• IT-Karriere:
  • Services:

Weitwinkelige 8-Megapixel-Kamera von Kodak

SLR-ähnliche Funktionen verbunden mit dem Prinzip der Kompaktkamera

Kodak hat mit der Easyshare P880 ein erstes Modell seiner neuen P-Serie angekündigt, das von der Optik und einigen Funktionen her an digitale Spiegelreflexkameras erinnert, aber ein fest eingebautes und lichtstarkes Zoomobjektiv mit einer Brennweite von 24 bis 140 mm (bei Kleinbild) mit Anfangsblendenöffnungen von F2,8 bis F4,1 besitzt.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Auflösung des CCD-Sensors liegt bei 8 Megapixeln, was in Bildgrößen von 3.264 x 2.448 Pixeln resultiert. Die Kamera speichert nicht nur im JPEG-Format sondern wahlweise auch in RAW und TIFF.

Inhalt:
  1. Weitwinkelige 8-Megapixel-Kamera von Kodak
  2. Weitwinkelige 8-Megapixel-Kamera von Kodak

Kodak P880
Kodak P880
Die Verschlusszeit rangiert von 1/2 bis 1/4000 Sekunde im Automatikmodus und kann im manuellen Bereich maximal 16 Sekunden betragen. Die Auslöseverzögerung wird mit 0,3 Sekunden angegeben.

Die P880 arbeitet mit einem elektronischen Sucher mit einem Auflösungsvermögen von 237.000 Pixeln und zudem mit einem 2,5-Zoll-LCD auf der Rückseite, dessen Auflösung derzeit nicht bekannt ist. Die Histogrammanzeige ist wahlweise im Live-Modus und bei Aufnahmenanzeige hinzuschaltbar.

Neben acht Motivmodi für Sport, Sonnenuntergang, Gegenlicht, Kerzenlicht, Text, Museum, Schnee und Strand gibt es noch Einstellungen für Farbsättigung, Kontrast, Scharfzeichnung und einen Serienbildmodus, der 1,5 Bilder pro Sekunde und maximal 6 Bilder in Folge als JPEGs bzw. maximal 4 Bilder im RAW-Modus ermöglicht. Auch eine Zeitraffer-Funktion mit frei wählbaren Intervallen von 10 Sekunden bis 24 Stunden sowie 2 bis 99 Bilder pro Aufnahme-Session ist aktivierbar. Blenden- und Zeitprioritäten lassen sich ebenfalls einstellen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Weitwinkelige 8-Megapixel-Kamera von Kodak 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Top-Angebote
  1. 44,99€ (Bestpreis)
  2. (u. a. The Surge 2 für 42,99€, Trackmania 2: Stadium für 5,99€, Fallout: New Vegas Ultimate...
  3. (aktuell u. a. Netgear Pro Safe JGS524Ev2 Switch für 103,90€, Hasbro Nerf N-Strike für 36...
  4. (u. a. Samsung RU7419 (43 Zoll) für 329€, Samsung RU7409 (50 Zoll) für 449€, Samsung RU8009...

Nikon8400 04. Aug 2005

Hi, gibt´s schon länger mit 24-85 mm und mit Vorsatzobjektiv 18 mm Niemand Ist Komplett...

welle123 03. Aug 2005

Ja die Caplio hatte ich schon in Betracht gezogen aber sie hat nicht die beste...


Folgen Sie uns
       


Samsung Galaxy S20 - Hands on

Samsung hat gleich drei neue Modelle der Galaxy-S20-Serie vorgestellt. Golem.de konnte sich die Smartphones im Vorfeld bereits genauer anschauen.

Samsung Galaxy S20 - Hands on Video aufrufen
Nitropad im Test: Ein sicherer Laptop, der im Alltag kaum nervt
Nitropad im Test
Ein sicherer Laptop, der im Alltag kaum nervt

Das Nitropad schützt vor Bios-Rootkits oder Evil-Maid-Angriffen. Dazu setzt es auf die freie Firmware Coreboot, die mit einem Nitrokey überprüft wird. Das ist im Alltag erstaunlich einfach, nur Updates werden etwas aufwendiger.
Ein Praxistest von Moritz Tremmel und Sebastian Grüner

  1. Nitropad X230 Nitrokey veröffentlicht abgesicherten Laptop
  2. LVFS Coreboot-Updates sollen nutzerfreundlich werden
  3. Linux-Laptop System 76 verkauft zwei Laptops mit Coreboot

Videostreaming: Was an Prime Video und Netflix nervt
Videostreaming
Was an Prime Video und Netflix nervt

Eine ständig anders sortierte Watchlist, ein automatisch startender Stream oder fehlende Markierungen für Aboinhalte: Oft sind es nur Kleinigkeiten, die den Spaß am Streaming vermiesen - eine Hassliste.
Ein IMHO von Ingo Pakalski

  1. WhatsOnFlix Smartphone-App für bessere Verwaltung der Netflix-Inhalte
  2. Netflix Staffel-2-Trailer zeigt Cyberpunk-Welt von Altered Carbon
  3. Videostreaming Netflix musste Night of the Living Dead entfernen

Unitymedia: Upgrade beim Kabelstandard, Downgrade bei Fritz OS
Unitymedia
Upgrade beim Kabelstandard, Downgrade bei Fritz OS

Der Kabelnetzbetreiber Unitymedia stellt sein Netz derzeit auf Docsis 3.1 um. Für Kunden kann das viel Arbeit beim Austausch ihrer Fritzbox bedeuten, wie ein Fallbeispiel zeigt.
Von Günther Born

  1. Hessen Vodafone bietet 1 GBit/s in 70 Städten und kleineren Orten
  2. Technetix Docsis 4.0 mit 10G im Kabelnetz wird Wirklichkeit
  3. Docsis 3.1 Magenta Telekom bringt Gigabit im Kabelnetz

    •  /