Abo
  • IT-Karriere:

USA: GPS-Überwachung für Auto-fahrende Teenager

Tracking-System für Flotten-Management mit neuem Einsatzzweck

Ein ursprünglich nur für das Flotten-Management von Firmenwagen gedachte System wird in den USA jetzt von seinem Hersteller als "Teen Tracking Device" vermarktet. Über eine Webseite können die Eltern jederzeit sehen, wo sich die Autos der Kinder befinden.

Artikel veröffentlicht am ,

Jugendliche Autofahrer sind in den USA keine Seltenheit: In den meisten Bundesstaaten erhält man den Führerschein schon mit 16 Jahren. Gleichzeitig sind aber auch Verkehrsunfälle die Todesursache Nummer Eins bei US-Teenagern. Verständlich, dass die Eltern da auf sinnvollen und sicheren Einsatz des Automobils drängen. Das "Teen Tracking Device", wie der Original-Hersteller Discrete Wireless nun sein eigentlich schon länger im Markt befindliches Gerät nennt, ermöglicht besorgten Eltern eine vollständige Kontrolle des Fahrverhaltens ihrer mobilen Sprösslinge.

Stellenmarkt
  1. Allianz Lebensversicherungs - AG, Stuttgart
  2. Fahrlehrerversicherung VaG, Stuttgart

Dazu können die Eltern sich per E-Mail oder SMS stets informieren lassen, wenn zuvor gesetzte Beschränkungen gebrochen werden. So kann der Alarm erfolgen, wenn sich das Fahrzeug aus einem zuvor definierten Gebiet bewegt, das Auto eine bestimmte Geschwindigkeit überschreitet oder außerhalb der zulässigen Zeiten fährt. Perfekt wird die Überwachung an einem PC: Via Internet lässt sich auf der Seite eines Anbieters der Lösung jederzeit feststellen, wo sich das überwachte Fahrzeug befindet.

Ursprünglich bot Discrete Wireless sein System unter dem Namen "Marcus 6" für Unternehmen an. Nun arbeitet der Hersteller aber mit lokalen Händlern zusammen, die das System unter anderen Namen wie "SignalTrac" in einem "Teen Tracking Distribution Network" anbieten. Die Hardware kostet dabei ohne Einbau rund 500,- US-Dollar, die monatliche Gebühr für den Tracking-Dienst beträgt ca. 40,- US-Dollar. Das Gerät stellt die Position des Wagens über GPS fest und übermittelt die Daten über den Mobitex-Dienst des Mobilfunkanbieters Cingular. Mit diesem nur für Datenanwendungen vorgesehenen weitmaschigen Netz deckt Cingular eigenen Angaben zufolge 492 Ballungsgebiete in den Vereinigten Staaten ab und erreicht damit 200 Millionen der rund 290 Millionen US-Bürger. [von Nico Ernst]



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de

cs-bot 17. Aug 2009

wäre wohl die altersgrenze für den führerschein anzuheben, klappt doch in der restlichen...

SHADOW-KNIGHT 04. Aug 2005

MUUUUhahahaha, gute Geschäftsidee, wird Millionen bringen. Hut ab und Gratulation. Mal...

Painy187 03. Aug 2005

Guden... Dazu kann ich nur 2 Dinge sagen: 1) Danke das du unsere Wirtschaft ankurbelst...

qwert 02. Aug 2005

na super, wenn das in jedes auto kommt ist man überall und jederzeit genau ortbar...


Folgen Sie uns
       


Die Zukunft von 8K bei Sharp angesehen (Ifa 2019)

Wenn es um 8K geht, zeigt sich Sharp optimistisch: Nicht nur ein riesiger 120-Zoll-Fernseher ist dort zu sehen, sondern es gibt auch einen kleinen Blick in die nahe Zukunft.

Die Zukunft von 8K bei Sharp angesehen (Ifa 2019) Video aufrufen
Elektrautos auf der IAA: Die Gezeigtwagen-Messe
Elektrautos auf der IAA
Die Gezeigtwagen-Messe

IAA 2019 Viele klassische Hersteller fehlen bei der IAA oder zeigen Autos, die man längst gesehen hat. Bei den Elektroautos bekommen alltagstaugliche Modelle wie VW ID.3, Opel Corsa E und Honda E viel Aufmerksamkeit.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Elektromobilität Stromwirtschaft will keine Million öffentlicher Ladesäulen
  2. Umfrage Kunden fühlen sich vor Elektroautokauf schlecht beraten
  3. Batterieprobleme Auslieferung des e.Go verzögert sich

Manipulierte Zustimmung: Datenschützer halten die meisten Cookie-Banner für illegal
Manipulierte Zustimmung
Datenschützer halten die meisten Cookie-Banner für illegal

Nur die wenigsten Cookie-Banner entsprechen den Vorschriften der DSGVO, wie eine Studie feststellt. Die Datenschutzbehörden halten sich mit Sanktionen aber noch zurück.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Chrome & Privacy Google möchte uns in Zukunft anders tracken
  2. Tracking Google und Facebook tracken auch auf vielen Pornoseiten
  3. Android Apps kommen auch ohne Berechtigung an Trackingdaten

Surface Hub 2S angesehen: Das Surface Hub, das auch in kleine Meeting-Räume passt
Surface Hub 2S angesehen
Das Surface Hub, das auch in kleine Meeting-Räume passt

Ifa 2019 Präsentationen teilen, Tabellen bearbeiten oder gemeinsam auf dem Whiteboard skizzieren: Das Surface Hub 2S ist eine sichtbare Weiterentwicklung des doch recht klobigen Vorgängers. Und Microsofts Pläne sind noch ambitionierter.
Ein Hands on von Oliver Nickel

  1. Microsoft Nutzer berichten von defektem WLAN nach Surface-Update
  2. Surface Microsofts Dual-Screen-Gerät hat zwei 9-Zoll-Bildschirme
  3. Centaurus Microsoft zeigt intern ein Surface-Gerät mit zwei Displays

    •  /