Abo
  • Services:
Anzeige

Siemens gliedert Gigaset-Produkte aus

Neue Tochter soll Engagement bei Entertainment-Produkten verstärken

Siemens gliedert das Geschäftsgebiet Customer Premises Equipment (CPE) und damit seine Gigaset-Produkte in eine 100-prozentige Tochtergesellschaft aus. Dies umfasst schnurlose Telefone sowohl für Festnetz- als auch für Internet-Telefonie (VoIP), Breitband-Produkte sowie vernetzte Sprach-, Daten und Multimedialösungen für Heim- und Büroanwendungen.

Die neue Gesellschaft mit Hauptsitz in München soll am 1. Oktober 2005 als "Siemens Home and Office Communication Devices GmbH und Co. KG" ihre Geschäftstätigkeit aufnehmen. Sie übernimmt Entwicklung, Produktion und Vertrieb der Siemens-Gigaset-Produkte.

Anzeige

Neben den Bereichen digitale Schnurlostelefone und Breitband-Produkte soll die neue Tochter vor allem das Angebot an Entertainment-Produkten ausweiten. So soll das neue Unternehmen ein führender Anbieter im Bereich der Sprach-, Daten- und Videokommunikationsgeräte werden.

Der Siemens-Bereich Com soll eng mit der neuen Tochter kooperieren und seinen Kunden auch weiterhin Komplettlösungen anbieten.


eye home zur Startseite
anybody 04. Aug 2005

Also hier beim SL74 habe ich den Eindruck das es zwar noch leuchtet, aber nicht mehr so...

Webtroll 03. Aug 2005

Fast richtig, aber es wird wahrscheinlich so laufen: Schritt 1: Tochter-Firma gründen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Sonntag & Partner Wirtschaftsprüfer, Steuerberater, Rechtsanwälte, Augsburg
  2. über Hays AG, München
  3. Deloitte, verschiedene Standorte
  4. Voith Global Business Services EMEA GmbH, Ulm


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 1,99€
  2. etwa 8,38€
  3. 8,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Nintendo Labo

    Switch plus Pappe

  2. Apple

    Messages-App kann mit Nachricht zum Absturz gebracht werden

  3. Analog

    Kabelnetzkunden in falscher Sorge wegen DVB-T-Abschaltung

  4. Partnerprogramm

    Geld verdienen auf Youtube wird schwieriger

  5. Nur beratendes Gremium

    Bundestag setzt wieder Digitalausschuss ein

  6. Eclipse Foundation

    Erster EE4J-Code leitet Java-EE-Migration ein

  7. Breitbandmessung

    Provider halten versprochene Geschwindigkeit fast nie ein

  8. Virtualisierung

    Linux-Gasttreiber für Virtualbox bekommt Mainline-Support

  9. DJI Copilot von Lacie

    Festplatte kopiert SD-Karten ohne separaten Rechner

  10. Swift 5

    Acers dünnes Notebook kommt ab 1.000 Euro in den Handel



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Star Citizen Alpha 3.0 angespielt: Es wird immer schwieriger, sich auszuloggen
Star Citizen Alpha 3.0 angespielt
Es wird immer schwieriger, sich auszuloggen
  1. Cloud Imperium Games Star Citizen bekommt erst Polituren und dann Reparaturen
  2. Star Citizen Reaktionen auf Gameplay und Bildraten von Alpha 3.0
  3. Squadron 42 Mark Hamill fliegt mit 16 GByte RAM und SSD

Snet in Kuba: Ein Internet mit Billigroutern und ohne Porno
Snet in Kuba
Ein Internet mit Billigroutern und ohne Porno
  1. Boeing und SpaceX Experten warnen vor Sicherheitsmängeln bei Raumfähren
  2. Ericsson Datenvolumen am Smartphone wird nicht ausgenutzt
  3. FTTC Weitere 358.000 Haushalte bekommen Vectoring der Telekom

Vorschau Kinofilme 2018: Lara, Han und Player One
Vorschau Kinofilme 2018
Lara, Han und Player One
  1. Kinofilme 2017 Rückkehr der Replikanten und Triumph der Nasa-Frauen
  2. Star Wars - Die letzten Jedi Viel Luke und zu viel Unfug

  1. Re: Dolchstosslegende

    24g0L | 06:55

  2. Re: Backups sind nie ganz aktuell

    Bendix | 06:54

  3. Re: Falsch

    M.P. | 06:47

  4. Re: Ich hab das gesamte PDF nach "versprochen...

    puerst | 06:42

  5. Link sperren nicht so hilfreich

    hyperlord | 06:32


  1. 00:02

  2. 19:25

  3. 19:18

  4. 18:34

  5. 17:20

  6. 15:46

  7. 15:30

  8. 15:09


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel