• IT-Karriere:
  • Services:

Online-Werbung mit Umsatzsprung

Experten rechnen 2005 mit Rekordniveau von 750 Millionen Euro

Die Umsätze in der Online-Werbung werden in diesem Jahr ein neues Rekordniveau erreichen, davon geht der Online-Vermarkterkreises (OVK) im Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) nach aktuellen Prognosen aus. Das Wachstum gegenüber dem Vorjahr soll bei rund 35 Prozent liegen.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Vorsitzende des OVK, Christian Muche (Yahoo Deutschland), geht von einem Gesamtumsatz in Höhe von etwa 750 Millionen Euro aus. Er stützt sich dabei auf eine Hochrechnung der führenden Online-Vermarkter, die auf den im 1. Halbjahr an Nielsen gemeldeten Online-Werbumsätzen basiert.

Stellenmarkt
  1. windream, Bochum
  2. Dataport, verschiedene Standorte

Für den Bereich der so genannten klassischen Online-Werbung - also die grafischen Werbeformen und Sponsoring - rechnet der OVK mit einem Brutto-Umsatz von 490 Millionen Euro für 2005. Das entspricht einer deutlichen Steigerung um 27 Prozent gegenüber dem Vorjahr (385 Millionen Euro). Für die Suchwort-Vermarktung wird ein Gesamtvolumen von 160 Millionen Euro für das laufende Jahr prognostiziert - ein Wachstum von 46 Prozent gegenüber 2004.

Das stärkste prozentuale Wachstum wird für Affiliate-Netzwerke und semiprofessionell vermarktete Webseiten erwartet: 67 Prozent Wachstum bedeuten einen Anstieg der Umsätze auf 100 Millionen Euro netto für 2005.

In Summe ergibt sich für den deutschen Online-Werbemarkt somit ein Umsatzvolumen von 750 Millionen Euro in 2005. Dies entspricht voraussichtlich einem Anteil von mindestens 3,8 Prozent am deutschen Werbemarkt. Im Vorjahr waren es 3 Prozent.

Unberücksichtigt bleiben dabei Online-Kleinanzeigen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,26€
  2. (-49%) 8,50€
  3. 4,99€
  4. (-20%) 39,99€

holch 03. Aug 2005

Der Grund: Werbung funktioniert. Ob es dir taugt oder nicht. Warum gibt es Spam? Weil es...


Folgen Sie uns
       


iPhone 11 Pro Max - Test

Das neue iPhone 11 Pro Max ist das erste iPhone mit einer Dreifachkamera. Dass sich diese lohnt, zeigt unser Test.

iPhone 11 Pro Max - Test Video aufrufen
Gardena: Open Source, wie es sein soll
Gardena
Open Source, wie es sein soll

Wenn Entwickler mit Zeitdruck nach Lösungen suchen und sich dann für Open Source entscheiden, sollte das anderen als Vorbild dienen, sagen zwei Gardena-Entwickler in einem Vortrag. Der sei auch eine Anleitung dafür, das Management von der Open-Source-Idee zu überzeugen - was auch den Nutzern hilft.
Ein Bericht von Sebastian Grüner

  1. Linux-Kernel Machine-Learning allein findet keine Bugs
  2. KernelCI Der Linux-Kernel bekommt einheitliche Test-Umgebung
  3. Linux-Kernel Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen

Mi Note 10 im Hands on: Fünf Kameras, die sich lohnen
Mi Note 10 im Hands on
Fünf Kameras, die sich lohnen

Mit dem Mi Note 10 versucht Xiaomi, der Variabilität von Huaweis Vierfachkameras noch eins draufzusetzen - mit Erfolg: Die Fünffachkamera bietet in fast jeder Situation ein passendes Objektiv, auch die Bildqualität kann sich sehen lassen. Der Preis dafür ist ein recht hohes Gewicht.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Xiaomi Neues Redmi Note 8T mit Vierfachkamera kostet 200 Euro
  2. Mi Note 10 Xiaomis neues Smartphone mit 108 Megapixeln kostet 550 Euro
  3. Mi Watch Xiaomi bringt Smartwatch mit Apfelgeschmack

Frauen in der IT: Ist Logik von Natur aus Männersache?
Frauen in der IT
Ist Logik von Natur aus Männersache?

Wenn es um die Frage geht, warum es immer noch so wenig Frauen in der IT gibt, kommt früher oder später das Argument, dass Frauen nicht eben zur Logik veranlagt seien. Kann die niedrige Zahl von Frauen in dieser Branche tatsächlich mit der Biologie erklärt werden?
Von Valerie Lux

  1. IT-Jobs Gibt es den Fachkräftemangel wirklich?
  2. Arbeit im Amt Wichtig ist ein Talent zum Zeittotschlagen
  3. IT-Freelancer Paradiesische Zustände

    •  /