• IT-Karriere:
  • Services:

ScummVM DS: Monkey Island auch auf dem Nintendo DS

In Kürze erscheinende Version soll alle Lucas-Arts-Adventures unterstützen

Im Netz ist die erste lauffähige Umsetzung des Adventure-Emulators ScummVM für das Nintendo DS aufgetaucht. Im Moment lässt sich damit zwar nur die Demoversion von Monkey Island (Amiga-Version) spielen, doch der Autor "agentq" will bald eine Version liefern, die alle Adventures unterstützt, die auf LucasArts "Script Creation Utility for Maniac Mansion" (SCUMM) aufbauen.

Artikel veröffentlicht am ,

ScummVM DS: Monkey Island Demo auf dem Nintendo DS
ScummVM DS: Monkey Island Demo auf dem Nintendo DS
SCUMM wurde von LucasArts für viele bekannte Adventures eingesetzt, auch für "Day of the Tentacle", "Sam & Max", "The Dig" und "Full Throttle". Der Emulator ScummVM existiert unter anderem für Windows, MacOS X (10.2 und 10.3), die Red-Hat-Linux-Distribution Fedora Core, Solaris 8 für Sparc, BeOS, PalmOS und PocketPC - auch eine PSP-Version ist schon aufgetaucht. Der Quellcode steht unter der GNU GPL (General Public License) ebenfalls zum Download und zur Weiterverwendung zur Verfügung.

Stellenmarkt
  1. Regierungspräsidium Karlsruhe, Karlsruhe
  2. RWE AG, Essen

ScummVM DS: Monkey Island auf dem Nintendo DS
ScummVM DS: Monkey Island auf dem Nintendo DS
Um "ScummVM DS" zum Laufen zu bringen, muss die von Nintendo nicht autorisierte Software mittels PC-Kabel auf eine GBA-Speicherkarte kopiert und diese dann mit einem so genannten PassMe-Adapter in das Nintendo DS gesteckt werden. Damit wird dem DS-Kopierschutz vorgegaukelt, dass ScummVM eine von Nintendo autorisierte Software ist und gestartet werden kann.

Zum Download findet sich agentq's Scumm-Umsetzung für das Nintendo DS unter nintendo-ds.dcemu.co.uk/scummvmds.shtml; die Diskussion dazu findet auf gbadev.org statt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. (u. a. Ryzen 7 5800X 469€)

CJ 31. Okt 2005

Soweit ich das weiß ist die "Hardware" bassierende Startbeschränkung für Applikationen...

NorQue 01. Aug 2005

Yoah, wobei man zugeben muss, das der DS dank Touchscreen um einiges besser für point...

kleinesg 01. Aug 2005

Für die Amiga-Version wurde die VGA-Grafik (256 Farben) der PC-Version verwendet und mit...

chojin 01. Aug 2005

Kann jemand spekulieren, welche Spiele bzw. Versionen auf einem NDS spielbar sein werden...

Rächtschraibreh... 01. Aug 2005

Auf _DAS_ Nintendo DualScreen??? ich behaupte es heisst auf DEN Nintendo DS!!!!!


Folgen Sie uns
       


Sega Mega Drive (1990) - Golem retro_

Mit Mega-Power sagte Sega 1990 der Konkurrenz den Kampf an. Im Golem retro_ holen wir uns die Spielhalle nach Hause.

Sega Mega Drive (1990) - Golem retro_ Video aufrufen
Notebook-Displays: Tschüss 16:9, hallo 16:10!
Notebook-Displays
Tschüss 16:9, hallo 16:10!

Endlich schwenken die Laptop-Hersteller auf Displays mit mehr Pixeln in der Vertikalen um. Das war überfällig - ist aber noch nicht genug.
Ein IMHO von Marc Sauter

  1. Microsoft LTE-Laptops für Schüler kosten 200 US-Dollar
  2. Galaxy Book Flex2 5G Samsungs Notebook unterstützt S-Pen und 5G
  3. Expertbook B9 (B9400) Ultrabook von Asus nutzt Tiger Lake und Thunderbolt 4

Elektromobilität 2020/21: Nur Tesla legte in der Krise zu
Elektromobilität 2020/21
Nur Tesla legte in der Krise zu

Für die Autoindustrie war 2020 ein hartes Jahr. Wer im Homeoffice arbeitet und auch sonst zu Hause bleibt, braucht kein neues Auto. Doch in einem schwierigen Umfeld entwickelten sich die E-Auto-Verkäufe sehr gut.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Elektromobilität Akkupreise fallen auf Rekord von 66 Euro/kWh
  2. Transporter Mercedes eSprinter bekommt neue Elektroplattform
  3. Aptera Günstige Elektrofahrzeuge vorbestellbar

Google vs. Oracle: Das wichtigste Urteil der IT seit Jahrzehnten
Google vs. Oracle
Das wichtigste Urteil der IT seit Jahrzehnten

Der Prozess Google gegen Oracle wird in diesem Jahr enden. Egal welche Seite gewinnt, die Entscheidung wird die IT-Landschaft langfristig prägen.
Eine Analyse von Sebastian Grüner


      •  /