Romeros Zombie-Spiel 'City of the Dead' - Droht ein Flop?

Hip Interactive Europe steigt aus dem Projekt aus

Hip Interactive Europe hat seine Pläne verkündet, wie es ohne die in Konkursverwaltung befindliche kanadische Muttergesellschaft weitergehen soll. Der europäische Publisher will sich nun aus der Beteiligung am Zombie-Spiel "George A. Romero's City of The Dead" zurückziehen.

Artikel veröffentlicht am ,

Das von Kuju in Zusammenarbeit mit dem Filmregisseur Romero entwickelte Zombie-Spiel "City of the Dead" war zumindest seitens Hip Interactive für Ende 2006 angekündigt. Als einen Grund für den Ausstieg aus dem Projekt führte Hip Bedenken bezüglich der Qualität des Spiels an. "Hip Interactive Europe will sich nur auf die Spiele mit dem größten Potenzial fokussieren", heißt es seitens Hip Interactive Europe.

Stellenmarkt
  1. Teamassistenz im Bereich IT (m/w/d)
    XENIOS AG, Heilbronn
  2. Product Configuration Manager (w/m/d)
    WILO SE, Dortmund
Detailsuche

Ursprünglich wollte Spieledesigner American McGees mit Asylum Entertainment ein Romero-Konzept namens "City of the Dead" umsetzen. Auch die Rechte für eine PC- und Konsolenspiel-Trilogie sowie das Recht, mit George Romeros Namen zu werben, hatte McGee sich gesichert. Die Zombie-Metzelei solle McGee zufolge "das blutigste Spiel aller Zeiten" werden. Das Projekt wurde aber eingestellt und vom Entwicklerstudio Kuju Entertainment und Hip Interactive später in Zusammenarbeit mit George A. Romero unter gleichem Namen ein neues Spiel für PC und Konsolen angekündigt. Anlässlich der E3 wurde bereits ein erster Trailer dazu veröffentlicht.

Hip Interactive Europe bestätigte erneut, weiter als Publisher und Distributor in Europa tätig zu bleiben. Man evaluiere gerade das eigene Portfolio an Spielen - für den Herbst 2005 bestätigt wurden bisher Titel wie Rugby Challenge 2006 und Garfield "Saving Arlene". Was mit den ursprünglich für 2006 geplanten Spielen Ghost Wars und Call of Cthulhu Destiny's End wird, bleibt abzuwarten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Kaffee 18. Aug 2005

Leider falsch: Dawn of the Dead ist tatsächlich, bis auf die überarbeitete Langfassung...

Leon & Ashley 09. Aug 2005

Resident Evil ;)

Supergrobi 09. Aug 2005

Nicht soviel Weed nehmen... ;) Der Romero den du meinst ist George A. Romero. http://www...

Snark7 09. Aug 2005

Naja, das "größte Potential" bezog sich ja auf ihr eigenes Portfolio und NICHT auf alle...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Microsoft
Das nächste große Update für Windows 10 kommt im November

Die Version 21H2 wurde wohl auch wegen Windows 11 etwas nach hinten verschoben. Der Patch soll nun aber im November für Windows 10 kommen.

Microsoft: Das nächste große Update für Windows 10 kommt im November
Artikel
  1. Silence S04: Günstiges Elektroauto mit herausnehmbaren Akku vorgestellt
    Silence S04
    Günstiges Elektroauto mit herausnehmbaren Akku vorgestellt

    Beim Elektroauto Silence S04 kann der Nutzer den Akku selbst wechseln, wenn dieser leergefahren ist.

  2. Arduino und Python: Bastler nimmt Audiokassette als Speichermedium für Retro-PC
    Arduino und Python
    Bastler nimmt Audiokassette als Speichermedium für Retro-PC

    Die Kassette kann nicht nur Lieder speichern, sondern auch Bitmuster. Ein Bastler baut dafür eine Schnittstelle mit 1,5 KBit/s Datenrate.

  3. Truth Social: Trumps soziales Netz bekommt Probleme mit Hackern und Lizenz
    Truth Social
    Trumps soziales Netz bekommt Probleme mit Hackern und Lizenz

    Hacker starten in Trumps-Netzwerk einen "Online-Krieg gegen Hass" mit Memes. Der Code scheint illegal von Mastodon übernommen worden zu sein.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • AOC CQ32G2SE/BK 285,70€ • Dell Alienware AW2521H 360 Hz 499€ • Corsair Vengeance RGB PRO SL 64-GB-Kit 3600 253,64€ • DeepCool Castle 360EX 109,90€ • Phanteks Glacier One 240MP 105,89€ • Seagate SSDs & HDDs günstiger • Alternate (u. a. Thermaltake Core P3 TG Snow Ed. 121,89€) [Werbung]
    •  /