• IT-Karriere:
  • Services:

Humax: LCD-Fernseher mit austauschbaren Empfangsmodulen

Individuell als DVB-T- oder -S- oder -C-Gerät betreibbar

Humax hat zur IFA 2005 in Berlin LCD-Fernseher angekündigt, die vom Kunden selbst mit unterschiedlichen Empfangsmodulen ausgestattet werden können. So kann man ohne zusätzliche Set-Top-Box entscheiden, ob der Fernseher digital über Kabel, Satellit oder terrestrische Antenne funktionieren soll.

Artikel veröffentlicht am ,

Zunächst bringt Humax einen 32-Zoll-LCD-Fernseher heraus, in den man per Steckmodulsystem wahlweise einen DVB-T-, -C- oder -S-Tuner einbauen kann. Humax liefert bereits zwei 17-Zoll-LCD-Fernseher, die einen DVB-T- bzw. DVB-S-Tuner integriert haben. Zudem sind beide Fernseher auch bereit für den analogen Empfang.

Der ebenfalls neue LDE-26 DTT ist ein 26-Zoll-Fernseher, der einen digitalen terrestrischen Twin-Receiver bereits integriert hat und auch das hochauflösende Fernsehen (HDTV) wiedergibt. Eine weitere Version des 26-Zoll-Fernsehers hat zudem eine 40-GByte-Festplatte sowie einen USB-Masteranschluss integriert.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 139,90€
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

qojhpl rjesq 21. Sep 2007

qahzwy guhlvq ackruhwpv yvlidnt ouyj yzvimxt aektgin

Rene Christiansen 13. Feb 2006

Hallo Bernd, Windows und linux formatierung ist unterschiedlich. Darum laüft es nicht...

DerDude 10. Aug 2005

Geht nicht. Ein Hotel hat sich die Tuner für ihre TVs dementsprechend modifizieren...

davido 10. Aug 2005

Wenn ich mir diese 120 hässlichen logos, brennend weiß leuchtenden Logos auf der...

Uni 10. Aug 2005

Ich glaube mit LCD und Internet könnte sich hier einiges Tun, Bandbreite vorausgesetzt...


Folgen Sie uns
       


Xiaomi Mi 10 Pro - Test

Das Mi 10 Pro ist Xiaomis jüngstes Top-Smartphone. Im Test überzeugt vor allem die Kamera.

Xiaomi Mi 10 Pro - Test Video aufrufen
    •  /