprochen. Konkretere Angaben wurden nicht gemacht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,74€
  2. (-40%) 5,99€
  3. 23,99€
  4. (-70%) 2,99€

c.b. 11. Aug 2005

Alter Wein in neuen Schläuchen.

ads 11. Aug 2005

Guter Einwand... Wenn man dem nicht sagt wer der Auftraggeber ist, kommt er auch nicht...

MrAnderson 11. Aug 2005

bis sich die Firma "Vistaprint" umbenennt :D

MrAnderson 11. Aug 2005

warum? die kaufen dort auch gleich noch die Namensrechte. Ab einer gewissen Summe ist...


Folgen Sie uns
       


Mechwarrior 5 - 8 Minuten Gameplay

In Mechwarrior 5 setzen wir uns einmal mehr in einen tonnenschweren Kampfroboter und schmelzen die gegnerischen Metallungetüme. Zuvor rüsten wir unseren stampfenden Mech aber mit entsprechenden Waffen aus.

Mechwarrior 5 - 8 Minuten Gameplay Video aufrufen
Verkehr: Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb
Verkehr
Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb

Bei Hybridautos und Plugin-Hybriden kommt es häufiger zu Kaltstarts als bei normalen Verbrennungsmotoren - wenn der Verbrennungsmotor ausgeht und der Elektromotor das Auto durch die Stadt schiebt. Wie schnell lässt sich der Katalysator vorwärmen, damit er Abgase dennoch gut reinigen kann?
Von Rainer Klose

  1. Elektromobilität Umweltbonus gilt auch für Jahreswagen
  2. Renault City K-ZE Dacia plant City-Elektroauto
  3. Elektroautos EU-Kommission billigt höheren Umweltbonus

Mythic Quest: Spielentwickler im Schniedelstress
Mythic Quest
Spielentwickler im Schniedelstress

Zweideutige Zweckentfremdung von Ingame-Extras, dazu Ärger mit Hackern und Onlinenazis: Die Apple-TV-Serie Mythic Quest bietet einen interessanten, allerdings nur stellenweise humorvollen Einblick in die Spielebrache.
Eine Rezension von Peter Steinlechner

  1. Apple TV TVOS 13 mit Mehrbenutzer-Option erschienen

Generationenübergreifend arbeiten: Bloß nicht streiten
Generationenübergreifend arbeiten
Bloß nicht streiten

Passen Generation Silberlocke und Generation Social Media in ein IT-Team? Ganz klar: ja! Wenn sie ihr Wissen teilen, kommt am Ende sogar Besseres heraus. Entscheidend ist die gleiche Wertschätzung beider Altersgruppen und keine Konflikte in den altersgemischten Teams.
Von Peter Ilg

  1. Arbeit Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen
  2. Arbeit Was IT-Recruiting von der Bundesliga lernen kann
  3. Arbeit Wer ein Helfersyndrom hat, ist im IT-Support richtig

    •  /