• IT-Karriere:
  • Services:

Mini-Stereo-Boxen mit Steckplatz für iPod Shuffle

PocketParty Shuffle nimmt Apples Kleinsten auf

Mit dem "PocketParty Shuffle" kann man an den iPod einen kleinen Stereo-Lautsprecher anstecken oder besser: Man steckt den iPod Shuffle in den Lautsprecher hinein. Die so entstehende Box ist dann etwa doppelt so dick wie der Musikspieler selbst.

Artikel veröffentlicht am ,

Das "PocketParty Shuffle" wird mit einer AA-Batterie oder einem Akku in gleicher Größe mit Strom versorgt und bringt es auf eine Stereo-Leistung von 1 Watt. Die Laufzeit soll bis zu zehn Stunden betragen.

PocketParty Shuffle
PocketParty Shuffle
Stellenmarkt
  1. BG-Phoenics GmbH, München
  2. über duerenhoff GmbH, Landshut

Das Gerät wird inklusive Halsband(!) und einer Batterie ausgeliefert. Über den durchgeschleiften Kopfhörerausgang kann man wie gewohnt auch per Kopfhörer lauschen.

Das PocketParty Shuffle kostet 33,- Euro und kann bei Macland.de bestellt werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 16,49€
  2. 18,99€
  3. (u. a. Phoenix Point: Year One Edition für 24,99€, Project Cars 3 für 19,99€, Project Cars 2...
  4. 9,99€

Bender 11. Aug 2005

da gibts bessers der creative Travel Sound kostet nur 40 Euro (Amazon bestellt) und hat...

Faltsch 09. Aug 2005

Steckplatzt ist in Darmloch.


Folgen Sie uns
       


Librem Mini - Fazit

Der Librem Mini punktet mit guter Linux-Unterstützung, freier Firmware und einem abgesicherten Bootprozess.

Librem Mini - Fazit Video aufrufen
The Legend of Zelda: Das Vorbild für alle Action-Adventures
The Legend of Zelda
Das Vorbild für alle Action-Adventures

The Legend of Zelda von 1986 hat das Genre geprägt. Wir haben den 8-Bit-Klassiker erneut gespielt - und waren hin- und hergerissen.
Von Benedikt Plass-Fleßenkämper


    XPS 13 (9310) im Test: Dells Ultrabook ist besser denn je
    XPS 13 (9310) im Test
    Dells Ultrabook ist besser denn je

    Wir dachten ja, bis auf den Tiger-Lake-Chip habe Dell am XPS 13 nichts geändert. Doch es gibt einige willkommene Änderungen.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. Dell-Ultrabook XPS 13 mit weniger vertikalen Pixeln
    2. Notebooks Dells XPS 13 mit Intels Tiger Lake kommt
    3. XPS 13 (9300) im Test Dells i-Tüpfelchen

    Videokonferenzen: Bessere Webcams, bitte!
    Videokonferenzen
    Bessere Webcams, bitte!

    Warum sehen in Videokonferenzen immer alle schlecht aus? Die Webcam-Hersteller sind (oft) schuld.
    Ein IMHO von Martin Wolf

    1. Webcam im Eigenbau Mit wenigen Handgriffen wird die Pi HQ Cam zur USB-Kamera

      •  /