Abo
  • IT-Karriere:

2010 sollen DVD-Player zu Multimedia-Servern werden

Noch fehlen Geräte- und herstellerübergreifende Standards zum Datenaustausch

Laut einer neuen Studie von Gartner soll ein bis dato eher kommunikationsloser Geselle das Herz der Heimvernetzung werden: Der DVD-Player. Diese Geräte werden sich nach Einschätzung der Analysten mit der Zeit zu Multimedia- Servern entwickeln und in dieser Rolle PCs ablösen.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit DVD-Playern bzw. Recordern und der entsprechenden Verkabelung bzw. schnurlosen Vernetzung soll man in jedem Zimmer zu jeder Zeit Filme anschauen, fernsehen und Musik hören oder ins Internet gehen können.

Stellenmarkt
  1. itsc GmbH, Essen, Hamburg oder Hannover
  2. SMR Automotive Mirrors Stuttgart GmbH, Stuttgart

Gegenüber herkömmlichen PCs haben DVD-Player nach Ansicht von Gartner erhebliche Vorteile: sie seien einfacher zu installieren und zu handhaben als PCs, passen besser ins Wohnzimmer und werden von denjenigen Herstellern fabriziert, die bei den Verbrauchern eher als diejenigen angesehen werden, die sich mit Unterhaltungselektronik auskennen.

Es wird allerdings nach Einschätzung der Studienautoren noch bis ungefähr 2010 dauern, bis sich die Gerätehersteller auf Standards geeinigt haben und so die Interoperabilität der Geräte hergestellt ist.

Außerdem geht Gartner davon aus, das herkömmliche PCs einfach deutlich teurer als spezialisierte DVD-Player und -Rekorder sein werden. Auch jetzt schon gibt es einige DVD-Player, die Netzwerkanschlüsse bieten oder gar WLAN-fähig sind. Eine Zusammenarbeit mit portablen Geräten wie Musik- und Videoplayern oder gar Mobiltelefonen ist aber noch nicht gegeben.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-76%) 11,99€
  2. 4,60€
  3. 2,99€

beginner 08. Aug 2005

Hallo "google" Alberto! Natürlich lassen sich alle meine Beispiele bereits technisch...

takeoff 06. Aug 2005

Genau das Gegenteil wird passieren. PSs sind für den Massenmarkt immer noch zu...

NN 06. Aug 2005

Hast recht, wenn du das alles nciht willst hätte man auch nie Fernsehen und DVD-Player...

Kazap 05. Aug 2005

... 33/45 rpm, alles Geschichte.

Kazap 05. Aug 2005

Auch wenn ich zustimme würde ich nicht von sich auf Andere schliessen. Denn es gibt...


Folgen Sie uns
       


Doom Eternal angespielt

Slayer im Kampf gegen die Höllendämonen: Doom Eternal soll noch in diesem Jahr erscheinen.

Doom Eternal angespielt Video aufrufen
Watch Dogs Legion angespielt: Eine Seniorin als Ein-Frau-Armee
Watch Dogs Legion angespielt
Eine Seniorin als Ein-Frau-Armee

E3 2019 Elitesoldaten brauchen wir nicht - in Watch Dogs Legion hacken und schießen wir auch als Pensionistin für den Widerstand. Beim Anspielen haben wir sehr über die ebenso klapprige wie kampflustige Oma Gwendoline gelacht.


    Ocean Discovery X Prize: Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee
    Ocean Discovery X Prize
    Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee

    Öffentliche Vergaberichtlinien und agile Arbeitsweise: Die Teilnahme am Ocean Discovery X Prize war nicht einfach für die Forscher des Fraunhofer Instituts IOSB. Deren autonome Tauchroboter zur Tiefseekartierung schafften es unter die besten fünf weltweit.
    Ein Bericht von Werner Pluta

    1. JAB Code Bunter Barcode gegen Fälschungen

    Ada und Spark: Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen
    Ada und Spark
    Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen

    Viele Sicherheitslücken in Software sind auf Programmierfehler zurückzuführen. Diese Fehler lassen sich aber vermeiden - und zwar unter anderem durch die Wahl einer guten Programmiersprache. Ada und Spark gehören dazu, leider sind sie immer noch wenig bekannt.
    Von Johannes Kanig

    1. Das andere How-to Deutsch lernen für Programmierer
    2. Programmiersprachen, Pakete, IDEs So steigen Entwickler in Machine Learning ein

      •  /