Abo
  • Services:

Arbeiten an Opera-Version mit BitTorrent schreiten voran

Alpha-Version von Opera 8.10 mit BitTorrent-Funktion erhältlich

Nachdem Opera bereits eine Alpha-Version des Browsers mit BitTorrent-Unterstützung veröffentlicht hatte, steht nun die Alpha-Version von Opera 8.10 mit Verbesserungen in der BitTorrent-Unterstützung bereit. Damit bestätigen sich die Vermutungen, dass die BitTorrent-Unterstützung in die Final-Version von Opera 8.10 einfließen wird.

Artikel veröffentlicht am ,

In Opera 8.10 Alpha wurde die Übertragungsgeschwindigkeit von BitTorrent-Downloads im Unterschied zu Opera 8.02 Alpha erhöht und die Unterstützung für das Scrape-Protokoll eingebaut. Über das Scrape-Protokoll kann Opera statistische Daten über ein Torrent verarbeiten, die dann im Transfer-Fenster vom Browser eingebunden werden. Außerdem wurde das Kontextmenü für BitTorrent-Downloads überarbeitet. Darüber hinaus wurden einige kleine Programmfehler in Opera 8.10 Alpha behoben und die Standard-Browser-Kennung steht nun auf Opera statt Internet Explorer.

Stellenmarkt
  1. SICK AG, Waldkirch bei Freiburg im Breisgau
  2. LOSAN Pharma GmbH, Neuenburg

Die BitTorrent-Downloads in Opera 8.10 unterscheiden sich nicht von normalen Datei-Downloads, so dass Nutzer nur auf die betreffenden BitTorrent-Links klicken brauchen, um den Download in Opera vorzunehmen. Im Download-Manager des Browsers erscheinen diese dann wie andere Downloads auch und es stehen die gleichen Bearbeitungsmöglichkeiten zur Verfügung.

Über BitTorrent gibt es kein großes Filesharing-Netz mit Suchmöglichkeit, so dass für jede BitTorrent-Datei bzw. -Dateisammlung eigene kleine Netze von in Torrent-Dateien gelisteten Download-Quellen bereitstehen. Die auf Webseiten oder auch in herkömmlichen Filesharing-Netzen zu findenden Torrent-Dateien informieren die Software darüber, unter welchen Adressen im Netz eine bestimmte Datei(sammlung) zum Download zur Verfügung steht und erlauben ein paralleles Herunterladen. Dabei wird ein Nutzer bei noch laufendem Download automatisch selbst zu einer BitTorrent-Quelle - erfahrungsgemäß ist ein BitTorrent-Download bei genügend Quellen ("Seeds") auf Grund der einfacheren Software schneller als herkömmliche Filesharing-Netze. Vor allem im Open-Source-Umfeld erfreut sich BitTorrent großer Beliebtheit, lassen sich so doch auch große Datenmengen verteilen, ohne dass Traffic-Kosten extrem steigen.

Die Alpha-Version von Opera 8.10 steht ab sofort in englischer Sprache für die Plattformen Windows, Linux und MacOS X zum Download bereit. Da es sich hierbei um eine Testversion handelt, können darin noch zahlreiche Fehler enthalten sein, so dass einem Einsatz mit Vorsicht zu begegnen ist. Wie üblich blendet die kostenlose Version des Browsers Werbebanner in die Programmoberfläche ein, die man durch eine Software-Registrierung in Höhe von 34,- Euro los wird.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. John Wick, Sicario, Deepwater Horizon, Die große Asterix Edition, Die Tribute von Panem)

serious 01. Aug 2005

gibts eh. "Tools" --> "Mail and chat accounts..." --> "New..." ---> "IMAP" lol serious

Chaoswind 01. Aug 2005

Nein, es wurde geschrieben es gibt keine Version 8.02 mit Torrent. 8.10 ist aber nun...

Anonymer Nutzer 01. Aug 2005

Wenn während des Downloads gleichzeitig der Upload belegt wird, erhöht das nicht den...

Missingno. 31. Jul 2005

jedes mal 2 Cent bekommen würde, wenn ich das lese... *g*

Keks 31. Jul 2005

ja hehe. und somit werden auch jegliche überwachungs und sicherheitsmechanismen von der...


Folgen Sie uns
       


Drahtlos bezahlen per App ausprobiert

In Deutschland können Smartphone-Besitzer jetzt unter anderem mit Google Pay und der Sparkassen-App Mobiles Bezahlen ihre Rechnungen begleichen. Wir haben die beiden Anwendungen im Alltag miteinander verglichen.

Drahtlos bezahlen per App ausprobiert Video aufrufen
Mobile-Games-Auslese: Bezahlbare Drachen und dicke Bären
Mobile-Games-Auslese
Bezahlbare Drachen und dicke Bären

Rundenbasierte Strategie auf dem Smartphone mit Chaos Reborn Adventure Fantasy von Nintendo in Dragalia Lost - und dicke Alpha-Bären: Die Mobile Games des Monats bieten spannende Unterhaltung für jeden Geschmack.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Städtebau und Lebenssimulation für unterwegs
  2. Mobile-Games-Auslese Barbaren und andere knuddelige Fantasyhelden
  3. Seismic Games Niantic kauft Entwickler von Marvel Strike Force

Athlon 200GE im Test: Celeron und Pentium abgehängt
Athlon 200GE im Test
Celeron und Pentium abgehängt

Mit dem Athlon 200GE belebt AMD den alten CPU-Markennamen wieder: Der Chip gefällt durch seine Zen-Kerne und die integrierte Vega-Grafikeinheit, die Intel-Konkurrenz hat dem derzeit preislich wenig entgegenzusetzen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. AMD Threadripper erhalten dynamischen NUMA-Modus
  2. HP Elitedesk 705 Workstation Edition Minitower mit AMD-CPU startet bei 680 Euro
  3. Ryzen 5 2600H und Ryzen 7 2800H 45-Watt-CPUs mit Vega-Grafik für Laptops sind da

Apple Watch im Test: Auch ohne EKG die beste Smartwatch
Apple Watch im Test
Auch ohne EKG die beste Smartwatch

Apples vierte Watch verändert das Display-Design leicht - zum Wohle des Nutzers. Die Uhr bietet immer noch mit die beste Smartwatch-Erfahrung, auch wenn eine der neuen Funktionen in Deutschland noch nicht funktioniert.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartwatch Apple Watch Series 4 mit EKG und Sturzerkennung
  2. Smartwatch Apple Watch Series 4 nur mit sechs Modellen
  3. Handelskrieg Apple Watch und anderen Gadgets drohen Strafzölle

    •  /