• IT-Karriere:
  • Services:

Zu viele Rechtschreibfehler in der Wikipedia?

bildungsklick.de: Wikipedia hat mehr als 1 Million Rechtschreibfehler

Das vom Redaktionsbüro Diehl betriebene Internetportal für Bildungsinformationen bildungsklick.de geht mit der freien Enzyklopädie Wikipedia hart ins Gericht. In den Artikeln finden sich nach einer Hochrechnung von bildungsklick.de rund 1 Million Rechtschreibfehler, was vor allem vor dem Hintergrund problematisch sei, dass Wikipedia mitunter zum Einsatz im Unterricht empfohlen wird.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Internetportal bildungsklick.de hat im Juni 2005 stichprobenartig zwölf Wikipedia-Artikel überprüft, die der deutsche Bildungsserver unter dem Suchbegriff "Wikipedia" ausdrücklich als Quellen für den Unterricht empfiehlt. Keiner der geprüften Wikipedia-Artikel war frei von Rechtschreibfehlern.

Stellenmarkt
  1. Wiferion GmbH, Freiburg
  2. Phoenix Contact GmbH & Co. KG, Blomberg

Rechne man die Fehlerhäufungen auf alle rund 250.000 Beiträge in der deutschsprachigen Wikipedia hoch, so bildungsklick.de, käme man schon dann auf eine Million Rechtschreibfehler, wenn man von durchschnittlich nur 4 Fehlern pro Text ausginge. Die Quote in den überprüften Texten habe aber teilweise um ein Vielfaches darüber gelegen.

Nun erschließe sich zwar bei einer Auswahl von 12 aus insgesamt ca. 250.000 Texten nicht ohne Weiteres eine statistische Relevanz, so bildungsklick.de selbst, "die Menge der gezählten Fehler sollte allerdings Anlass zu einer äußerst kritischen Betrachtung der orthografischen Qualität des Gesamtwerkes geben - vor allem bei solchen Einrichtungen, die einzelne Beiträge oder die gesamte Wikipedia für den Einsatz in Schulen vorschlagen."

So könne die Wikipedia die für Schulbücher geltenden Kriterien nicht immer erfüllen und es sei zu fragen, "gemäß welcher pädagogischer Kriterien Lehrer eine mit so vielen Rechtschreibfehlern behaftete Sammlung als Arbeitsmittel im Schulunterricht einsetzen und übergeordnete Beratungsstellen sie zu diesem Zweck ausdrücklich empfehlen."

Die Korrekturfahnen zu den zwölf überprüften Artikeln hat bildungsclick.de zusammen mit der Kritik veröffentlicht, auf eine Korrektur der Wikipedia-Artikel selbst hat man indes verzichtet.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 679€ (inkl. 60€-Rabatt + 60€-Gutschein - Release: 01.06.)
  2. 1.199€ (Bestpreis)
  3. (u. a. Apple MacBook Air M1 13,3 Zoll 8GB 256GB SSD 7-Core GPU für 999€, Apple AirPods Pro für...

BlaBla 05. Sep 2005

Nur mal so an alle: http://de.wikipedia.org/wiki/H%C3%B6flichkeit Hört mal auf euch wie...

Jay Äm 05. Aug 2005

Blödsinn - z.B. Kaffeeernte wurde schon immer so geschrieben. Es gibt keine Anti-Drei...

Jay Äm 05. Aug 2005

Äh... PISA war VOR deiner Zeit? Dann bist du jetzt bitte wie alt, oder eher, wie jung...

Lars Uhlmann 05. Aug 2005

Auf die Gefahr hin, daß das schon sinngemäß geschrieben wurde: Solches Rumgenörgel geht...


Folgen Sie uns
       


Sprachsteuerung mit Apple Music im Vergleich

Eigentlich sollen smarte Lautsprecher den Musikkonsum auf Zuruf besonders bequem machen - aber das gelingt oftmals nicht. Überraschenderweise spielen Siri, Google Assistant und Alexa bei gleichen Sprachbefehlen andere Sachen, obwohl alle auf Apple Music zugreifen.

Sprachsteuerung mit Apple Music im Vergleich Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /