• IT-Karriere:
  • Services:

Logitech mit externen Boxenlösungen für iPod

mm28 mit Flachlautsprechern

Logitech hat zwei Lautsprecherkombinationen für Apples iPod vorgestellt. Der Logitech mm50 und der mm28 unterscheiden sich vor allem durch ihre Größe, wobei der mm50 ausschließlich für iPods konstruiert wurde, während man an den mm28 auch noch andere MP3-Player anschließen kann.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Logitech mm50 verfügt über einen eingebauten Lithium-Ionen-Akku und lädt auch den Akku des iPods auf, wenn das Gerät eingesteckt ist. Der Lautsprecher- Akku soll zehn Stunden durchhalten. Im Lieferumfang enthalten ist eine Fernbedienung, mit der man nicht nur die Lautstärke kontrollieren, sondern auch die Wiedergabe steuern kann. Dazu kommt eine Tragetasche.

Stellenmarkt
  1. Hochschule Albstadt-Sigmaringen, Sigmaringen
  2. SICOS BW GmbH, Stuttgart

Der mm50 soll mit allen iPods kompatibel sein, die in den letzten zwei Jahren hergestellt wurden. In Europa soll das Gerät ab September 2005 für 150,- Euro erscheinen.

Der Logitech mm28 kann per 3,5-mm-Klinkensteckereingang mit praktisch jedem MP3-Player verbunden werden. Das Gerät ist deutlich flacher gestaltet, da es keine herkömmlichen Lautsprecher, sondern NXT-Flachlautsprecher verwendet. Die Lautsprecher sind ungefähr 3 cm dick.

Die Stromversorgung wird hier entweder über vier AA-Zellen oder das mitgelieferte Netzteil realisiert. Mit vier Batterien soll eine Laufzeit von 45 Stunden erreicht werden. Das Gerät soll ab Oktober 2005 auf den Markt kommen und ca. 80,- Euro kosten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-91%) 2,20€
  2. (-87%) 2,50€
  3. 29,99€
  4. (u. a. Warhammer 40,00€0: Gladius - Relics of War für 23,79€, Aggressors: Ancient Rome für 17...

Dotterbart 12. Aug 2005

# ich kann mir trotzdem nicht vostellen, daß es noch leute gibt, die dafür geld...

Anonymous Coward 10. Aug 2005

Oops, sorry. Anyway Hersteller Nummer: 970173-0120 :-)


Folgen Sie uns
       


Eichrechtskonforme Ladesäule von Allego getestet

Spezielle Module erlauben eine eichrechtskonforme Nutzung von Ladesäulen. Doch sie stellen ein Sicherheitsrisiko dar.

Eichrechtskonforme Ladesäule von Allego getestet Video aufrufen
Cyberpunk 2077 angespielt: Zwischen Beamtenbestechung und Gunplay mit Wumms
Cyberpunk 2077 angespielt
Zwischen Beamtenbestechung und Gunplay mit Wumms

Mit dem Auto von der Wüste bis in die große Stadt: Golem.de hat den Anfang von Cyberpunk 2077 angespielt.
Von Peter Steinlechner

  1. CD Projekt Red Cyberpunk 2077 nutzt Raytracing und DLSS 2.0
  2. Cyberpunk 2077 Die Talentbäume von Night City
  3. CD Projekt Red Cyberpunk 2077 rutscht in Richtung Next-Gen-Startfenster

Außerirdische Intelligenz: Warum haben wir noch keine Aliens gefunden?
Außerirdische Intelligenz
Warum haben wir noch keine Aliens gefunden?

Seit Jahrzehnten gucken wir mit Teleskopen tief ins All. Außerirdische haben wir zwar bisher nicht entdeckt, das ist aber kein Grund, an ihrer Existenz zu zweifeln.
Von Miroslav Stimac


    Horror-Thriller Unsubscribe: Wie ein Zoom-Film die Nummer 1 an der Kinokasse wurde
    Horror-Thriller Unsubscribe
    Wie ein Zoom-Film die Nummer 1 an der Kinokasse wurde

    Zwei US-Filmemacher haben mit Zoom den Horror-Film Unsubscribe gedreht. Sie landeten damit sogar an der Spitze der US-Box-Office-Charts. Zumindest für einen Tag.
    Von Peter Osteried

    1. Film Wie sich Science-Fiction-Autoren das Jahr 2020 vorstellten
    2. Alien Im Weltall hört dich keiner schreien
    3. Terminator: Dark Fate Die einzig wahre Fortsetzung eines Klassikers?

      •  /