MSI: Standard-ATX-Board für zwei Opterons und SLI

Opteron-Mainboard erlaubt SLI-Betrieb mit bis zu vier CPU-Kernen

Bei Mainboards für zwei CPUs ist der größere E-ATX-Formfaktor nicht selten. MSIs Dual-Opteron-Board bleibt hingegen mit seinen Abmessungen von 30,4 x 25,4 cm noch innerhalb des Standard-ATX-Formats und fasst nicht nur zwei Opterons, sondern auch zwei im SLI-Modus gekoppelte PCI-Express-Grafikkarten.

Artikel veröffentlicht am ,

Laut MSI handelt es sich bei dem K8N Master2-FAR um das erste Dual-Opteron-Board mit Nvidias Nforce-Professional-2200-Chipsatz, welches eine SLI-Unterstützung im Standard-ATX-Format bringt. Zudem soll das Mainboard bereits für die Dual-Core-Opterons vorbereitet sein.

Stellenmarkt
  1. Senior Software Entwickler:in (m/w/d)
    DKMS gemeinnützige, Tübingen
  2. Referent (m/w/d) für IT-Projekte
    Paul-Ehrlich-Institut, Langen
Detailsuche

Das Mainboard lässt sich dank seiner geringen Größe auch in gewöhnliche ATX-Tower einbauen. Man sollte jedoch beachten, dass die Hitzeentwicklung eines Dual-Prozessor-Systems - erst recht in Verbindung mit zwei GeForce-6- oder GeForce-7-Karten - nach einem geräumigen Gehäuse mit gutem Luftdurchsatz verlangt. So gehört zum Lieferumfang des Mainboards auch eine spezielle Lüfterhalterung, die den Arbeitsspeicher kühlt. MSI empfiehlt die Nutzung der Konstruktion ab einem Speicherausbau von mehr als 2 GByte

MSI K8N Master2-FAR - für zwei Opterons und GeForce-SLI-Gespanne
MSI K8N Master2-FAR - für zwei Opterons und GeForce-SLI-Gespanne

Um den Formfaktor einzuhalten, geht MSI einige Kompromisse bei dem Sockel-940-Board ein: Die beiden CPU-Sockel sind auf dem K8N Master2-FAR in Serie geschaltet, nur ein Prozessor hat also direkten Zugriff auf den Speicher. Als Speicher lässt sich PC3200R (Registered) verwenden, zudem wird ChipKill ECC unterstützt. Der maximale Speicherausbau liegt bei 12 GByte DDR-1-Speicher.

Der Nforce Pro besitzt 20 PCIe-Lanes, die sich auf zwei "PCI-Express for Graphics"-Slots (PEG) und einen PCIe-4x-Slot verteilen. Im SLI-Betrieb werden die beiden PEG-Slots mit je 8 Lanes angebunden. Wird nur eine Grafikkarte benutzt, lässt sich der zweite auch als PCIe-1x-Slot verwenden. Zusätzlich befindet sich ein herkömmlicher PCI-Slot auf der Platine, der auch als Kommunikationsslot für spezielle Karten genutzt werden kann.

Zu den weiteren Ausstattungsmerkmalen gehören zehn USB-2.0-, drei Firewire-400-Ports (IEEE 1394), zwei GBit-LAN- und vier SATA-Anschlüsse. Im SATA-Betrieb lassen sich die Festplatten auch im RAID ansprechen. Das Mainboard unterstützt hier Striping, Mirroring und die Kombination aus beidem.

Die Redaktion des c't-Magazins hat das Mainboard (neben anderen) in der aktuellen Ausgabe (16/05) bereits getestet: "Wer mit den Ausstattungskompromissen des K8N Master2-FAR leben kann, erhält ordentliche Leistungen zum fairen Preis", so Christoph Windeck von der c't. Nur ein BIOS-Fehler in Verbindung von SATA-RAID- und GBit-LAN-Transfers schränke die Möglichkeiten etwas ein. Sind beide voll ausgelastet, setzt der Transfer des SATA-RAIDs aus, so das Fachmagazin.

Das K8N Master2-FAR soll laut MSI zu einem Preis von 289,- Euro im Handel erhältlich sein. Laut markt.golem.de ist das Board bereits ab 255,- Euro erhältlich. [von Andreas Sebayang]

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Neues Betriebssystem von Microsoft
Wir probieren Windows 11 aus

Windows 11 ist bereits im Umlauf. Wir haben die Vorabversion ausprobiert und ein schickes OS durchstöbert. Im Kern ist es aber Windows 10.
Ein Hands-on von Oliver Nickel

Neues Betriebssystem von Microsoft: Wir probieren Windows 11 aus
Artikel
  1. Niedrige Inzidenzen: Homeoffice-Pflicht soll am 30. Juni enden
    Niedrige Inzidenzen
    Homeoffice-Pflicht soll am 30. Juni enden

    Die allgemeine Pflicht zum Homeoffice soll Ende des Monats fallen. Coronatests sollen aber weiterhin in Betrieben angeboten werden.

  2. Nach Juni 2022: Europäische Union will freies Roaming verlängern
    Nach Juni 2022
    Europäische Union will freies Roaming verlängern

    Die Regelung vom Juni 2017 soll verlängert und verbessert werden. Ein Ende von 'Roam like at home' wäre undenkbar.

  3. Websicherheit: Wie KenFM von Anonymous gehackt wurde
    Websicherheit
    Wie KenFM von Anonymous gehackt wurde

    Die Webseite AnonLeaks berichtet, wie das Defacement von KenFM ablief: durch abrufbare Backupdaten und das Wordpress-Plugin Duplicator Pro.
    Von Hanno Böck

Harrakan 30. Jul 2005

Da musst du nicht warten, solche Mainboards gibts schon genug.

85 29. Jul 2005

das geht nur, wenn er in verbidung mit seinem "kleinen Bruder" nforce 2050 verbaut wird...


Folgen Sie uns
       


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Dualsense Midnight Black + Ratchet & Clank Rift Apart 99,99€ • Saturn Super Sale (u. a. Samsung 65" QLED (2021) 1.294€) • MSI 27" FHD 144Hz 269€ • Razer Naga Pro Gaming-Maus 119,99€ • Apple iPad Pro 12,9" 256GB 909€ [Werbung]
    •  /