• IT-Karriere:
  • Services:

GTA San Andreas: Patch entfernt versteckte Sex-Szenen (Upd)

Rockstar Games liefert "No More Hot Coffee"

Wie versprochen hat Rockstar Games nun einen Patch fertig gestellt, mit dem die vor allem in den USA für viel Rummel sorgenden versteckten Sex-Minispiele aus "Grand Theft Auto: San Andreas" entfernt werden können. Mit dem Patch werden die Inhalte aus dem Spiel entfernt - sofern das Hot Coffee Mod nicht bereits angewandt wurde.

Artikel veröffentlicht am ,

Hot Coffee Mod
Hot Coffee Mod
Die Zielgruppe dürften vor allem Eltern sein, denen die Trockensex-Szenen der bekleideten Spielcharaktere zu grafisch sind. Eine programmtechnische Meisterleistung ist der Patch aber nicht: Er erfordert es, das Spiel vorher zu deinstallieren und neu einzuspielen, sofern das Hot Coffe Mod bereits angewandt wurde.

Stellenmarkt
  1. CITTI Handelsgesellschaft mbH & Co. KG, Kiel
  2. Swagelok München B.E.S.T. Fluidsysteme GmbH München, Garching

Das Spiel wurde in den USA wegen der durch geringe Änderungen am Programm-Code freischaltbaren Sex-Szenen bei der Altersempfehlung von 17 auf 18 Jahre hochgestuft und hat der parteiübergreifenden Diskussion um eine verbindliche Altersfreigabe ähnlich der in Deutschland neuen Zündstoff geliefert. Hier zu Lande ist das spielerisch gut gelungene GTA San Andreas wegen seiner Gewaltdarstellung erst ab 16 Jahren freigegeben, daran hat das Hot Coffee Mod mit seinen für europäische Verhältnisse eher harmlosen Sex-Szenen bisher nichts geändert.

Der "No More Hot Coffee" steht für die nordamerikanische, die europäische/australische sowie für die deutsche Spielversion unter www.nomorehotcoffee.com zum Download bereit, Interesse daran dürften wohl eher Eltern haben, weniger die jugendlichen Spieler. Auf der Website empfiehlt Rockstar Games Käufern, die in den USA und Kanada auf den Spielpackungen zu findenden Altersempfehlungen der ESRB zu beachten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-40%) 5,99€
  2. (-14%) 42,99€
  3. 23,99€
  4. (-43%) 22,99€

brotbeck 01. Mär 2008

Jonathan K. 11. Okt 2005

Ich sag Dir mal was, tachauch: Die Jungs von Rockstar sind echt nich blöd und die Szenen...

DeaD_EyE 18. Aug 2005

Dann hat man einen Diamanten.

IT_Professional 11. Aug 2005

Nein, Junge. Wie kommst du auf so seltsame Gedanken? Wenn unsere Hunde gepoppt haben...


Folgen Sie uns
       


Digitale Assistenten singen Weihnachtslieder (ohne Signalworte)

Wir haben Siri, den Google Assistant und Alexa aufgefordert, uns zu Weihnachten etwas vorzusingen.

Digitale Assistenten singen Weihnachtslieder (ohne Signalworte) Video aufrufen
Nitropad im Test: Ein sicherer Laptop, der im Alltag kaum nervt
Nitropad im Test
Ein sicherer Laptop, der im Alltag kaum nervt

Das Nitropad schützt vor Bios-Rootkits oder Evil-Maid-Angriffen. Dazu setzt es auf die freie Firmware Coreboot, die mit einem Nitrokey überprüft wird. Das ist im Alltag erstaunlich einfach, nur Updates werden etwas aufwendiger.
Ein Praxistest von Moritz Tremmel und Sebastian Grüner

  1. Nitropad X230 Nitrokey veröffentlicht abgesicherten Laptop
  2. LVFS Coreboot-Updates sollen nutzerfreundlich werden
  3. Linux-Laptop System 76 verkauft zwei Laptops mit Coreboot

Alphakanal: Gimp verrät Geheimnisse in Bildern
Alphakanal
Gimp verrät Geheimnisse in Bildern

Wer in Gimp in einem Bild mit Transparenz Bildbereiche löscht, der macht sie nur durchsichtig. Dieses wenig intuitive Verhalten kann dazu führen, dass Nutzer ungewollt Geheimnisse preisgeben.


    Generationenübergreifend arbeiten: Bloß nicht streiten
    Generationenübergreifend arbeiten
    Bloß nicht streiten

    Passen Generation Silberlocke und Generation Social Media in ein IT-Team? Ganz klar: ja! Wenn sie ihr Wissen teilen, kommt am Ende sogar Besseres heraus. Entscheidend ist die gleiche Wertschätzung beider Altersgruppen und keine Konflikte in den altersgemischten Teams.
    Von Peter Ilg

    1. Arbeit Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen
    2. Arbeit Was IT-Recruiting von der Bundesliga lernen kann
    3. Arbeit Wer ein Helfersyndrom hat, ist im IT-Support richtig

      •  /