Microsoft: Kostenlose Kreditkarte nicht nur für Xbox Live

Prepaid-Kreditkarte von Microsoft, Visa und der Landesbank Berlin

Diverse Online-Rollenspiele und auch Microsofts Online-Spiele-Dienst Xbox Live setzen eine Kreditkarte voraus. Gerade für Jugendliche ist dies oft aber ein Problem, weil Jugendliche normalerweise keine Kreditkarten erhalten. Dieses Problem will Microsoft nun zusammen mit der Landesbank Berlin und Visa lösen. Gemeinsam bieten die drei eine Art Prepaid-Kreditkarte für Jugendliche kostenlos an.

Artikel veröffentlicht am ,

In Zusammenarbeit mit der Landesbank Berlin (LBB) und Visa Europe bietet Microsoft eine Lösung an, mit der auch 14-Jährige per Kreditkarte abzurechnende Dienste wie Xbox Live nutzen können. Die "Xbox Visa Card prepaid" ist eine für Jugendliche kostenlose Guthabenkarte, auf die der Karteninhaber Geld einzahlt, wobei das Guthaben auf der Karte derzeit mit 2 Prozent pro Jahr verzinst wird.

Stellenmarkt
  1. IT-Infrastruktur-Systembetre- uer (m/w/d)
    Psychiatrisches Zentrum Nordbaden, Wiesloch
  2. (Junior) DevOps Engineer (m/w/d)
    DRK-Blutspendedienst Baden-Württemberg - Hessen gem. GmbH, Frankfurt
Detailsuche

Die "Xbox Visa Card prepaid"ist dann aber nicht nur für Xbox Live nutzbar, sondern wird bei den fast 23 Millionen Visa-Händlern weltweit und im Internet akzeptiert.

Neben der Prepaid-Variante bieten die drei Unternehmen weitere Modelle an. Die "Xbox Visa Card young" für Nutzer ab 18 Jahren schlägt mit Gebühren von 12,- Euro bzw. ab dem 23. Lebensjahr mit 28,- Euro im Jahr zu Buche und bietet einen Verfügungsrahmen von maximal 1.000,- Euro. Die "Xbox VISA Card premium" - das dritte Modell im Bunde - ist dann eine klassische Kreditkarte für 28,- Euro im Jahr, die mit einem Verfügungsrahmen von 2.500,- Euro ausgestattet ist und bei gleichem Preis mehr bietet als die "Xbox Visa Card young" für Personen ab dem 23. Lebensjahr.

Für Microsoft löst sich mit dem Angebot für Jugendliche ein Dilemma, denn gerade diese Zielgruppe konnte bislang nicht ohne weiteres bei Xbox Live teilnehmen. "Aus rechtlichen Gründen ist die Eintragung einer Kreditkartennummer bei der Anmeldung zu Xbox Live verpflichtend. Dies hat in der Vergangenheit dazu geführt, dass viele Jugendliche keine Chance hatten, Teil der Live-Community zu werden", so Stephan Brechtmann, Director Home and Entertainment Division bei Microsoft Xbox.

Da die Karten aber nicht nur für Xbox Live genutzt werden können, könnte dies auch das Tor für andere Anbieter von Online-Spielen weiter aufstoßen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Bochiii 07. Jan 2009

Alsooo...wenn ich auf einer Stelle oder in einem Raum "jogge", nie stehen bLeibe, hüpfe...

VARA 31. Jan 2007

UNd wenn ihr BOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOM macht das es nochmal richtig...

GFreak 01. Jun 2006

Der war gut! Besonderse im Bezug auf "Jugendliche". Wer lesen kann, ist lar im Vorteil...

Bibabuzzelmann 04. Aug 2005

Hier ein erstes Video :) Es ist 53MB gross und unten links kann man es Downloaden...

louis 04. Aug 2005

.....ich muss schon sagen, ich habe nicht schlecht gestaunt, als ich den artikel über die...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Datenleck
Daten von 106 Millionen Thailand-Reisenden geleakt

In einer ungeschützten Datenbank fanden sich die Daten der Thailand-Reisenden aus den letzten zehn Jahren - inklusive Reisepassnummern.

Datenleck: Daten von 106 Millionen Thailand-Reisenden geleakt
Artikel
  1. Laserbeamer: Xiaomis Kurzdistanzprojektor kostet unter 1.500 Euro
    Laserbeamer
    Xiaomis Kurzdistanzprojektor kostet unter 1.500 Euro

    Der Fengmi R1 kann aus der Nähe Bilder von 50 bis 200 Zoll aufspannen und kostet relativ wenig. Dafür macht er bei der Auflösung Abstriche.

  2. Online-Shopping: Ebay Kleinanzeigen führt SMS-Verifizierung ein
    Online-Shopping
    Ebay Kleinanzeigen führt SMS-Verifizierung ein

    Wie angekündigt, beginnt Ebay Kleinanzeigen mit der Abfrage von Rufnummern. Zu Beginn ist es optional, schon bald wird es Pflicht.

  3. WLAN und 6 GHz: Was bringt Wi-Fi 6E?
    WLAN und 6 GHz
    Was bringt Wi-Fi 6E?

    Der Standard Wi-Fi 6E erweitert WLAN das erste Mal seit Jahren um ein neues Frequenzband. Das hat viele Vorteile und ein paar Nachteile.
    Von Oliver Nickel

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Asus 23,8" FHD 144Hz 166,90€ • PS5 bei Amazon zu gewinnen • Gaming-PC mit Ryzen 5 & RTX 3060 999€ • Corsair MP600 Pro 1TB mit Heatspreader PS5-kompatibel 162,90€ • Alternate (u. a. Asus WLAN-Adapter PCIe 24,90€) • MM-Prospekt (u. a. Asus TUF 17" i5 RTX 3050 1.099€) [Werbung]
    •  /