• IT-Karriere:
  • Services:

Zweites Walkman-Handy von Sony Ericsson

Tri-Band-Handy W550i mit Drehmechanismus, Bluetooth und 1,3-Megapixel-Kamera

Für den europäischen Markt hat Sony Ericsson kurz vor der Verfügbarkeit des W800i ein neues Walkman-Handy vorgestellt, das allerdings im Unterschied zum großen Bruder ohne Speicherkartensteckplatz auskommen muss. Damit ist der Einsatz als mobiler Musikspieler stark begrenzt, weil man nur 256 MByte Speicherplatz für Lieder zur Verfügung hat.

Artikel veröffentlicht am ,

W550i
W550i
Sony Ericssons W550i verfügt über 256 MByte internen Speicher, der sich nicht erweitern lässt, so dass man nur begrenzt viel Musik dabeihaben kann. Über eine PC-Software namens Disc2Phone soll das Übertragen von Liedern per USB auf das Taschentelefon besonders einfach sein. Neben Liedern im MP3-Format können auch AAC-kodierte Stücke abgespielt werden und das Handy verfügt über ein UKW-Radio.

Inhalt:
  1. Zweites Walkman-Handy von Sony Ericsson
  2. Zweites Walkman-Handy von Sony Ericsson

W550i
W550i
Ein mitgeliefertes Stereo-Headset gibt Musik über einen vermutlich proprietären Anschluss aus, so dass man wohl einen beiliegenden Adapter benötigt, will man andere Kopfhörer an das Gerät anschließen. Bei eingehenden Telefonaten schaltet sich der Musik-Player ab und man kann per Knopfdruck den Anruf entgegennehmen. Da sich die Handy-Funktionen separat wie bei einem Smartphone abschalten lassen, kann das Walkman-Handy auch etwa bei Flügen als Musik-Player verwendet werden.

Im Sony Ericsson W550i steckt eine 1,3-Megapixel-Digitalkamera mit 4fachem Digitalzoom und Kameralicht, die Fotos und Videoclips aufzeichnet. Das im 93 x 46,5 x 22,5 mm messenden Mobiltelefon integrierte TFT-Display zeigt bei einer Auflösung von 176 x 220 Pixeln bis zu 262.144 Farben. Speziell für Spiele soll sich das Display im Querformat nutzen lassen, so dass man die Tasten am Gerät für die Spielsteuerung verwenden kann. Vorinstalliert sind die 3D-Titel "WormsForts: Under Siege 3D", "Extreme Air Snowboarding" und eine Mehrspieler-Version von "Midway's Gauntlet". Per Bluetooth kann man auch drahtlos mit anderen Personen spielen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Zweites Walkman-Handy von Sony Ericsson 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

SL45i.. 09. Aug 2005

Du sagst: W550i liegt im Handyportfolio von Sony+E unter dem W800i und muß demzufolge...

GRiNSER 09. Aug 2005

achso, das vergleichst du. weiß schon - okay das find ich auch ein wenig doof, aber ich...

tachauch 08. Aug 2005

Prima, einer mehr, der im Premiumsegment den Herstellern erlaubt, die Brot-und-Butter...

Max van der Raim 08. Aug 2005

um pingelig genau zu sein, handelt es sich in marketing-sprache um einen swivel-mechanismus.


Folgen Sie uns
       


Eichrechtskonforme Ladesäule von Allego getestet

Spezielle Module erlauben eine eichrechtskonforme Nutzung von Ladesäulen. Doch sie stellen ein Sicherheitsrisiko dar.

Eichrechtskonforme Ladesäule von Allego getestet Video aufrufen
Leistungsschutzrecht: Drei Wörter sollen ...
Leistungsschutzrecht
Drei Wörter sollen ...

Der Vorschlag der Bundesregierung für das neue Leistungsschutzrecht stößt auf Widerstand bei den Verlegerverbänden. Überschriften mit mehr als drei Wörtern und Vorschaubilder sollen lizenzpfichtig sein. Dabei wenden die Verlage einen sehr auffälligen Argumentationstrick an.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Leistungsschutzrecht Memes sollen nur noch 128 mal 128 Pixel groß sein
  2. Leistungsschutzrecht Französische Verlage reichen Beschwerde gegen Google ein
  3. Leistungsschutzrecht Französische Medien beschweren sich über Google

Generationenübergreifend arbeiten: Bloß nicht streiten
Generationenübergreifend arbeiten
Bloß nicht streiten

Passen Generation Silberlocke und Generation Social Media in ein IT-Team? Ganz klar: ja! Wenn sie ihr Wissen teilen, kommt am Ende sogar Besseres heraus. Entscheidend ist die gleiche Wertschätzung beider Altersgruppen und keine Konflikte in den altersgemischten Teams.
Von Peter Ilg

  1. Frauen in der Technik Von wegen keine Vorbilder!
  2. Arbeit Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen
  3. Arbeit Was IT-Recruiting von der Bundesliga lernen kann

Dreams im Test: Bastelwastel im Traumiversum
Dreams im Test
Bastelwastel im Traumiversum

Bereits mit Little Big Planet hat das Entwicklerstudio Media Molecule eine Kombination aus Spiel und Editor produziert, nun geht es mit Dreams noch ein paar Schritte weiter. Mit dem PS4-Titel muss man sich fast schon anstrengen, um nicht schöne Eigenkreationen zu erträumen.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Ausdiskutiert Sony schließt das Playstation-Forum
  2. Sony Absatz der Playstation 4 geht weiter zurück
  3. PS4-Rücktasten-Ansatzstück im Test Tuning für den Dualshock 4

    •  /