Abo
  • IT-Karriere:

Microsoft stopft drei schwere Windows-Sicherheitslücken

Insgesamt sechs Sicherheitslücken in Windows

Wie bereits berichtet, hat sich Microsoft für den diesmonatigen Patch-Day mehrere als kritisch eingestufte Sicherheitslücken in Windows vorgenommen. Drei von den insgesamt sechs in Windows gefundenen Sicherheitslücken werden als gefährlich eingestuft, weil Angreifer darüber belieben Programmcode ausführen und sich so eine umfassende Kontrolle verschaffen können. Zudem hat Microsoft einen Sammel-Patch für drei schwere Sicherheitslücken im Internet Explorer veröffentlicht.

Artikel veröffentlicht am ,

Ein als kritisch eingestuftes Sicherheitsloch steckt im Druckerwarteschlangendienst Spoolsv.exe von Windows 2000, XP und Windows Server 2003, worüber im schlimmsten Fall beliebiger Programmcode ausgeführt werden kann. Unter Windows XP Service Pack 2 und Windows Server 2003 würde dies lediglich eine Denial-of-Service-Attacke hervorrufen, die auf den übrigen Windows-Systemen ebenfalls eine Folge sein kann.

Inhalt:
  1. Microsoft stopft drei schwere Windows-Sicherheitslücken
  2. Microsoft stopft drei schwere Windows-Sicherheitslücken

Zudem befindet sich im Telefoniedienst TAPI (Telephony Application Programming Interface) ein kritisches Sicherheitsleck, worüber Angreifer unter Windows Server 2003 beliebigen Programmcode ausführen können. Auf Systemen mit Windows 2000 oder XP lassen sich so immerhin noch Rechte ausweiten. Unter Windows XP und Windows Server 2003 ist der betreffende TAPI-Dienst standardmäßig nicht aktiviert.

Ein weiteres schweres Sicherheitsloch ist in den Plug-and-Play-Funktionen von Windows enthalten, so dass Angreifer im schlimmsten Fall ebenfalls beliebigen Programmcode ausführen können, ohne am System angemeldet zu sein, was jedoch nur für Windows 2000 gilt. Unter Windows XP Service Pack 1 müssen Angreifer dazu am System angemeldet sein, während das Sicherheitsleck unter Windows XP Service Pack 2 und Windows Server 2003 nur mit Administratorrechten ausgenutzt werden kann. In diesem Fall bedeutet die Sicherheitslücke somit nur eine Rechteausweitung.

Microsoft stopft drei schwere Windows-Sicherheitslücken 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 204,90€

instyle 15. Aug 2005

jungs, zur klärung: in dem von Melanchtor geposteten Heise-Link steht was von einer To...

Updater 10. Aug 2005

Hallo *, hat schon jemand versucht den Kumulativen Patch für den IE6 SP1 unter Windows...


Folgen Sie uns
       


Harry Potter Wizards Unite angespielt

Harry Potter Go? Zum Glück hat der neue AR-Titel auch ein paar eigene Ideen zu bieten.

Harry Potter Wizards Unite angespielt Video aufrufen
Smarte Wecker im Test: Unter den Blinden ist der Einäugige König
Smarte Wecker im Test
Unter den Blinden ist der Einäugige König

Einen guten smarten Wecker zu bauen, ist offenbar gar nicht so einfach. Bei Amazons Echo Show 5 und Lenovos Smart Clock fehlen uns viele Basisfunktionen. Dafür ist einer der beiden ein besonders preisgünstiges und leistungsfähiges smartes Display.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Nest Hub im Test Google vermasselt es 1A

Raspberry Pi 4B im Test: Nummer 4 lebt!
Raspberry Pi 4B im Test
Nummer 4 lebt!

Das Raspberry Pi kann endlich zur Konkurrenz aufschließen, aber richtig glücklich werden wir mit dem neuen Modell des Bastelrechners trotz bemerkenswerter Merkmale nicht.
Ein Test von Alexander Merz

  1. Eben Upton Raspberry-Pi-Initiator spielt USB-C-Fehler herunter
  2. 52PI Ice Tower Turmkühler für Raspberry Pi 4B halbiert Temperatur
  3. Kickstarter Lyra ist ein Gameboy Advance mit integriertem Raspberry Pi

Hyundai Kona Elektro: Der Ausdauerläufer
Hyundai Kona Elektro
Der Ausdauerläufer

Der Hyundai Kona Elektro begeistert mit Energieeffizienz, Genauigkeit bei der Reichweitenberechnung und umfangreicher technischer Ausstattung. Nur in Sachen Emotionalität und Temperament könnte er etwas nachlegen.
Ein Praxistest von Dirk Kunde

  1. Be emobil Berliner Ladesäulen auf Verbrauchsabrechnung umgestellt
  2. ACM City Miniauto soll als Kleintransporter und Mietwagen Furore machen
  3. Startup Rivian plant elektrochromes Glasdach für seine Elektro-SUVs

    •  /