Abo
  • IT-Karriere:

X.Org 7.0 - X wird modular

Nullter Release-Candidate von X.Org 6.9 und 7.0 erschienen

Adam Jackson kündigte die Veröffentlichung des "nullten" Release-Candidates von X.Org 6.9 und 7.0 an. Beide basieren im Grunde auf dem gleichen Quelltext, aber während X.Org 6.9 noch wie gewohnt als monolithische Software daher kommt, stellt X.Org den ersten Schritt hin zu einer modularen Architektur für das X Window System dar.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Quelltext des X Window Systems besteht traditionell aus einer Vielzahl von Komponenten, die in einem monolithischen Quelltext zusammengeführt werden. Künftig wollen die X.Org-Entwickler aber auf eine modulare Architektur setzen. X.Org soll dabei in mehrere logische Module aufgeteilt werden, die getrennt voneinander entwickelt, gebaut und gepflegt werden können, sich aber noch immer zu einem kohärenten System zusammenfügen.

Stellenmarkt
  1. SMR Automotive Mirrors Stuttgart GmbH, Stuttgart
  2. Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb), Potsdam

Mit X.Org 7.0 will man nun einen entscheidenden Schritt in Richtung einer Modularisierung gehen, wobei X.Org 6.9 als traditionell monolithisches Paket und das modulare Release 7.0 zusammen entwickelt werden. Beide setzen auf der gleichen Quelltext-Basis auf und wurden jetzt auch gemeinsam in Form des "nullten" Release-Candidates veröffentlicht.

Die ungewöhnliche Namensgebung "RC0" soll klar machen, dass die Software noch nicht in dem Zustand ist, den man von einem Release-Candidate erwarten würde. Vielmehr sei man an dem Punkt angelangt, an dem es nützlich ist, wenn eine große Anzahl von Leuten beginnt, die Software zu testen und Fehler zu beseitigen, so Jackson.

Jackson weist zugleich darauf hin, dass die modulare Distribution sich nur für eine sehr kleine Zahl von Plattformen erzeugen lässt, konkret sind dies Solaris/x86, Linux/x86 und Linux/IA64. In Teilen unterstützt werden derzeit Linux/AMD64, Solaris/Sparc und MacOS X/PowerPC. Für andere Plattformen stehe noch recht viel Arbeit an.

Neben diesen grundlegenden Änderungen bieten die neuen Vorabversionen von X.Org aber auch zahlreiche Updates, vor allem in Bezug auf diverse Grafikkarten-Treiber. X.Org 6.9 und 7.0 stehen unter xorg.freedesktop.org zum Download bereit. Dort findet sich auch ein aktuelles Changelog.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 294€
  2. 80,90€ + Versand
  3. 72,99€ (Release am 19. September)

rodeoflip 21. Dez 2005

Die mitgelieferten ATI Treiber (gilt zumindest für RadeOn) liefern beispielsweise 3D...

Mr Zaphod 05. Aug 2005

das muss Protokolle heissen und nicht Prototypen, autsch.

Shinji82 05. Aug 2005

Es existieren nur 26²=676 zweibuchstabige Kombinationen in unserem Alphabet für eine...

(Alternativ... 05. Aug 2005

Beim vierten Abschnitt hab ich aufgehört zu lesen, weil in jedem das gleiche steht nur...


Folgen Sie uns
       


Probefahrt mit dem e.Go Life

Der e.Go Life ist ein elektrisch angetriebener Kleinwagen des neuen Aachener Automobilherstellers e.Go Mobile. Wir haben eine Probefahrt gemacht.

Probefahrt mit dem e.Go Life Video aufrufen
Minecraft Dungeons angespielt: Fehlt nur noch ein Klötzchen-Diablo in der Tiefe
Minecraft Dungeons angespielt
Fehlt nur noch ein Klötzchen-Diablo in der Tiefe

E3 2019 Von der Steuerung bis zu den Schatzkisten: Minecraft Dungeons hat uns beim Anspielen bis auf die Klötzchengrafik verblüffend stark an Diablo erinnert - und könnte gerade deshalb teuflisch spaßig werden!

  1. Augmented Reality Minecraft Earth erlaubt Klötzchenbauen in aller Welt
  2. Microsoft Augmented-Reality-Minecraft kommt zum zehnten Jubiläum
  3. Jubiläum ohne Notch Microsoft feiert Minecraft ohne Markus Persson

Ada und Spark: Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen
Ada und Spark
Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen

Viele Sicherheitslücken in Software sind auf Programmierfehler zurückzuführen. Diese Fehler lassen sich aber vermeiden - und zwar unter anderem durch die Wahl einer guten Programmiersprache. Ada und Spark gehören dazu, leider sind sie immer noch wenig bekannt.
Von Johannes Kanig

  1. Das andere How-to Deutsch lernen für Programmierer
  2. Programmiersprachen, Pakete, IDEs So steigen Entwickler in Machine Learning ein

Projektmanagement: An der falschen Stelle automatisiert
Projektmanagement
An der falschen Stelle automatisiert

Kommunikationstools und künstliche Intelligenz sollen dabei helfen, dass IT-Projekte besser und schneller fertig werden. Demnächst sollen sie sogar Posten wie den des Projektmanagers überflüssig machen. Doch das wird voraussichtlich nicht passieren.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel


      •  /