Abo
  • Services:
Anzeige

Allianz Arena sendet Bluetooth-Werbung aufs Handy

Werbefilmchen und Fotos für Besucher der Münchner Sportarena

In der Allianz Arena in München bekommen die Besucher nun per Bluetooth-Hotspots Werbung direkt auf ihr Mobiltelefon geschickt. Den Anfang machen ein Video des Stadionbaus sowie Fotos der bunt leuchtenden Allianz-Arena.

Die Allianz-Versicherung hofft damit vor allem eine junge Zielgruppe anzusprechen und will letztendlich auch auf den Allianz-Shop im Stadion hinweisen. Die Sendeeinheit des Bluetooth-Hotspots sucht Geräte mit aktivierter Bluetooth-Einheit, die ihre Identifikationsnummer hinausposaunen. An diese wird dann eine Anfrage gesendet, ob der Besucher die Handy-Daten erhalten möchte.

Anzeige

Bestätigt er dies, wird das gewünschte Handy-Special sofort auf sein Handy übertragen. Lehnt er ab, so wird er nicht mehr behelligt, verspricht das hinter der Technik steckende Bamberger Unternehmen Smart & Wireless GmbH. "Wir respektieren, wenn jemand nichts bekommen möchte. Fast alle freuen sich aber über die kostenlosen Handy-Specials", meint Smart-&-Wireless-Geschäftsführer Sascha Sammer.

Die Allianz AG profitiert Sammer zufolge zusätzlich von einem "starken Multiplikations-Effekt", da die gesendeten Videos und Bilder von den Empfängern auch an interessierte Freunde weiter verbreitet würden. Über das System könnten auch Handyspiele, Klingeltöne, Hintergrundbilder, Gutscheine, Kalendereinträge oder individuelle Anwendungen einfach auf mobile Geräte verteilt werden.

Dabei fallen für den Werbenden zwar dank der direkten Bluetooth-Verbindung keine Übertragungsgebühren an, gleichzeitig können aber alle diejenigen nicht erreicht werden, die ihre Bluetooth-Geräte aus Sicherheitsgründen so konfiguriert haben, dass sie ihre Präsenz nicht bekannt geben und sich damit nicht unerwünschten Bluetooth-Angriffen aussetzen.


eye home zur Startseite
Uli 05. Feb 2006

http://allianz-arena.blogspot.com hier steht der Rest dazu !

Martin F. 01. Aug 2005

Naja aber wenn mehrere Anbieter (jetzt nicht nur im Stadion, sondern auch in der Stadt...

Chris Huebsch 31. Jul 2005

§1 Jeder, der am Einlass ein Handy hat, muss es einschalten (incl. Bluetooth-Empfang...

ROFL 30. Jul 2005

also bei meinen bisherigen nokias war es jedenfalls ab werk ausgeschaltet.

ROFL 30. Jul 2005

um dauernd bluetooth aktiviert zu haben? welchen sinn hat das? braucht das nicht sogar...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. LexCom Informationssysteme GmbH, München
  2. ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, München
  3. IKOR Management- und Systemberatung GmbH, deutschlandweit
  4. SICK AG, Waldkirch bei Freiburg im Breisgau


Anzeige
Top-Angebote
  1. und Destiny 2 gratis erhalten
  2. 37,99€
  3. 505,00€ inkl. Gutscheincode PLUSBAY für Ebay-Plus-Mitglieder (Vergleichspreis ab 598,00€)

Folgen Sie uns
       


  1. Elektrorennwagen

    VW will elektrisch auf den Pikes Peak

  2. Messung

    Über 23.000 Funklöcher in Brandenburg

  3. Star Wars Battlefront 2 Angespielt

    Sternenkrieger-Kampagne rund um den Todesstern

  4. Nach Wahlniederlage

    Netzpolitiker Klingbeil soll SPD-Generalsekrektär werden

  5. Adasky

    Autonome Autos sollen im Infrarot-Bereich sehen

  6. Münsterland

    Deutsche Glasfaser baut weiter in Nordrhein-Westfalen aus

  7. Infineon

    BSI zertifiziert unsichere Verschlüsselung

  8. R-PHY- und R-MACPHY

    Kabelnetzbetreiber müssen sich nicht mehr festlegen

  9. ePrivacy-Verordnung

    Ausschuss votiert für Tracking-Schutz und Verschlüsselung

  10. Lifetab X10605 und X10607

    LTE-Tablets direkt bei Medion bestellen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Elektromobilität: Niederlande beschließen Aus für Verbrennungsautos
Elektromobilität
Niederlande beschließen Aus für Verbrennungsautos
  1. World Solar Challenge Regen in Australien verdirbt Solarrennern den Spaß
  2. Ab 2030 EU-Komission will Elektroauto-Quote
  3. Mit ZF und Nvidia Deutsche Post entwickelt autonome Streetscooter

Verschlüsselung: Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
Verschlüsselung
Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
  1. TLS-Zertifikate Zertifizierungsstellen müssen CAA-Records prüfen
  2. Apache-Lizenz 2.0 OpenSSL-Lizenzwechsel führt zu Code-Entfernungen
  3. Certificate Transparency Webanwendungen hacken, bevor sie installiert sind

Zotac Zbox PI225 im Test: Der Kreditkarten-Rechner
Zotac Zbox PI225 im Test
Der Kreditkarten-Rechner

  1. Re: Was bitte ist an W10 "vollwertig"?

    Flobo.org | 23:59

  2. Re: und die nächste Nebelkerze ...

    DreiChinesenMit... | 23:57

  3. Re: Mehr Funklöcher als...

    mathew | 23:47

  4. Re: "kann zwar kein Benzintank explodieren"

    bombinho | 23:44

  5. Re: Hier der Beweis ;-)

    mathew | 23:41


  1. 18:37

  2. 18:18

  3. 18:03

  4. 17:50

  5. 17:35

  6. 17:20

  7. 17:05

  8. 15:42


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel