Abo
  • IT-Karriere:

Novell will SCOs Geld

SCO soll Einnahmen aus Linux-Lizenzen abführen

Im Streit mit SCO hat Novell sein Vorgehen verschärft. Das Unternehmen hatte gegen SCO geklagt, da nach Ansicht von Novell die Urheberrechte an UNIX, auf deren Basis SCO gegen IBM und Linux vorgeht, nicht bei SCO liegen. Nun pocht Novell auf weitere Vertragsklauseln, nach denen die Gelder aus neuen Lizenzverträgen von SCO mit Sun und Microsoft Novell zustehen.

Artikel veröffentlicht am ,

Bisher stritten Novell und SCO über die Auslegung von Vertragsklauseln, nach denen Novell, die einst UNIX-Rechte an SCO verkauft haben, noch immer das Urheberrecht an UNIX hält. Nach Auffassung von SCO hat Novell alle Rechte verkauft und kein Ansprüche und Mitspracherechte in Bezug auf SCOs UNIX-Lizenzgeschäft mehr. Novell sieht dies anders und ist der Ansicht, SCO nur sehr begrenzte Rechte an UNIX verkauft zu haben.

Stellenmarkt
  1. Gesellschaft im Ostalbkreis für Abfallbewirtschaftung mbh (GOA), Schwäbisch Gmünd
  2. Lufthansa Group, Norderstedt, Raunheim

Nun pocht Novell auf eine weitere Vertragsklausel, die sich auf neue, so genannte SRVX-Lizenzverträge bezieht, wie sie nach Ansicht von Novell jedes Unternehmen abschließt, das eine Linux-Lizenz von SCO erwirbt, darunter auch Sun und Microsoft. Die Linux-Lizenzen gewähren Nutzungsrechte an UNIX System V bzw. UnixWare.

An den Einnahmen aus solchen neuen Lizenzverträgen stehen Novell nach eigener Ansicht aber 95 Prozent zu, SCO darf nur 5 Prozent behalten. Da SCO aber bislang diese Abgaben nicht gezahlt habe, verstoße SCO gegen die entsprechenden Verträge, woraus Novell ableitet, das SCO nun 100 Prozent der Einnahmen abführen muss.

Novells neue Forderungen finden sich in aktuellen gerichtlichen Eingaben, die die Webseite Groklaw veröffentlicht hat.

Allein die Umsätze mit Sun und Microsoft schätzt Novell auf rund 25 Millionen US-Dollar, die Novell nun von SCO fordert. Besonders brisant: SCO verfügt laut Novell nur noch über rund 11 Millionen US-Dollar.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 78,90€
  2. (aktuell u. a. HP 14-Zoll-Notebook für 389,00€, Asus ROG 27-Zoll-Monitor für 689,00€, Corsair...
  3. 26,99€ (Release am 26. Juli)
  4. 339,00€

@ 01. Aug 2005

SCO hat seinerzeit Xenix/x86 für MS entwickelt bzw. portiert, und dann später ganz für...

dbcb 01. Aug 2005

Tja, wie gesagt....bald ist "Game Over" für SCO und ich kann nicht sagen, dass ich...

@ 01. Aug 2005

...da es noch mehr solche "IP"-Firmen gibt, wäre es weiterhin gut: - wenn die anderen...


Folgen Sie uns
       


Harry Potter Wizards Unite angespielt

Harry Potter Go? Zum Glück hat der neue AR-Titel auch ein paar eigene Ideen zu bieten.

Harry Potter Wizards Unite angespielt Video aufrufen
CO2-Emissionen und Lithium: Ist das Elektroauto wirklich ein Irrweg?
CO2-Emissionen und Lithium
Ist das Elektroauto wirklich ein Irrweg?

In den vergangenen Monaten ist die Kritik an batteriebetriebenen Elektroautos stärker geworden. Golem.de hat sich die Argumente der vielen Kritiker zur CO2-Bilanz und zum Rohstoff-Abbau einmal genauer angeschaut.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Reichweitenangst Mit dem E-Auto von China nach Deutschland
  2. Ari 458 Elektro-Lieferwagen aus Leipzig kostet knapp 14.000 Euro
  3. Nobe 100 Dreirädriges Retro-Elektroauto parkt senkrecht an der Wand

Erneuerbare Energien: Die Energiewende braucht Wasserstoff
Erneuerbare Energien
Die Energiewende braucht Wasserstoff

Kein anderes Element ist so universell und dabei simpel aufgebaut wie Wasserstoff und das energiereiche Gas lässt sich aus fast jedem Energieträger gewinnen. Genauso vielseitig gestaltet sich seine Nutzung.
Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

  1. Strom-Boje Mittelrhein Schwimmende Kraftwerke liefern Strom aus dem Rhein
  2. Speicherung von Überschussstrom Wasserstoff soll bei Engpässen helfen
  3. Energiewende DLR-Forscher bauen Kohlekraftwerke zu Stromspeichern um

Linux-Gaming: Steam Play or GTFO!
Linux-Gaming
Steam Play or GTFO!

Meine ersten Gaming-Eindrücke nach dem Umstieg von Windows auf Linux sind dank Steam recht positiv gewesen: Doch was passiert, wenn ich die heile Steam-(Play-)Welt verlasse und trotzdem Windows-Spiele unter Linux starten möchte? Meine anfängliche Euphorie weicht Ernüchterung.
Ein Praxistest von Eric Ferrari-Herrmann

  1. Project Mainline und Apex Google bringt überall Android-Updates, außer am Kernel
  2. Ubuntu Lenovo bietet Laptops mit vorinstalliertem Linux an
  3. Steam Play Tschüss Windows, hallo Linux - ein Gamer zieht um

    •  /