• IT-Karriere:
  • Services:

Online-Werbung mit Umsatzsprung

Experten rechnen 2005 mit Rekordniveau von 750 Millionen Euro

Die Umsätze in der Online-Werbung werden in diesem Jahr ein neues Rekordniveau erreichen, davon geht der Online-Vermarkterkreises (OVK) im Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) nach aktuellen Prognosen aus. Das Wachstum gegenüber dem Vorjahr soll bei rund 35 Prozent liegen.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Vorsitzende des OVK, Christian Muche (Yahoo Deutschland), geht von einem Gesamtumsatz in Höhe von etwa 750 Millionen Euro aus. Er stützt sich dabei auf eine Hochrechnung der führenden Online-Vermarkter, die auf den im 1. Halbjahr an Nielsen gemeldeten Online-Werbumsätzen basiert.

Stellenmarkt
  1. Zentrale zur Bekämpfung unlauteren Wettbewerbs Frankfurt am Main e. V., Bad Homburg
  2. BSH Hausgeräte GmbH, Fürth

Für den Bereich der so genannten klassischen Online-Werbung - also die grafischen Werbeformen und Sponsoring - rechnet der OVK mit einem Brutto-Umsatz von 490 Millionen Euro für 2005. Das entspricht einer deutlichen Steigerung um 27 Prozent gegenüber dem Vorjahr (385 Millionen Euro). Für die Suchwort-Vermarktung wird ein Gesamtvolumen von 160 Millionen Euro für das laufende Jahr prognostiziert - ein Wachstum von 46 Prozent gegenüber 2004.

Das stärkste prozentuale Wachstum wird für Affiliate-Netzwerke und semiprofessionell vermarktete Webseiten erwartet: 67 Prozent Wachstum bedeuten einen Anstieg der Umsätze auf 100 Millionen Euro netto für 2005.

In Summe ergibt sich für den deutschen Online-Werbemarkt somit ein Umsatzvolumen von 750 Millionen Euro in 2005. Dies entspricht voraussichtlich einem Anteil von mindestens 3,8 Prozent am deutschen Werbemarkt. Im Vorjahr waren es 3 Prozent.

Unberücksichtigt bleiben dabei Online-Kleinanzeigen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Sniper Ghost Warrior 3 - Season Pass Edition für 4,99€, Sherlock Holmes: The Devil's...
  2. 9,99€
  3. 11,99€

holch 03. Aug 2005

Der Grund: Werbung funktioniert. Ob es dir taugt oder nicht. Warum gibt es Spam? Weil es...


Folgen Sie uns
       


Mercedes EQA Probe gefahren

Wir sind mit dem EQA von Mercedes-Benz für ein paar Stunden unterwegs gewesen.

Mercedes EQA Probe gefahren Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /