Abo
  • IT-Karriere:

Crucial: DDR2-Speicher mit 500 MHz

Ballistix DDR2-Speicher mit niedrigen Latenzen

Die Micron-Tochter Crucial stellte im Rahmen ihrer Ballistix-Reihe neue DDR2-Speicherriegel vor. Diese zeichnen sich durch hohe Taktfrequenzen bei niedrigen Latenzen aus und dürften so vor allem Overclocker ansprechen.

Artikel veröffentlicht am ,

DDR2-Speicher kann seine Vorteile gegenüber DDR-Speicher in der Regel erst bei höheren Taktraten ausspielen. Um die hohen Takte und niedrigen Latenzzeiten zu ermöglichen, hat Crucial die Spannung der Ballistix-Module von 1,8 Volt auf 2,1 Volt (PC2-5300 und PC2-6400) bzw. 2,2 Volt (PC2-8000) angehoben.

Stellenmarkt
  1. makandra GmbH, deutschlandweit
  2. Versicherungskammer Bayern, München

Crucials PC2-8000-Module arbeiten dabei mit einer Taktfrequenz von 500 MHz (1 GHz effektiv), die Timing-Werte liegen hier bei 5-5-5-15. Die Latenzzeiten für PC2-6400 (400 MHz) und PC2-5300 (333 MHz) werden mit 4-4-4-12 und 3-3-3-12 Taktzyklen angegeben.

Crucial Ballistix DDR2-Speichermodul
Crucial Ballistix DDR2-Speichermodul
Die Preise im Webshop von Crucial ändern sich regelmäßig, mit deutscher Mehrwertsteuer kostet ein PC2-8000-Modul derzeit 318,- Euro, ein PC2-6400-Modul liegt bei 222,- Euro und ein PC2-5300-Modul gibt es für 217,- Euro. Die Preise beziehen sich auf jeweils 1 GByte Speicher. 512 MByte-Module mit diesen Parametern hat Crucial ebenfalls im Angebot, diese kosten jeweils etwas weniger als die Hälfte der 1-GByte-Riegel.

Die Module sind bereits im Shop von Crucial gelistet, zu den Preisen kommen noch 7,- Euro Versand, die abzuführende Mehrwertsteuer wird erst während des Bestellvorgangs für das jeweilige Zielland berechnet. Wenn der Kunde zuvor über das "Memory Advisor Tool" das zu bestückende Mainboard angibt, listet Crucial die passenden Module auf und garantiert zudem die Lauffähigkeit des Speicherriegels. [von Andreas Sebayang]



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,99€
  2. 24,99€
  3. 4,31€
  4. 4,99€

@ 04. Aug 2005

k.T.


Folgen Sie uns
       


iPad OS ausprobiert

Apple hat die erste öffentliche Betaversion vom neuen iPad OS veröffentlicht. Wir haben uns das für die iPads optimierte iOS 13 im Test genauer angeschaut.

iPad OS ausprobiert Video aufrufen
Faire IT: Die grüne Challenge
Faire IT
Die grüne Challenge

Kann man IT-Produkte nachhaltig gestalten? Drei Startups zeigen, dass es nicht so einfach ist, die grüne Maus oder das faire Smartphone auf den Markt zu bringen.
Von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Smartphones Samsung und Xiaomi profitieren in Europa von Huawei-Boykott
  2. Smartphones Xiaomi ist kurz davor, Apple zu überholen
  3. Niederlande Notrufnummer fällt für mehrere Stunden aus

Google Maps: Karten brauchen Menschen statt Maschinen
Google Maps
Karten brauchen Menschen statt Maschinen

Wenn Karten nicht mehr von Menschen, sondern allein von Maschinen erstellt werden, erfinden diese U-Bahn-Linien, Hochhäuser im Nationalpark und unmögliche Routen. Ein kurze Liste zu den Grenzen der Automatisierung.
Von Sebastian Grüner

  1. Kartendienst Google bringt AR-Navigation und Reiseinformationen in Maps
  2. Maps Duckduckgo mit Kartendienst von Apple
  3. Google Maps zeigt Bikesharing in Berlin, Hamburg, Wien und Zürich

Zephyrus G GA502 im Test: Das Gaming-Notebook, das auch zum Arbeiten taugt
Zephyrus G GA502 im Test
Das Gaming-Notebook, das auch zum Arbeiten taugt

Mit AMDs Ryzen 7 und Nvidia-GPU ist das Zephyrus G GA502 ein klares Gaming-Gerät. Überraschenderweise eignet es sich aber auch als mobiles Office-Notebook. Das liegt an der beeindruckenden Akkulaufzeit.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Vivobook (X403) Asus packt 72-Wh-Akku in günstigen 14-Zöller
  2. ROG Swift PG35VQ Asus' 35-Zoll-Display nutzt 200 Hz, HDR und G-Sync
  3. ROG Gaming Phone II Asus plant neue Version seines Gaming-Smartphones

    •  /